Bardon als Lebenshilfe

Georg Dehn - Autor bei ViGeno

Lieber Herr Dehn,

mit großem Interesse lese ich Ihr "Buch Abramelin". Nun würde mich interessieren welche Erfahrungen/Vergleiche Sie mit dem System von Franz Bardon, vor allem in Bezug auf sein zweites Werk "Die Praxis der magischen Evokation" gemacht/gezogen haben. Ich freue mich sehr über Ihre Antwort und natürlich auf neue Erkenntnisse.

Vielen Dank und viele Grüße
. . .

Antwort von Georg Dehn

hallo Herr . . .,

Franz Bardon hatte ich in der Erstausgabe geerbt, las die drei Bände in meiner don't-follow-leaders-zeit teils ganz und war abgeschreckt von diesem Magie-Guru. Ich würde diese Meinung auch nach 35 Jahren nicht revidieren.

Das waren erste Eindrücke, wo ich gerade aus der Psychologie kam, Graphologie. Ein Foto als Frontispiz mit Imponiergehabe, eine Unterschrift, die die von L.Ron Hubbard übertrumpft.

Ich fand den ersten Band, den Adepten, als Konzept ganz toll. Aber in Darbietungsform und Stil unmöglich, arrogant und auf billige Weise suggestiv. Die magische Evokation roch mir nach Dichtung. Ich bin überzeugt davon, daß der alte Salonmagier hier die Leute zum Narren hält. Noch bevor ich entdeckte, daß er die Geisternamen aus dem Abramelin abgeschrieben hat, glaubte ich diesem Buche einfach nicht. Es hat keine Authentizität. Die Geister hätten sich ihm persönlich vorgestellt !!! etc.

Als ich Anfang 80er intensiv am Abramelin arbeitete, kam ich dann hinter das Plagiat und entdeckte, da ich nun bereits einige Jahre Astrologie praktizierte, wie willkürlich auch die astrologischen Zuordnungen sind. Dazu noch die Sigel, mit denen er sich selbst übertrifft.

So etwas kann sich jeder persönlich anfertigen, dann sieht es individuell immer anders aus, völlig klar. Aber hier per Rezeptbuch, unmöglich. An die magischen Quadrate hat er sich nicht rangetraut. Die gabs auch schon bei Schikowski damals, zwar in der rudimentären Mathers-Fassung, weil er ja kein eigenes Buch heraus gegeben hat. Dann wären ihm wohl viele schnell auf die Schliche gekommen.

Der dritte Band schließlich ist ein absoluter Schmarren. Darüber braucht Mensch kein Wort zu verlieren.

Natürlich gibt es "Wirkungen", denn das System ist ja eine Droge und es gibt Übungen, die einfach funktionieren. Ich erwarte von der Magie allerdings mehr als ein paar schöne Illusionen.

Wenn Sie also von einem "System Bardon" schreiben, dann kann ich Sie nur warnen. Sie sind ihm längst auf den Leim gegangen.

Mit freundlichem Gruß
Georg Dehn


Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige