Affirmationen vs. Afformationen

Christiane Hofmann - Autorin bei ViGeno

Affirmationen sind Glaubenssätze - Afformationen sind stressfreie Suchanfragen.

 

von Christine Hofmann -

 

Affirmationen.
Affirmationen sind positive Glaubenssätze, mit denen man durch stete Wiederholungen versucht, sein Gehirn umzuprogrammieren. Bis heute nutzt man Affirmationen im Erfolgs-Training. Für viele Menschen funktionieren Affirmationen leider deshalb nicht, weil man sich gewünschte Gedanke ohne Rücksicht auf seine wahren Gefühle vorsagt, immer und immer wieder.

Das innere Alarmsystem meldet sich dann ganz schnell mit den Worten: "Das stimmt doch nicht." oder "Du machst Dir was vor." Im Gehirn entsteht dadurch eine Stressreaktion, die uns ungewollt negative Energien aussenden lässt und dann ausgerechnet genau das Gegenteil von dem Gewünschten in unser Leben zieht. Man könnte sagen: “Da beißt sich die Katze in den Schwanz!“

AffOrmationen nach der Methode des Erfolgstrainers St. Noah Johns gehen darüber hinaus. Statt Glaubenssätze herzubeten, werden lösungsorientierte (formende, ermächtigende) Fragen gestellt. Bei Übergewicht kann man sich beispielsweise fragen: "Warum bin ich gesund und schlank?"

Aufgrund der positiven Fragestellung wird lediglich ein Suchauftrag auslöst und stressfreie, positive Gedanken werden verstärkt. Die Fragestellung vermeidet Blockaden und Gefühle. Der Verstand ist nun unbewusst permanent damit beschäftigt, nach Antworten und somit Lösungen zu suchen. Dadurch erhalten wir wertvolle Ideen und Eingebungen. Fast von alleine entsteht ein lösungsorientiertes Handeln und somit kommt es zu einem positiven Resultat.  Positive Gedanken - positive Gefühle - positives Handeln - positive Resultate.

Unbewusst wenden tausende von Menschen NEGATIVE Affirmationen Tag für Tag für sich an. Sie grübeln über negative Dinge: „Warum ist dies und jenes nur so schlecht ... ?“ Diese Menschen nehmen Sorgen deshalb vordergründig war, finden sich bestätigt und verhalten sich entsprechend. Dabei können wir jeder Zeit bestimmen, was wir denken und was wir uns fragen.

Afformieren heißt: Positiv und zielführend zu fragen, mit einem WARUM am Anfang.

Schreibe deine AffOrmationen auf und wiederholen Sie diese täglich - so oft wie möglich. Mit der "Audio-Afform-Tech" gibt es ein alltagstaugliches Erfolgswerkzeug, mit dem jeder seinem Leben eine positive Richtung geben kann. Die auf der MP3 enthaltenen Töne und Texte reduzieren unter anderem Stress und lösen emotionale Blockaden auf. AffOrmationen liefern zudem positive Impulse, die das Gehirn auf die Suche nach einer Lösung schicken."

Wie lange dauert es bis sich Erfolge einstellen?

Von heute auf morgen oder bis zu 45 Tage ode länger. Es kommt halt darauf an, um was für ein Wunsch es sich handelt und evtl. auch, wie viele unterbewusste Blockaden damit verbunden sind.

Meine besten AffOrmationen lauten:
1. Warum will Geld unbedingt zu mir?
2. Warum bin ich fit, schlank und gesund?
3. Warum bin ich erfolgreich?

Herzlichst Christine Hofmann

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige