Blaubeerwald gemeinnütziger Verein

Martin Strübin - Autor bei ViGeno

Der gemeinnützige Blaubeerwald-Verein stellt sich vor

 

von Martin Strübin -

 

Der Blaubeerwald-Verein
2018 feiert das Ehepaar Strübin das 70-jährige Jubiläum des zauberhaften Blaubeerwaldes sowie das 20-jährige Bestehen des Blaubeerwald-Instituts in Altenschwand! Dies führte in diesem Jahr schließlich auch zur Gründung des gemeinnützigen BLAUBEERWALD-VEREINS - für Mutter Erde und ihre Kinder.

Jeder Besucher, der den Blaubeerwald betritt, fühlt sich in seine Kindheit zurückversetzt und bemerkt staunend „das ist ja wie im Märchenwald“!

Der Frieden, die Kraft und Schönheit des Blaubeerwaldes berührt jeden Besucher in seinem Herzen, erinnert ihn an sein eigenes Paradies, irgendwo tief im Zentrum seines Wesen darauf wartend, endlich von ihm entdeckt und verwirklicht zu werden!

Nur 200m entfernt befindet sich - absolut passend - das "Franziskus Marterl", dem Heiligen Franziskus von Assisi gewidmet, welches anlässlich der Demonstrationen gegen das geplante WAA in Wackersdorf in den 80er Jahren errichtet wurde. Franz von Assisi gilt als Schutzpatron der Natur und aller Tiere, und war ein Vermittler zwischen den Naturreichen, den Menschen und den göttlichen Wesen und Welten.

Die Strübins und der Blaubeerwald sind genauso vom Geiste des Franziskus erfüllt. Auch sie leben hier eine liebevolle Einheit zwischen Natur - Mensch - Spirit und setzen sich mit ihrer Arbeit als auch mit sozialen und ökologischen Projekten dafür ein, dass die Menschen endlich begreifen, in welchem Paradies wir hier auf der wunderschönen Erde leben könn(t)en.

In diesem Sinne wurde 2018 ein gemeinnütziger Verein gegründet, der über die Grenzen des Blaubeerwaldes hinaus aufklärend, heilend, lebensfördernd und lebensrettend tätig ist. Darüber haben sie sich folgende Aufgaben vorgenommen:

•    Retten von Tieren, insbesondere Pferden, Ponys und Eseln, aus den Fängen der unwürdigen Tierschlachterei oder Tierkonzentrationslagern, der Wiederherstellung ihrer Gesundheit und Lebensqualität, sowie deren Vermittlung an verantwortungsbewusste Menschen, die ihnen ein optimales Zuhause bis zu ihrem Lebensende bieten können.

•    Heilsame Begegnungen mit Pferden, Ponys und Eseln zur Therapiebegleitung, da diese eine außergewöhnliche Heilwirkung auf Menschen ausüben, vergleichbar mit der Heilkraft der Delfine, mit denen die Strübins aufgrund ihrer Delfinreisen seit über 20 Jahren persönliche Erfahrungen haben.

•    Das Fördern eines Naturbewusstseins durch ganzheitliche Naturerlebnisse im Blaubeerwald, bewusste Begegnungen mit den vielfältigen Tier-, Pflanzen- und Steinwesen, Hunde- & Eselswanderungen, Wahrnehmungsschulungen der geistigen Ebenen von Mutter Erde u.v.m.

•    Aufklärung über die vielfältigen Missstände im Umgang mit Mutter Erde und ihren Kindern, über das geistig-seelische Wesen und die spirituelle Aufgabe des Menschen auf der Erde, über effektive Wege einer Heilung der Konflikte zwischen Kultur und Natur und über die Wichtigkeit des bewussten Umgangs mit unserem eigenen natürlichen Wesen.

Inzwischen wurden über 20 Pferde, Ponys und Esel aus ihrem unwürdigen Schicksal bei einem Schlachthändler gerettet. Die Vorbesitzer wollten sie einfach nicht mehr, und haben sie kurzerhand dem Schlachter übergeben, was in den letzten Jahren leider ein riesiger Markt geworden ist. Ebenfalls haben wir im ersten Vereinsjahr 4 Katzen, 4 Ziegen sowie einen Hund, alles Tiere aus Notlagen, im Blaubeerwald aufgenommen.

Manche der stark angeschlagenen Pferde wurden an herzliche neue Besitzer vermittelt, nachdem sie in der Quarantäne-Station erst einmal gesund gepflegt und aufgepäppelt wurden. Und 17 der bisher Geretteten haben ihr neues Zuhause im zauberhaften Blaubeerwald in Altenschwand gefunden. Dafür mussten eiligst Ställe gebaut und Wasserleitungen verlegt werden, die entsprechende Futtermengen organisiert und auch Helfer eingestellt werden, da die Versorgung und Pflege der malträtierten Tiere sehr aufwendig ist.

Nun sucht der gemeinnützige Verein Blaubeerwald noch Mitglieder, ehrenamtliche Helfer und Reitbeteiligungen, damit die inzwischen wieder gesundeten Tiere auch entsprechende Aktivitäten erleben können.

Der Aufwand ist entsprechend groß, und das Team rund um das Ehepaar Strübin benötigt noch weitere Unterstützung auch finanzieller Art, da sie bisher die hohen Kosten aus ihrem privaten Vermögen finanziert haben, doch nun auch auf Spenden angewiesen sind.

Neben der optimalen Versorgung der geretteten Vierbeiner geht die Rettung von Schlachtpferden natürlich weiter, aber auch Aktivitäten im zauberhaften Blaubeerwald sind bereits angelaufen. So können Menschen von der heilsamen Wirkung der Pferde, Ponys, Esel und anderen Tierbewohnern profitieren, Kinder dürfen wieder eine bewusste und liebevolle Beziehung zu Tieren und zur Natur herstellen, und auch ein Naturcoach hat sich jüngst zum Vereinsteam dazugesellt, der mit seinen Angeboten den Vereinszweck optimal ergänzt.

Herzlichst
Martin Strübin

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige