Tarot: Wochentarot - 01.12.-07.12.14

Eleonore Streil - Autorin bei ViGeno

Tarot Wochenlegung
vom 01.12.2014 – 07.12.2014.

 

von Eleonore Streil -

 

 

Die Energie in der Woche - Die Woche steht unter:
Tarotkarte - Die Hohepriesterin II - Erzengel Haniel - Planet Mond
Entdeckt die neuen Möglichkeiten!
Gestern war mein Neumond-Meditationsabend. Nun werden sich einige erstaunt fragen: wieso gestern? Der Grund liegt darin, dass ich meine Wochenlegung immer eine Woche im Voraus schreibe. Wir saßen also erst mal gemütlich bei Tee und Kerzenlicht zusammen und erzählten, was alles bei jedem einzelnen in seinem Leben gerade so stattfindet.

Ein Schwall von Negativ-Informationen prasselte auf mich ein. Das Einzige, was ich für mich aktuell mitbekam, war der Wintereinbruch in den USA. Nun ja, wir haben nun mal Winter, und da sollten wir auch mit Schneefällen rechnen, die manchmal schon Ausmaße annehmen, welche uns zu schaffen machen. Aber – ganz ehrlich – das ist doch einfach just in time? Oder? 

Dann hörte ich von ‚Krisengebieten‘ und ‚Asylantenströmen‘ und zum guten Schluss noch von ‚Serieneinbrüchen‘, bei denen die Einbrecher so dreist sind, in der Küche gemütlich ein Bierchen zu trinken, während die Hausbewohner eine Etage höher selig schlafen. Wow! 

Nennt mich weltfremd oder uninformiert, aber ich lese seit vielen Jahren keine Zeitung mehr, und ich gucke auch kein Fernsehen. Im Auto höre ich Radio, aber wenn Nachrichten kommen, drehe ich auf leise. Warum? Weil diese Flut von negativen Informationen mich belasten.

Zwangsläufig gehe ich beim entsetzten Zuhören dieser Nachrichten in deren Energie und bekräftige damit auch noch das Leid. Höre ich von Einbrüchen und gehe in die Angst, das mir das auch geschehen könnte, habe ich einen Gedanken und eine Emotion. Beides ist dazu da, etwas zu manifestieren. Zum Glück passiert das nicht sofort, weil wir es einmal denken.

Aber wenn wir uns gedanklich und emotional häufiger in dieser negativen Energie befinden, ziehen wir genau das in unser Leben hinein. Und es ist einfach so, dass wir immer schneller unsere Zukunft durch die Gegenwart beeinflussen. Und ich frage euch?! Wie sollen wir etwas zum Positiven verändern, wenn wir uns in der Gegenwart unablässig auf die Medienflut einlassen? Woher soll die Kraft für das Gute kommen, wenn wir ständig auf der Welle der Angst schwimmen? –
Nichts! Einzig ein gefräßiger Hai namens „Krankheit“ lauert auf uns. 

Wie können wir uns glücklich schätzen, dass das System genau andersherum auch funktioniert und dann positive Auswirkungen hat. Das geht, indem wir versuchen, im Jetzt liebevoll für uns zu sorgen und unsere Gedanken auf neutral einstellen. Das heißt, je weniger wir ins Bewerten gehen, desto leichter wird unser Leben. Wir gestalten uns unsere Welt wie sie uns gefällt. Smile – Wirklich? Ja, wirklich! 

Letztendlich können wir weder die Krisengebiete zum Frieden bringen, noch die Einbrüche verhindern, wenn wir mit all unseren Gedanken, unserer Angst und dem Schmerz sowie MitLEID in diese Situationen gehen. Warum versuchen wir nicht, zuerst an uns zu arbeiten, uns zu verändern und dann das, was direkt vor unserer Haustüre liegt? Schenken wir den Menschen ein Lächeln, oder bieten einfach mal Hilfe an, auch wenn wir gerade im Zeitdruck sind. Handeln wir einfach, ohne einen Gedanken zu haben, ob wir uns dabei gerade bereichern oder profilieren können – also uneigennützig und mit Liebe! 

Der Vollmond am 06.12.2014 im Stier ermöglicht uns, in die Tiefe zu gehen und zu erkennen, was wirklich wichtig ist in unseren Leben. Mit Sicherheit sind es nicht die Sicherheiten, denen wir mit heraushängender Zunge hinterher laufen, nur, um dann zu sehen, dass diese wie Seifenblasen in der Luft zerplatzen. 

Der beste Einbruchschutz ist, außer einen Hund zu haben, der Wache hält, dass wir erst gar nicht davon ausgehen, bestohlen zu werden, dass wir uns vorab aber auch nicht an anderen bereichern. 

Die beste Möglichkeit, glücklich zu sein, ist, sich frei zu machen von Ängsten und damit anzufangen, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren. Wenn ihr euch glücklich machen könnt, ist es ein Leichtes, das mit jemandem zu teilen. Aber was wollt ihr teilen, wenn ihr selbst Mangel leidet?! Wie soll das gehen, wenn es nicht mal für euch reicht? Die beste Möglichkeit, unserer Welt einen Frieden zu geben, ist der Friede in unseren eigenen Herzen. Kein Groll, keine Wut – vergeben und verzeihen! Seid dankbar für die wundervollen Dinge, die in eurem Leben sind. Doch das zu erkennen, dafür braucht ihr Zeit! Zeit für euch! 

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe zurzeit die unglaublichsten Träume! Vom Vollbart, den ich mir tätowieren ließ, und ich sah aus wie Conchita Wurst. Das ist der Witz schlechthin, denn ich würde wohl vieles für mich tun, aber niemals auch nur darüber nachdenken, mir ein Tattoo stechen zu lassen.

Heute Nacht war ich auf einem Schiff, das zu einer Kreuzfahrt startete. Eigentlich wollte ich gar nicht mit, aber irgendwie legte es ab, und ich hatte keine Möglichkeit mehr, von Bord zu gehen. Obwohl ich im Traum intuitiv wusste, dass ich mitfahren werde, wollte ich doch gehen, bevor es die Leinen gelöst wurden. Das innere Ringen, ob ich es nun einfach genießen soll oder eher ein schlechtes Gewissen haben muss, weil ich ja einfach nur so per „Zufall“ geblieben war... Der Kampf Ego vs. Seele zeigt sich sogar im Traum. 

Deshalb achtet auch auf eure Träume, die sich in dieser Woche verstärkt zeigen werden. Folgt eurer Intuition, die nur dann stark wird, wenn ihr euch nicht von den Medien zumüllen lasst. Informieren – ja! Aber nicht eintauchen in diese Bilder, die nur eines in uns bewirken: UNBEHAGEN und ANGST! 

Diese Woche fordert uns mit ihren Energien auf, sich dem Fluss des Lebens hinzugeben. Es ist ein In-euch-gehen, um auf eure innere Stimme zu hören. Lasst euch auf eure Intuition ein. Nehmt sie wahr, denn sie zeigt euch den Weg, neue Möglichkeiten oder das, was ihr wirklich wollt oder braucht.

In diesem Sinne wünsche ich eine mit Leichtigkeit erfüllte Woche! Gerne gebe und teile ich von Herzen meine Erfahrungen und mein Wissen mit euch und bringe Licht ins Dunkel. Entweder durch ein persönliches Gespräch oder in einem meiner Seminare. Wir werden sicher zeitnah einen Termin und auch eine passende Lösung finden!
Und so beginnen wir die Woche mit…

Montag, 01.12.2014 - Tarotkarte - Die Mäßigkeit XIV - Erzengel Zadkiel
Heute geht es um die richtige Mischung, das richtige Verhältnis oder um Heilung.

Ihr werdet das richtige Händchen haben, mit dem euch vieles gelingen kann. Das kann eine Beziehung sein, die durch euer Zutun wieder entflammt oder eine Idee, die euch bei der Lösung einer Aufgabe hilft. Mit der heutigen Energie könnt ihr Beziehungen vertiefen oder Spannungen im Außen abbauen. Eine Situation könnt ihr wiedergutmachen oder einfach sehr gute Resultate erzielen. Vergebung bringt die erwünschte Heilung.

Dienstag, 02.12.2014 - Tarotkarte -  Der Herrscher IV - Erzengel Michael
Der heutige Tag eignet sich wunderbar, wieder ein bisschen mehr Ordnung in euer Leben zu bringen.

Es kommt auf Klarheit, Sicherheit und Verantwortung an. Verwirklicht eure Ideen und bleibt dabei in der Realität! Dieser Tag wird euch auch helfen, Verletzungen zu heilen. Es ist wichtig, dass ihr auf die Stimme eures Herzens hört! Auch dann, wenn ihr lieber alles so beibehalten wollt, wie es ist, nur ungern in eine Veränderung gehen möchtet und euch im Allgemeinen Verbundenheit und Treue wünscht.

Mittwoch, 03.12.2014  Tarotkarte - Der Eremit IX - Erzengel Raziel
Dieser Tag ist euer Tag!

Nehmt euch Zeit für euch selbst und lasst die Hektik und den Stress hinter euch. Widmet euch euren Pflichten mit eurer ganzen Aufmerksamkeit und entzieht euch jeder Bedrängung. Solltet ihr heute Entscheidungen treffen müssen, geht erst einmal in euch und lauscht auf eure innere Stimme, bevor ihr handelt. Es wäre gut, wenn ihr die Möglichkeit habt, euch heute zurückzuziehen. Geht in die Natur und meditiert so lange, bis ihr einen Impuls erhaltet oder eine Antwort in euch findet.

Donnerstag, 04.12.2014 - Tarotkarte -  Die Gerechtigkeit XI - Erzengel Raguel
Heute steht die Gerechtigkeit im Vordergrund.

Ihr wollt fair behandelt werden? Dann ist es wichtig, dass ihr selbst auch gerecht seid! Besonders heute werdet ihr die Konsequenzen eures eigenen Verhaltens zu spüren bekommen. Bedenkt: Was ihr nicht wollt, das man euch antut, das fügt auch keinem andern zu.
Seid stark und ehrlich zu euch selbst. Lasst euch nicht verängstigen von dem, was kommen wird, denn es birgt auch eine große Chance in sich. Dies kann wie eine Befreiung sein und führt euch zur Ehrlichkeit und Klarheit.

Freitag, 05.12.2014  Tarotkarte - Der Stern XVII - Erzengel Jophiel
Die Sterne stehen heute gut!

Plötzlich können sich Türen öffnen, die bis jetzt geschlossen waren. Lass euch heute überraschen, welche Zusammenhänge zu erkennen sind. Freut euch auf diesen Tag, und lasst euch von euren Visionen und Träumen inspirieren. Gerade heute kann es einen guten Start für neue Pläne geben. Wenn nichts Neues ansteht, könnt ihr ganz entspannt auf euer Leben blicken und das Positive darin oder um dich herum wahrnehmen.

Samstag, 06.12.2014 - Tarotkarte -  Die Hohepriesterin II - Erzengel Haniel
Diesen Tag solltet ihr in aller Ruhe auf euch zukommen lassen.

Versucht nicht, zu bewerten oder etwas zu erwarten. Dieser Tag fordert mit seinen Energien auf, sich dem Fluss des Lebens hinzugeben. Es ist ein In-euch-gehen, um auf eure innere Stimme zu hören. Lasst euch ganz auf eure Intuition ein. Nehmt sie wahr, denn sie zeigt euch den Weg, neue Möglichkeiten oder das, was ihr tatsächlich wollt oder braucht. Heute ist nicht die Zeit, sich in Aktivitäten zu stürzen. Vielmehr solltet ihr euch Zeit lassen, in die Geduld gehen und euch vom Lärm des täglichen Lebens zurücknehmen. Achtet auch auf eure Träume, denn sie beinhalten eine Botschaft für euch!

Sonntag, 07.12.2014 - Tarotkarte -  Der Tod XIII - Erzengel Azrael
Heute geht es um eine Veränderung in eurem Leben, die sich letztlich als gut herausstellen wird.

Etwas findet ein natürliches Ende und trägt die Chance für einen Neubeginn in sich. Streift die Vergangenheit ab wie eine alte Haut! Atmet tief durch und erkennt die Schönheit und die Freude des Lebens. Dann wird es neue Hoffnungen, Optimismus und Zuversicht geben. Sagt ‚Danke‘ für diesen Tag und fühlt den Schutz der geistigen Welt.
Träume können in Erfüllung gehen. Glaubt an das Gute!

Eine entspannte und voll guter Möglichkeiten erfüllte neue Woche

 wünscht Eleonore Streil

Text © Eleonore Streil
Auszüge aus dem Text dürfen gerne weiterempfohlen oder geteilt werden. Aber bitte mit Quellenangabe! Einfach den Link aus der Adresszeile kopieren und bitte hinzufügen! Vielen Dank!
Bildquelle: © Irene Stoffle
Lektorat: Angelika Fleckenstein; spotsrock.de

 


Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Christian Bischoff - Unaufhaltbar

Mehr zum Autor dieses Artikels

Tarot Coaching - Tagesorakel

Mentor - Lebensberatung | Autorin | Seminare - Workshops | Ausbildung zum Tarotberater/in | Spirituelle Rückführung

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Lebenskraft Messe Schweiz

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Christian Bischoff - Unaufhaltbar

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Christian Bischoff - Erfolgsbox

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige