Bewusstsein: Herzenswunsch

Ursula Wetzig - Autorin bei ViGeno

Bewusstsein: Erschaffe Deine Wirklichkeit.

 

von Ursula Wetzig -

 
 

Herzenswunsch.
Du trägst es in Deinem Herzen, ein Gefühl, das Dich begleitet, es ist stärker als all das, was Du bisher gekannt hast. Du wünschst Dir, Dein inneres Gefühl nach außen zu tragen. Eine Freiheit, die Dir bewusst macht, welch großartiges Talent in Dir steckt.

Verbunden mit einer Kraft, die Dich weit über die Grenzen des Verstandes hinausgehen lässt. Hast Du die Kraft der Liebe erkannt, begleitet sie Dich bei all Deinem Tun.

Sie löscht die Angst, den Zweifel, die Hoffnungslosigkeit und die schlechten Gefühle. Sie macht Dich frei, alles zu tun, wonach Dein Herz strebt.

Mache Dich auf die Suche nach Deinem Herzenswunsch, er ist die treibende Kraft, die Deiner Seele die Richtung gibt. Vertraue und handle im Einklang mit dieser Kraft der Liebe – im Innen wie im Außen!

Bevor Du selbst Deine Wirklichkeit erschaffst, solltest Du Dir bewusst machen, was Wirklichkeit für Dich bedeutet.

Denn Dein Verständnis der Wirklichkeit ist ein individuelles Geschehen in Deinem Inneren.

Es reflektiert Deine Wahrnehmung der Welt durch Deine Filter. Die Filter sind Programme, Glaubensmuster und Erfahrungen, die Du mit Gefühlen verbunden hast und Deine Erfahrungen prägen.

So ist Deine bisherige Lebenseinstellung entstanden. Jetzt kannst Du Deine Wirklichkeit verändern, indem Du den Mut hast, Deine neu entdeckten Kräfte und Gaben zu entfalten und neue Vorstellungen zu gewinnen.

Die neue Wirklichkeit entsteht zuerst durch einen Wunsch. Im zweiten Schritt soll dieser Wunsch in Erfüllung kommen.

Dazu musst Du ein klares Bild darüber haben, was entstehen soll, wie es aussehen soll, welche Eigenschaften Du damit verbindest, welche Rollen dazu verknüpft sind. Darüber hinaus solltest Du wissen, was Du für Dich, in der Vorstellung Deiner Welt erreichen willst. 

Wirklichkeit ist also immer etwas sehr Subjektives. Es liegt in Deiner Wahrnehmung, so wie Du die Dinge siehst. Daher kann es durchaus sein, dass etwas, was Du Dir in Deinem Leben wünschst, vielleicht bereits schon da ist.

Du kannst es aber noch nicht für Dich sehen. Manchmal genügt es, die Sichtweise zu ändern und schon strömt die neue Wirklichkeit in Dein Leben.

Oftmals ist die von Dir gewünschte Wirklichkeit noch außerhalb Deines Wirkungskreises. So ist der Wunsch ein großer Traum, der für Dich nahezu unerreichbar scheint.

Und dennoch spürst Du diese unglaubliche Sehnsucht, gerade diese großartige Sache anzustreben und sie in Deiner Wirklichkeit mit Leben zu füllen.

Es geht um diese große Kraft in Dir, die Wirklichkeit schaffen will. Denn mit dieser Kraft ziehst Du alle anderen Dinge an, die es für ein Leben in Fülle braucht.

Dieser Traum, die Vision, ist Dein großer Antreiber. Solange Du keine Vision, kein großes Ziel hast, kannst du nur sehr begrenzt Wirklichkeit erschaffen.

Bevor Du aber Deinen Wunsch angehst, beginne damit, den Menschen in Dir zu sehen, den Du zur Erfüllung Deiner Ziele brauchst.

Betrachte Dich und verändere alle Dinge, die für Dich im Ausdruck Deiner Identität und Deiner Gefühle nicht stimmig sind.

Werde zu dem Menschen, der in Deine neue Wirklichkeit passt.

Es geht nicht darum, sich an Äußerlichkeiten, wie eine große Nase, kurze Beine, oder Ähnlichem zu stören. Vielmehr soll Deine Strahlkraft zum Ausdruck kommen, der natürliche Magnet, der Du sein kannst.

Mit dessen Hilfe Du Deinen Zielen näher kommst. Solltest Du Dich nicht wohl in Deinem Körper fühlen, dann kümmere Dich und schenke Deinem Körper die Vitalität und Gesundheit, die er braucht.

Ärgerst Du Dich über Reaktionen, Charakterzüge Deiner selbst, dann schenke ihnen Aufmerksamkeit und wandle sie in welche, die zu Dir passen.

Erst wenn Du Dein eigenes Bild korrigiert hast und Dich in allem was Du bist anerkennst, solltest Du Dich an den weiteren Schritt, die Realisierung Deiner Vision, Deines Wunsches wagen.

Natürlich kannst Du diese Vorgehensweise für Dich anders wählen. Du wirst jedoch im Verlauf Deines Schaffens immer wieder Dinge in Dein Leben ziehen, die einen reibungslosen, harmonischen und glücklichen Ablauf auf dem Weg verhindern.

Wenn Du klar bist und bei Dir bist, derjenige bist, der Du sein willst, geht Dir alles leichter von der Hand. Kümmere Dich dann um das, was Du Dir erträumst und beginne, eines nach dem anderen in Deine Welt der Wirklichkeit zu ziehen.

Wenn Du Dir beispielsweise eine berufliche Veränderung wünschst, so visualisierst Du das Bild Deiner Person in dieser Position.

Du stellst Dir die verschiedenen Rollen vor, in denen Du Dein verändertes Berufsleben ausübst. Alle Bilder entstehen vor Deinem inneren Auge und werden zu Deinem Film. Du gestaltest das Drehbuch Deines Filmes, mit allen Akteuren, möglichen Dialogen, Szenen, Zeit- und Budgetplänen. Baue Zwischenziele ein, die Dich zu Deinem finalen Ziel bringen.

Wenn Dir das erfolgreich gelungen ist, machst Du Dich an die Umsetzung und aktive Handlung. Immer im Glauben, dass alles bereits schon in Deiner Wirklichkeit ist.

Dein Film ist bereits realisiert. Formuliere, spreche und gestalte nur in der Gegenwart. Beobachte und überprüfe Dein Vorgehen.

Solltest Du Abweichungen vom ursprünglichen Bild finden, so kontrolliere, ob diese Abweichung für Dich gut ist oder sich eher verschlechternd auswirkt.

Alle Deine Wunschprojekte sollten stets von Deinen Werten getragen sein. Werte, die keinem Menschen schaden, sondern zum Wohle aller dienen.

Richte Deine Werte nach den universellen Gesetzen und Urprinzipien aus. Handle im Einklang und in Harmonie mit allem, was Dich umgibt.

Versuche bei der Wunscherfüllung Deiner Projekte, stets Sinn zu verankern. Bei allem aber strebe nach einer übergeordneten, höheren Vision, die Dir selbst nahezu unerreichbar erscheint.

Sie gibt Deinem Schaffen eine größere Dimension und lässt Dich Deine Begrenztheit überwinden. Diese Vision trägt Dich in eine neue Wirklichkeit, eine neue Dimension, die alles andere in den Schatten stellt.

Vergiss aber nicht, vom Kleinen zum Großen zu gehen, um auf Deinem Weg alles einzusammeln, was Dir später zum Verstehen des Großen dienlich ist.

Die nächsten Schritte kannst Du in den folgenden Kapiteln erfahren.

(Auszug aus meinem Buch ReCall – Erinnere Dich! Finde Deine Seelenkraft)

Mein besonderes Geschenk:? Regelmäßige kostenfreie "Energie-Aktivierung und Botschaft".

Herzlichst
Ursula Wetzig

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige