Spiritualität: Transformation Angst

Anzeige
Tanis Helliwell - Autorin bei ViGeno

Spiritueller Transformationsprozess zum Thema Vertrauen und Angst.
 

von Tanis Helliwell -

 

Vertrauen und Angst -
Damit dieser Transformationsprozess gelingt, müssen wir auf einer tiefen Ebene darauf vertrauen, dass das Göttliche – ob wir es nun Gott oder Schöpfer nennen – für uns sorgt. Auch brauchen wir genügend Vertrauen in uns selbst, dieser Herausforderung gewachsen zu sein. Wenn wir Vertrauen haben und uns für das Wohl des größeren Ganzen hingeben, öffnen wir unser Herz auf eine viel tiefere Weise, als es davor möglich war. Dies ist eine beinahe magische Erfahrung.

Wir finden uns wieder an einem vollkommen neuen Ort, nach dem wir uns bewusst oder vielleicht auch unbewusst schon lange gesehnt haben. Es ist ein Ort des Friedens, des Mitgefühls und des Annehmens unserer selbst, anderer und allen Lebens. Und alles, was nötig ist, um an diesen Ort zu gelangen, ist eine tiefe Hingabe an das Vertrauen; an das Vertrauen, dass wir sicher sind, dass wir geliebt und umsorgt werden; dass wir die jüngeren Brüder und Schwestern derjenigen sind, die uns vorangegangen sind und die uns den Weg weisen; dass unser Universum sich im Stadium eines fortwährenden Wachstums befindet, in einer bewussten Schöpfung; dass die Erde sich entwickelt, dass die Planeten sich entwickeln, dass die Sonne sich entwickelt, dass Gott sich entwickelt – und dass wir Teil sind dieses sich kontinuierlich zur Bewusstheit hin entwickelnden Prozesses.

Wir können gar nicht anders als uns weiterzuentwickeln. Die einzige Möglichkeit, wie wir jemals unsere Evolution behindern können, besteht darin, dass wir uns verschließen. Und was verschließt uns? – Angst verschließt uns. Angst, dass wir nicht genug haben; Angst, dass niemand für uns sorgt; Angst, dass wir nicht geliebt werden; Angst, dass wir nicht gescheit genug sind; Angst, dass es uns an etwas fehlen wird, dass wir all die guten Dinge, die die anderen erhalten, nicht bekommen werden.

Angst, verbunden mit dem Mangel an Vertrauen in das Göttliche macht es schwierig, sich der Erfüllung des Göttlichen Willens zu verpflichten. Angst blockiert den Fluss der Energie aus den höheren geistigen Ebenen und behindert den gesamten Prozess der spirituellen Transformation.

Unterstützung durch die Gemeinschaft
Spirituelle Transformation geschieht schneller, wenn wir mit Gleichgesinnten zusammen arbeiten, die durch denselben Prozess gehen. Das ist die Kraft von 1+1=3. Der Nutzen, einer solch engagierten spirituellen Transformationsgruppe anzugehören, ist enorm. Durch jeden Teilnehmer werden die Auswirkungen, die die Gruppe auf ihre eigenen Mitglieder und auf die Welt haben kann, vervielfacht.

Die Stärke der Gruppe bei der Manifestation ihrer Ziele erhöht sich und die dazu nötige Zeit verringert sich. Natürlich muss jeder von uns seine speziellen Vorlieben überwinden lernen und die anderen in der Gruppe dienen uns als Rollenmodelle, die uns bei dieser Überwindung helfen.

Es kann z. B. sein, dass einige von uns Gott bedingungslos lieben, aber in Bezug auf unsere Mitmenschen sind wir uns nicht so sicher. Andere lieben vielleicht Tiere, aber sind sich nicht so sicher, was Menschen angeht. Andere lieben ihre Familie, aber was ist mit dem Rest der Menschheit? Letzten Endes müssen wir lernen, alle gleichermaßen zu lieben, und genau dabei helfen uns die gemeinsamen Gruppenmitglieder.

Spirituelle Transformation der Erde
Einer der Gründe, weshalb sich gegenwärtig so viele Menschen in ihrem spirituellen Transformationsprozess befinden, ist der, dass die Erde ebenfalls diese Transformation durchläuft. Wir sind nur eine der Milliarden von Arten, die sich auf der Erde entwickelt haben, und alles, was die Erde betrifft, betrifft auch uns Menschen.

Die Erde ist ein lebendes Wesen, und im gleichen Zeitraum, in dem wir Menschen bewusste Schöpfer werden, wird sie zu einem bewussten Planeten. Dieser Prozess wird sich während der nächsten zweitausend Jahre vollziehen, welche als das Wassermannzeitalter bekannt sind.

Das astrologische Zeichen des Wassermannzeitalters ist der erleuchtete Mensch, der Wasserträger, der das Wasser des Lebens über die Erde ausgießt. Es ist das Zeichen für den bewussten Menschen, der sich dem Dienst für die Welt verpflichtet hat, des Menschen, der durch seine spirituelle Transformation gegangen ist. Während dieser nächsten zweitausend Jahre werden die Menschen und die Erde zu bewussten Partnern in der Arbeit zur Verbesserung allen Lebens auf diesem Planeten werden.

Gegenwärtig hält sich die Erde uns zuliebe in ihrer eigenen Entwicklung zurück. Sie ist von etwas umgeben, was ein „ring-pass-not“ genannt wird – ein Ring, der nicht überwunden werden kann. Dieser ‚Ring’ ist wie eine Schale, welche die Erde umschließt und sie von allen anderen bewussten Planeten in unserem Sonnensystem trennt. Diese Schale bricht jetzt auf und es strömen neue Energien von bewussteren Planeten unseres Sonnensystems herein, sowie Energien von anderen Sonnensystemen, die weiter entwickelt sind als unseres.

Diese Energien haben nie zuvor auf unserer Erde existiert, und sie führen zu einer enormen Beschleunigung der Bewusstseinsentwicklung auf diesem Planeten.

Der ‘ring-pass-not’, der die Erde von anderen bewussten Planeten trennt, bricht auf, wie die Schale um ein Ei aufbricht, wenn das Küken bereit ist zu schlüpfen. Die durch dieses Aufbrechen entstehenden Risse üben Druck auf alle Systeme der Erde aus, was vermehrte Vulkantätigkeit, Erdbeben und Klimaveränderungen bedeuten kann. Die Erde bewegt sich auf eine höhere Schwingungsebene zu und alle Wesen auf ihrer Oberfläche müssen diese Bewegung mit vollziehen.

So wie die Erde sind auch wir Menschen von einer Schale umgeben, bis wir durch unsere spirituelle Transformation gehen. Diese Schale besteht aus unserem physischen, ätherischen, Emotional- und Mentalkörper, die alle zusammen unser Persönlichkeitsgefäß bilden.

Wenn unsere Persönlichkeit Reife erlangt hat – wie beim Küken in seiner Schale – wird das Gefäß aufbrechen. Dieses Aufbrechen verbinden wir mit der dunklen Nacht der Seele, wenn wir das Gefühl haben: wir sind niemand; was wir tun, bedeutet nichts; wir wissen nicht, wohin wir gehen. Dieses Aufbrechen ist nötig, damit unsere Seele mit unserer Persönlichkeit verschmelzen kann; durch diesen Prozess werden wir das, was eine seelendurchdrungene Persönlichkeit genannt wird.

Das bedeutet, dass unsere Seele durch unsere Persönlichkeit arbeitet, um in der Welt zu dienen. Während der nächsten zweitausend Jahre wird der wesentliche Vorstoß in der menschlichen Evolution darin bestehen, dass die Menschen durch ihre eigene spirituelle Transformation zu seelendurchdrungenen Persönlichkeiten werden.

Herzlichst
Tanis Helliwell

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Lebensfreude Kongress

Magierschule

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Lebensfreude Kongress

Anzeige

Magierschule

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.