Spiritualität: Lichtnahrung

Jasmuheen - Autorin bei ViGeno

Basis Essenz - Lichtnahrung.

 

von Jasmuheen -

 

 

Unsere Basisessenz als Nahrungsressource (Lichtnahrung)

Willkommen zu unserer Basisessenz-Serie. Bevor du weiter liest, hast du schon unser Einführungsvideo zur Basisessenz – B.E. – gesehen?

Dieses Video gibt einen kurzen Einblick in unsere Basisessenz als Nahrungsquelle.
Unsere B.E. ist unsere Lebenskraft, welche reines Prana ist.

Um zu verstehen, wie wir unsere Basisessenz (B.E.) als innere Ressource verwenden können, müssen wir ihre Zusammensetzung verstehen, d. h. was unsere B.E. enthält.

Als Energiequelle hält unsere B.E. alle Bausteine des Lebens, und die gesamte Schöpfung ist durchdrungen von der gleichen Basisessenz.

Ein Baumwollhemd, z.B., kann erst genäht werden, wenn die Baumwolle gesät, angebaut, geerntet und gewebt wurde. Dann können aus dem Stoff unterschiedliche Kleidungsstücke erzeugt werden.

Unsere Basisessenz ist wie der Stoff, ein Gewebe, das durch uns alle läuft.

Ähnlich kann der Stoff der Schöpfung auf viele verschiedene Arten gewebt werden. Manches ist als Universen, Galaxien, Sonnensysteme, Planeten, Menschen und andere Lebensformen gewebt.

Wie sich die B.E. ausdrückt und ihr Vorhandensein in allem wird somit zum gemeinsamen Nenner von allem, da sie in allem ist.

Als tragender Stoff der Schöpfung enthält unsere Basisessenz alle Vitamine, Mineralien, Elemente, chemischen Stoffe, elektromagnetischen Pulspotentiale und noch viel mehr was ein menschlicher Körper brauchen könnte.

Daher geht es bei der Ernährung unseres Körpers und beim Leben von reinem Prana – od. unserer Basisessenz – nicht darum, eine alternative Nahrungsquelle zu erschaffen.

Stattdessen brauchen wir uns nur mit dem verbinden, was bereits in unserer Basisessenz enthalten ist und ihr erlauben, das zu tun, was sie schon immer getan hat, auch wenn wir es vergessen haben.

Bewusstes Verschmelzen und Schwingungsanpassung unseres Biosystems mit unserer B.E. bringt viele zusätzliche Geschenke, abgesehen von der Fähigkeit unserer B.E., uns physisch zu nähren.

Wir klinken uns auf verschiedene Arten in unsere B.E. ein, doch der Prozess beginnt damit, dass wir unsere B.E. und unseren Zugang zu dieser inneren Ressource anerkennen.

Unsere B.E. anzuerkennen fällt leichter, wenn sie nicht nur eine Idee sondern eine greifbare Erfahrung ist.

Wir erfahren unsere B.E., wenn unsere mit ihrer Frequenz überein stimmt, und das geschieht durch einen Lebensstil, der die Identifikation mit der Basisessenz betont und sich bewusst darauf ausrichtet.

Gemäß dem Universellen Resonanzgesetz wächst unsere B.E. auch mit unserem Fokus darauf.

Unsere B.E. enthält ein Feld von unendlicher Intelligenz. In diesem Feld liegt das innere Wissen darüber, wie eine Lebensform auf allen Ebenen lebendig und gesund erhalten wird.

Unsere B.E. enthält tatsächlich vorprogrammierte Datenflüsse über unseren Zugang zu allem, was wir brauchen, um autark zu sein und uns ganz und komplett zu fühlen.

Daher ist sie der perfekte Lehrer.

Bisher sind unsere Schritte also: Anerkennen, Erlauben und Anpassung des Lebensstils auf alltäglicher Basis.

Erlauben erfordert einen Wandel im Denken, die Bewusstheit zu halten, dass wir nur zum Vergnügen essen und nicht, weil wir es brauchen, denn wir wissen, dass unsere Basisessenz uns ernähren kann.

Es ist zwar wundervoll zu essen, doch es ist auch schön zu wissen, dass wir es nicht brauchen und dass wir eine größere Wahl haben, wie wir uns ernähren möchten.

Dann laden wir unser physisches Körpersystem liebevoll ein, sich für das Empfangen einer perfekten Nahrungsmischung zu öffnen, und zwar aus allen gesunden Quellen, einschließlich kosmischer Mikronahrung (oder Chi, Prana), welche auch unsere Basisessenz ist.

Wir können unser komplettes Biosystem auch liebevoll anweisen, unsere B.E. als Quelle perfekter Nahrung zu akzeptieren. Wir können dies für unser physisches, emotionales, mentales und spirituelles System vornehmen.

Wir können unsere intelligente B.E. ebenfalls bitten, uns auf allen Ebenen so gut zu nähren, dass wir mit Gnade, Anmut und Leichtigkeit im Rhythmus von Gesundheit, Glücklichsein, Harmonie und gegenseitigem Fördern existieren.

Dieses Programm der Absicht erlaubt uns, auf allen Ebenen ein autarker Mechanismus zu sein, nicht nur physisch.

Als nächstes lernen wir, mit dem physischen Körper zu sprechen und ihm zuzuhören. Höre auf, aus Gewohnheit zu essen. Esse nur, wenn und falls du hungrig bist und bleibe aufrecht in dem Wissen darüber, was deine B.E. für dich tun kann.

Fange an, immer weniger und mehr Lebendiges und Leichtes/Lichtes zu essen. Gehe von 3 täglichen Mahlzeiten auf 2, dann von 2 auf eine pro Tag. Lade weniger auf deinen Teller – esse nur, bis du nicht mehr hungrig bist und nicht, bis du voll bist. Forschungen haben gezeigt, dass dies besser für einen ist.

Stimme dich durch Meditation auf dein Körperbewusstsein ein und frage, was es möchte, dass du isst. Gehe nicht nach dem, was du denkst, dass es braucht.

Lerne die Atemtechnik für B.E.-Führung und überprüfe damit regelmäßig deinen Prana-Prozentsatz und erhöhe diesen durch deinen Lebensstil.

Volle Umstellung auf reines Leben von Prana und unserer B.E. kann erst begonnen werden, wenn dieser Prozentsatz 100 % lautet und dein komplettes Biosystem eingeklinkt ist.

Anmerkung: Während dein mentales und physisches System mit einer Umstellung oft rasch zurechtkommen, kann das emotionale Körpersystem viel länger brauchen.

Umstellungen variieren sowohl innerhalb unseres eigenen Biosystems als auch von Person zu Person, da jeder einzigartig ist.

Die Verkörperung bestimmter Werte ist ebenfalls ein wichtiger Zustand, um einen stärkeren Fluss der Basisessenz zu erlangen, damit die Energie und der pranische Fluss unserer B.E. uns ernähren kann.

Verwende das System der B.E.-Führung, um deine erforderlichen Werte zu erlangen, damit der Übergang leicht fällt. Welche brauchen mehr Aufmerksamkeit und Entwicklung?

Bitte deine Basisessenz mit aufrichtiger Intention aus dem Herzen, dass sie dich organisch in diese Nahrungserfahrung führt, im Rhythmus von Freude, Leichtigkeit und Gnade/Anmut, so wie es für dich richtig und zeitlich angemessen ist.

Wisse und vertraue, dass deine B.E. deine perfekte Energieressource von Liebe, Weisheit und wahrer Nahrung ist indem du durch Meditation erfährst und erlebst, was deine B.E. wirklich ist!

BEHANDLE DEINEN KÖRPER MIT LIEBE UND FÜRSORGE.

Für detailliertere Ausführungen hierzu empfehlen wir Jasmuheens Bücher „Sanfte Wege zur Lichtnahrung“ und „Das Prana-Programm“.

Du kannst deinen inneren und äußeren Pranafluss von B.E.-Nahrung auch erhöhen, indem du die entsprechenden Meditationen in unserer Meditation Magic Playlist machst.

Wir verweisen auch auf unser Video „Baseline Essence Guidance System“.

Verbesserung von persönlicher und globaler Gesundheit und Hunger.

Jasmuheen für die Botschaft des Friedens


 Programm hier...

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige