Eheberatung

Eheberatung

Was ist eine Eheberatung bzw. Partnerberatung?

Das Wort „Eheberatung“ wird häufig so definiert, dass das Paar dafür verheiratet sein muss. Deshalb erachten viele das Wort Partnerberatung für angenehmer.

In einer Partnerberatung erhalten Sie keine Ratschläge. Berater im psychologischen Bereich haben schon lange erkannt, dass das Geben von Ratschlägen in der Regel nicht zum Erfolg führen kann. Denn Ratschläge werden oft gar nicht erst angenommen oder werden wörtlich als Schläge empfunden und die Ratsuchenden blocken ab. Die Ratsuchenden, denen eine Veränderung wichtig ist, fühlen sich dann in der Eheberatung nicht gut aufgehoben.

Die Verbindung zweier Menschen verändert jeden Partner kontinuierlich. Eine Beziehung ist wie eine wachsende Pflanze. Die Qualität einer jeden Beziehung hängt weitgehend davon ab, inwieweit die Partner eine Balance zwischen der unterschiedlichen individuellen und der gemeinsamen Entwicklung finden. Auch müssen sie Polaritäten / Gegensätze lieben und leben können: 

"Beide Partner müssen die eheliche Beziehung sowohl stimulieren, als auch stabilisieren können; sich nah sein können, aber auch die notwendige Distanz wahren können; Bedürfnisse befriedigen lassen können und auch deren Versagungen aushalten können, dem Partner Befriedigung geben und auch die Befriedigung versagen können; die Verschiedenheit des Partners akzeptieren und den Augenblick in die Dauer mit hinein nehmen können" (Metzner 1984, S. 46).

Welche Vorteile hat eine Ehe- / Partnerberatung für den Ratsuchenden?

Der Berater begleitet das Paar, damit das Paar lernt, in und mit Konfliktsituationen fertig zu werden. Problemlösungen werden mit den Ratsuchenden gemeinsam in einem längeren Prozess erarbeitet, erprobt und gegebenenfalls auch mehrmals korrigiert.

Hierbei wird oft die Kommunikationsfertigkeit der Ratsuchenden geschult. So macht der Berater nicht übereinstimmende Botschaften bewusst, interpretiert nonverbale Verhaltensweisen, hilft beim Decodieren von Botschaften und lehrt Zuhören und Feedback geben.

Wichtig ist, dass die Partner den eigenen Anteil an den Beziehungsproblemen erkennen, da viele dazu neigen, ihre Probleme beim Partner zu sehen bzw. als Folge der ehelichen Beziehung zu betrachten. Den Partnern wird geholfen, einander besser zu verstehen und einander zu akzeptieren. Die emotionalen Bande werden gestärkt; positive Gefühle werden zum Ausdruck gebracht.

Welche Themen gehören in eine Ehe- / Partnerberatung?

• Liebeskummer und Liebesfrust, wie verarbeite ich ihn und nutze meine Chancen
• Gewalt in der Ehe / Partnerschaft, welche Möglichkeiten schützen mich
• Wo beginnt Gewalt in der Beziehung? Wahrnehmung von psychischer und physischer Gewalt
• Trennung: Wie trenne / löse ich mich aus einer Beziehung oder Ehe.
• Warum hat sich mein Partner getrennt
• Wie spreche ich Konflikte in der Partnerschaft an.
• Wie gehe ich mit Konflikten richtig damit um, was ist für mich die beste Lösung.
• Sex in der Partnerschaft. Wie optimiere ich den Sex, was wird von mir erwartet, was fehlt mir
• Die Angst vor der Liebe und Hingabe und Bindungsangst
• Warum zerbrechen meine Beziehungen? Wie kann ich das zum Positiven verändern?
• Liegt es an meiner Partnerwahl?
• Stress als Feind der Liebe

 


Anzeige

aqasha Shop

Anzeige

Lebenskraft Messe Schweiz

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Seelen Yoga

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Christian Bischoff - Unaufhaltbar

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

Christian Bischoff - Erfolgsbox

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige