Karten Liebesbewusstsein - Anwendungsbeispiele und Vorgehensweise

Anzeige
Liebesbewusstsein Karten - Karte ziehen

Anwendungsbeispiele und Vorgehensweise

Du möchtest einen Tagesimpuls ziehen

Du möchtest wissen, worauf Du heute besonders achten sollst oder was es zu leben und zu berücksichtigen gibt. Den Tagesimpuls ziehst Du völlig frei, also ohne eine Frage, die dahintersteht, damit er Dir mitteilen kann, für was der Tag unter anderem besonders gut geeignet ist.
Bevor Du die Karte wählst, schließe kurz Deine Augen und sage zum Beispiel in Gedanken: Ich bitte um den Tagesimpuls für meinen heutigen Lebenstag, den …(du denkst an das Datum des Tages).
Dann wählst Du eine Karte aus und siehst den Tagesimpuls.

Nehmen wir ein Beispiel: Du ziehst die Karte „Suche die Nähe zu Gott“. Dann ist dieser Tag genau dafür gut geeignet, sich durch die Information, die zu der Karte gehört, zum Tag hin auszurichten und zu orientieren. Also hier, in diesem Falle, sich eine Möglichkeit, eine Zeit zu gönnen, bewusst die Nähe zu Gott zu suchen.

Oder Du ziehst die Karte „Erfüllung und Bereicherung“. Dann lies Dir wieder den Text zum Tagesimpuls durch und bewege die Worte in Deinem Herzen, beherzige diese und schaue innerlich und äußerlich, was dieser Tagesimpuls für Dich an Bedeutung hat und was Du hieraus praktisch leben und erfahren kannst, um das Thema Erfüllung und Bereicherung in Deinem Leben zu berücksichtigen.

Oder Du ziehst die Karte „Greife auf Deine Lebenskompetenzen zurück“, dann nimm die Tagesinformationen dieses Tagesimpulses auf, um Dich mit Deinen Lebenskompetenzen innerlich wie äußerlich zu beschäftigen und nimm diesen Hinweis ernst. Ignoriere Deine Lebenskompetenzen nicht oder mobilisiere diese.

Genauso wie die Tageskarte, kannst Du selbstverständlich auch eine Wochenkarte am Sonntag ziehen, eine Monatskarte am ersten Tag des neuen Monats oder eine Jahreskarte am ersten Tag des neuen Jahres, um das besondere Thema dieses Zeitraumes für Dich bewusst machen und beachten zu können.

Du möchtest zu einer Frage, einer Situation oder Beziehung eine Antwort oder einen Handlungsimpuls

In jedem Fall gibt Dir auch hier das Kartenset aus dem Liebesbewusstsein seine Antwort. Bedenke allerdings vor Deiner Fragestellung:

A - aus welcher Position Du die Frage stellst
B - die Frage definitiv klar und keinesfalls oberflächlich, nebenbei oder schwammig zu formulieren.
     Es sollte natürlich auch keine Frage sein, die eine Ja/Nein Antwort fordert
C - Lasse die Antwort auf Dich wirken und wenn Du diese annehmen kannst, lebe das, was Dir aus dem
     Liebesbewusstsein mit dem Impuls empfohlen wurde
D - Mache einen praktischen Plan, praktische Absichten, aufgrund der Antwort und setzte diese um

Zu A: Es ist ein Unterschied, ob Du eine Frage aus Dir heraus für Dich und Deine Position stellst oder für eine andere Person/Situation.

Fragen aus Deiner Position könnten sein:

Was ist für mich in der Situation mit Person XYZ nun die sinnvollste Haltung oder Handlung?
Was kann ich jetzt für mich in dieser Situation, oder mit dieser Person, in meinem Leben tun?
Wie gehe ich jetzt am sinnvollsten mit dem Konflikt in meinem Beruf oder mit meinen Vorgesetzten um?
Was unterstützt jetzt besonders meine Seele/Seelenkraft?
Was kann ich für mich jetzt tun, um aus meinem emotionalen oder mentalen Loch herauszukommen?
Was würde mir jetzt gut tun, um mehr aus meinem Ego zu kommen?
Wie kann ich ein Verhalten, was mich an mir selber stört, ablegen oder „verbessern“?

Fragen aus der Position mehrerer Beteiligter könnten sein:

Wie soll unsere Familie jetzt mit der offenen Frage zum Familienurlaub umgehen?
Was können wir in unserer Familie dafür tun, damit sich unser Zusammenhalt wieder stabilisiert?
Was tut unserer Familie jetzt besonders gut?
Was können mein Mann und ich jetzt machen, um unsere Beziehung zu stabilisieren?
Über was sollten sich meine Frau und ich uns auseinandersetzen, um uns einander besser zu verstehen?
Was können meine Freundin und ich zur gemeinsamen Klärung unserer angespannten Situation machen?
Wie kann ich mich noch einem Anderen gegenüber verhalten oder was könnte ich einem Anderen noch entgegenbringen?

Fragen für eine dritte Person

Was würde meinem Mann jetzt besonders gut tun?
Worauf sollte meine Frau nun besonders achten?
Was wäre von Vorteil für meinen Sohn, um den richtigen Beruf zu wählen?
Was ist für meinen Kollegen und sein Anliegen empfehlenswert?
Wie kann meine Freundin sich Ihrem Mann gegenüber noch verhalten?
Was blockiert oder behindert mein Kind in der Schule?

Zu B: Formuliere Deine Frage und den Wunsch nach einem Impuls nie „Zwischendurch“, sondern in Klarheit, Achtsamkeit und Konzentration. Bewege die Frage lieber einige Momente länger in Deinem Herzen.

Sei genau mit Deiner Fragestellung und worum es Dir geht. Umso treffender und „bewegender“ ist die Antwort aus dem Liebesbewusstsein.

Zu C: Lasse die Antwort auf Dich wirken.

Das bedeutet, der Impuls den Du erhältst, ist in jedem Fall der „geeignetste“ für Dich. Bewege ihn und verstehe ihn als seelisch wertvoll und mache Dir Gedanken, wie Du den Impuls aus dem Liebesbewusstsein für Dich alleine oder für die Menschen, die an der Frage beteiligt sind, (auch praktisch) umsetzen kannst. Oder wenn Du eine Frage für einen anderen Menschen gestellt hast, besprich mit ihm diese Antwort zu seinem Thema. Vielleicht hilfst Du ihm auch dabei, seine Blockaden zur Antwort abzubauen, um einen anderen Blickwinkel auf die Situation oder die Frage zu werfen. Beobachte auch Dich dabei, ob Du die Antwort magst und gleich akzeptieren kannst. Oder ob Du Dir Zeit einräumen musst, seelisch in diesen Impuls hineinzuwachsen, weil Du die Ablehnung Deines Egos spürst. Sich Zeit zu lassen ist ein wichtiger Aspekt, da es um seelisches Wachstum geht, um Einsicht, Weisheit, Wahrhaftigkeit und Liebe.

Zu D: Mache einen praktischen Plan zu Deiner Antwort.

Wenn Du zum Beispiel die Antwort bekommst „Suche die Nähe zu Gott“, dann überlege Dir, wie und wann und wo Du das im Rahmen Deiner Fragestellung umsetzen kannst.

Ist es ein Tagesimpuls, also beispielsweise zu klären: Wann kann ich am heutigen Tag die Nähe zu Gott suchen und wie? Zum Beispiel durch Meditation oder Gebet.

Oder wenn Du die Karte erhältst „Ich erschaffe Ordnung“, dann kannst Du Dich fragen, wo und wie Du Ordnung zu Deiner Frage hin -für Dich alleine gestellt oder im Zusammenhang mit anderen Menschen- schaffen kannst. Geht es um Ordnung im Haus, wo der Mülleimer geleert werden muss, um Ausmisten oder geht es um ein klärendes Gespräch in Beziehungen oder um Regeln aufstellen innerhalb der Familie. Schreite mit jedem Impuls und mit jeder Antwort aus dem Liebebewusstsein zur praktischen Tat ins Leben über, sei dies spirituell, also seelisch ausgerichtet, oder mit dem gesunden Menschenverstand.

Es geht im Liebesbewusstsein immer um Bewegung. Bewegen von Seele zu Seele.

Ich wünsche Dir viele bewegende und wertvolle Impulse aus dem Liebesbewusstsein.

Herzlichst
Marija

 


Die Liebesbewusstsein Karten können Sie hier bestellen... 


 

zurück zum Liebesbewusstsein Karten-Set...

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Magierschule

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Magierschule

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.