Bewusstsein: Sichtweisen

Christine Hofmann - Autorin bei ViGeno

Bewusstsein für Sichtweisen.

 

von Christine Hofmann -

 

 

Sichtweisen.
Mal ist das Glas halb leer, mal ist es halb voll. Wie ist es gerade in Deinem Leben?
Ich ziehe aus jeder erdenklichen Situation etwas Positives. Nicht immer die einfachste Variante, doch je mehr ich daran arbeite umso leichter fällt es mir und umso schöner und reicher gestaltet sich mein Leben.

Kennen wir nicht alle diesen Spruch: „Warum ist das ausgerechnet mir passiert, das ist eine Katastrophe!“ OK, es ist so manches schlimm, doch es hätte sicherlich noch schlimmer kommen können, oder?

Nehmen wir mal ein fatales Beispiel: Dein Haus oder Deine Wohnung brennt ab. Schock! Ja, das ist wirklich schlimm, schlimmer aber wäre es doch, wenn jemand dabei verletzt worden wäre. 

So besteht nun die Möglichkeit, alles wieder aufzubauen und neu anzufangen. Ja, und wenn gerade niemand im Haus war, als es passierte, was für ein Glück!

Siehst Du, das verstehe ich unter Sichtweisen. Ändere Deinen Blickwinkel, schaue Dir die Dinge, Situationen und Umstände aus einer anderen Richtung an, evtl. aus genau der Entgegengesetzten, das mag Dir ungewohnt erscheinen, dennoch probiere es aus! Mache aus etwas Negativem etwas Positives und Du wirst erstaunt sein, was Du alles Neues entdecken wirst.

Denke an das, was Du erreichen möchtest, suche nach Lösungsmöglichkeiten! Das ist das, was Dich und andere wirklich weiter bringt. Denn mal ehrlich, was bringt es, in die Vergangenheit zu schauen? OK, man sieht, was man evtl. hätte anders machen können.

ABER hätte man es wirklich getan? Stellen wir uns vor, es gäbe einen Zeitsprung zurück zu dem Moment, an dem wir waren und wir würden vor derselben Entscheidung stehen. Würden wir es wirklich anders machen? Nein, sicher nicht, denn die Zukunft kennen wir ja nicht.

Somit ist Geschehenes geschehen und lässt sich nicht mehr ändern und genau deshalb kann man es unterlassen, darüber zu reden, was gewesen wäre, wenn. Punkt.

Sehen wir es positiv, lassen wir Ereignisse los, insbesondere negative Ereignisse, haben wir mehr Zeit für neue Ideen und Handlungsansätze. Wir nehmen Erfahrungen aus der Vergangenheit mit und können diese in zukünftigen Prozessen berücksichtigen.

Das ist doch genial, oder nicht? Wir müssen Fehler nicht zweimal begehen, wenn wir unsere Erfahrungen berücksichtigen und sie mit anderen teilen. Wie heißt es so schön: Lerne von den Erfolgreichen, denn sie haben vielseitige Erfahrungen gemacht. Sie zeigen uns erfolgreiche Wege und helfen uns weniger tief zu fallen als sie selber. Mir persönlich reicht es, ins Straucheln zu kommen, das Fallen übergehe ich lieber …
„Und wo lerne ich solche Dinge und von wem?“

Wir lernen im Leben und in unserem Umfeld, wir können Bücher lesen, Dokumentationen schauen und uns das Wissen von vielen erfolgreichen Menschen aneignen. Wir können es uns mühsam zusammen sammeln oder einfach Online- Bildungsportal nutzten.

Herzlichst
Christine Hofmann

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige