Tarot: Die Geschichte des Tarots

Stefan Schmitt - Autor bei ViGeno

Das Tarot.

von Stefan Schmitt

Die Geschichte des Tarots.

Im Bereich des Tarots kursieren sehr viele Legenden und man ist sich uneins, was nun wirklich stimmt. Wo nun der Ursprung des Tarots liegt, man weiß es einfach nicht. Einige vermuten Ägypten, andere was anderes. Doch die Tarotkarten wurden zum ersten Mal im 14. Jhd. erwähnt. Es traten an verschiedenen Orten dieser Welt Verbote gegen das Tarot Kartenlegen, aber speziell auch gegen das Kartenspielen, auf:

1344 Florenz/ 1378 Regensburg/ 1380 Nürnberg/ 1394 Straßburg/ 1400 Augsburg
In Deutschland wurden die Tarotkarten erstmals im Jahre 1393 in Frankfurt genannt. Erst im 20. Jhd. erreichte das Tarot weltweit  Berühmtheit.

Grund war die Gründung des Ordens „Golden Dawn“, 1888 in England. Der Orden entwickelte ein eigenes Tarotdeck („Golden- Dawn- Tarot). Diesem Ordnen gehörten später auch einige berühmte Tarotexperten an (Arthur Waite, Aleister Crowley).

Nicht nur die Gesichte des Tarots ist spannend auch wie das Tarot Kartenlegen funktioniert. Das erfahren Sie im nächsten Beitrag.

Ihr Stefan Schmitt

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Astrologe, Edelsteintherapeut und Kartenleger

Astrologie und Edelsteinkunde sind meine Hauptgebiete. Zusätzlich gebe ich Lebensberatung mit Hilfe der Karten.

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige