Sanfte Medizin: Gesund bleiben - vorsorgen

Sabine Linek - Autorin bei ViGeno

Sanfte Medizin - Gesund bleiben – natürlich vorsorgen.

 

von Sabine Linek -

 

Aus der Praxis: Sanfte Medizin im Wandel - Gesund bleiben – natürlich vorsorgen.
Wenn jemand zum allerersten Mal einen Heilpraktiker aufsucht, dann hat er oft schon eine Odyssee durch die Praxen der Schulmediziner hinter sich. Wenn der Patient dann dort aber einmal Hilfe fand, ist das Vertrauen in die natürlichen Heilmethoden in der Regel umso tiefer. Auch Sabine Linek hat diese Erfahrung gemacht: „Menschen, denen die Ärzte sagten, sie seien austherapiert, man könne nichts mehr für sie tun kamen schon zu mir. Völlig verzweifelt und ohne Hoffnung.

Mit dem Gedanken sprichwörtlich ‚keine Chance zu haben, diese aber nutzen zu wollen‘. Wenn ich ihnen dann noch helfen konnte, wurden sie zu meinen treuesten Patienten. Viele kommen jetzt direkt zu mir, wenn sie Beschwerden haben und ganz viele nutzen die Möglichkeit, einmal im Jahr die Behandlung auffrischen zu lassen und ihren Organismus, ihr Immunsystem einfach vorbeugend zu stärken“, so die Heilpraktikerin.

Gesund bleiben – natürlich vorsorgen
Ganz wichtig für einen gesunden Organismus ist dabei die Zellatmung  - oder auch innere Atmung -, die verschiedene Stoffwechselabläufe ermöglicht, an deren Ende unsere ausreichende Versorgung mit Energie steht. Sabine Linek: „Das Adenosintriphosphat – kurz ATP spielt hier eine wesentliche Rolle. Seit 1929 wissen wir um die Existenz dieses Nukleotids, welches die Hauptenergiequelle für unsere Zellen ist.

Für uns ist die Energiegewinnung durch die Zellatmung absolut überlebenswichtig. Während wir ohne Essen einige Wochen, ohne Wasser wenige Tage überstehen können, wenige Minuten ohne Sauerstoff sein, so sind das ohne Adenosintriphosphat nur wenige Sekunden.“ Ihr wesentliche Ansatz, wenn es um die Prophylaxe geht, ist es daher, diese Zellatmung zu aktivieren und zu unterstützen.

Ein schöner Nebeneffekt ihrer speziellen, auf optimale Zellatmung abgestimmten Methode ist es, dass der Wasserhaushalt wieder ausgeglichen wird. „Wir müssen uns vor Augen halten, dass der Mensch normalerweise aus über 70% Wasser besteht.

Die Regulation erfolgt auf verschiedenen Wegen. So scheiden wir jeden Tag etwa zwei ein halb Liter alleine über die Haut aus. Normal und gut wäre es, wenn wir den Tag über verteilt immer wieder kleinere Mengen Wasser zu uns nehmen. Doch im stressigen Arbeitsalltag geht das oft unter.

Sobald unserem Körper ein halbes Prozent Wasser fehlt, stellt sich ein Durstgefühl ein. Wir haben einen trockenen Mund. Statt jedes Mal zu trinken, wenn uns danach ist, neigen manche Leute dazu, dann auf einmal eine größere Menge Wasser zu sich zu nehmen.

So viel kann der Körper aber in dem Moment nicht aufnehmen und verarbeiten, also scheidet er den Rest über die Nieren aus. Langfristig hält man so unbeabsichtigt seinen Wasserhaushalt im Ungleichgewicht und wundert sich vielleicht noch darüber, dass man sich schlapp und müde fühlt, oder unter Kopfschmerzen leidet“, erklärt Sabine Linek.

In der Regel hilft ihre Behandlung, die eine Kombination aus Homöopathie, Isopathie und dem Behandeln des Blutes mit einer speziellen Form von Ozon beinhaltet, dem Körper dabei, das Gleichgewicht im Wasserhaushalt wieder ausgewogen zu halten. Auch danach stellt sich das Durstgefühl wieder klarer ein, zwischen Mensch und Organismus scheint die Kommunikation wieder zu laufen – so berichten zumindest ihre Patienten.

Milz spielt zentrale Rolle beim Anti-aging
Immer wieder kommen aber auch Menschen, die sich eigentlich gesund und leistungsstark fühlen, jedoch der Meinung sind, dass sie nicht so aussehen. „Wellness und Anti-Aging ist immer mehr ein Trend, der auch Heilpraktiker betrifft. Wir bekommen da viele Anfragen“, sagt Sabine Linek.

Ihre Erkenntnisse über den Wellness-Faktor ihrer Behandlung kamen eher nebenbei. Ihr Hauptaugenmerk liegt ja in dem Bemühen, zu heilen. „Ganz häufig haben mir Patienten dann aber berichtet, dass sie sich nicht nur jünger und leistungsfähiger fühlen, sondern auch ihre Umgebung ihnen sagte, sie sähen jünger aus.“

Sabine Linek begann zu forschen und kam immer mehr zu der Erkenntnis, dass die Milz eine wichtige Rolle spielt. „Streng medizinisch gesehen hat die Milz drei wesentliche Aufgaben: Die weißen Blutkörperchen werden vermehrt, was für die Abwehr körperfremder Stoffe wichtig ist, außerdem werden sie gespeichert und die Milz baut überalterte rote Blutkörperchen ab, indem sie sie ausmustert.

Nach meinen Erfahrungen in der täglichen Praxis sehe ich aber die Milz in einer zentralen Rolle beim Alterungsprozess. Wenn sie nicht mehr richtig arbeitet, fallen die Haare aus, man sieht es auch an den Fingernägeln und die Haut wirkt insgesamt eher fahl und grau.“ Homöopathische Mittel können beim Entgiften der wichtigen Organe wie Milz, Leber und Niere helfen.

Forschung geht weiter: Jungbrunnen Plazenta
Weil es Menschen glücklich macht, wenn sie sich gutaussehend fühlen und weil dieses gute Gefühl sich positiv auf ihren Gesundheitszustand auswirkt, deswegen liegt Anti-Aging im weitesten Sinne auch Sabine Linek am Herzen: „Ich sehe meine Rolle da aber weit weg von einer Art ‚Schönheits-Medizin durch Globuli‘. Nein, das Gefühl, gesund und leistungsfähig zu sein, darauf kommt es mir an.

Seit ich allerdings bemerkt habe, wie sehr es einen Menschen geradezu beflügelt, wenn er Komplimente dafür bekommt, dass er jung und fit aussieht, beobachte ich den Markt. Verschiedene Verfahren könnten auch für meine Praxis hilfreich sein, wenn sie erprobter sind.

Zum Beispiel forscht die Menschheit schon seit vielen Jahren mit der Stammzellentherapie. Ein Zellextrakt aus der Plazenta, der Nachgeburt, kann unter Umständen auch die Zellen eines älteren Menschen verjüngen. Bisher ist dabei aber noch viel Zukunftsmusik…“ Sabine Linek wird diese Entwicklungen im Auge behalten, denn ihre Praxis ist Neuerungen gegenüber schon immer aufgeschlossen.

Herzlichst Sabine Linek

Immer wieder sorgt die Schulmedizin für Schlagzeilen, wenn es neue Erkenntnisse gibt. Wie aber sieht das in der alternativen, der ganzheitlich orientierten Praxis aus? Ganz ähnlich. Allerdings wird weit weniger darüber gesprochen und geschrieben. Eine Praxis, die besonders für Innovation steht, führt die deutsche Naturheilpraktikerin Sabine Linek.

______________________________________________________________________________

Hinweis:
Bei der hier beschriebenen Behandlungsmethode handelt es sich um ein Therapieverfahren der naturkundlichen Erfahrungsmedizin, das nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikation der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der Therapieeinrichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden und für die naturwissenschaftlich reproduzierbare Kausalzusammenhänge nicht bestehen.

______________________________________________________________________________

 


Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

SanaZon-Therapie nach Sabine Linek

Naturheilpraxen Sabine Linek
Gifhorn – Travemünde – Bad Griesbach

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

 

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Ich kündige - MIt 12 Erfolgsgeheimnissen zur finanziellen Freiheit.

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno