Harmonisierende Edelsteine: Wenig bekannte Helfer aus der Natur

Bruno Vogler-Pfeiffer - Autor bei ViGeno

Harmonisierende Edelsteine - Wenig bekannte Helfer aus der Natur.

von Bruno Vogler-Pfeiffer -

Harmonisierende Edelsteine erreichen immer mehr Zugang in unsere Gesellschaft und so findet man in fast jedem grösseren Ort ein Steingeschäft. Dort kann man die Steine verarbeitet zu Armbändern, Anhängern, Halsketten, Handschmeichlern und vielem mehr erwerben. Was die Steine aber zu leisten vermögen, erfahren immer mehr Menschen. Entdecken auch Sie die Kraft der harmonisierenden Edelsteine.

Seit mehr als 20 Jahren wird in Europa die Steinkunde aktiv erforscht und die Ergebnisse werden in Fachbüchern veröffentlicht. Gab es früher nur wenige und vor allem esoterische Steinbücher, so sind es heute Dutzende von guten Fachbüchern die der Markt anbietet. Der nachfolgende Bericht befasst sich ausschliesslich mit der analytischen Steinkunde. Michael Gienger, Werner Kühni und Walter von Holst aus dem süddeutschen Raum sind die grossen Experten, die seit vielen Jahren die Forschung in der analytischen Steinkunde prägen und vorantreiben.

Die Eckpfeiler der analytischen Steinkunde

Farben

Die verschiedenen Farben sind sehr aussagekräftig und wirksam. Die Farbschwingungen wirken zuerst auf unser Gemüt ein und diese Energie können Menschen wahrnehmen. Zudem können harmonisierende Edelsteine auch eine direkte Wirkung auf unsere Organe haben.

Gelb ist die hellste und sonnigste Farbe und wirkt direkt auf Milz und Bauchspeicheldrüse. Mit dem gelben Licht vermögen wir das Leben besser zu verdauen.

Grün ist die Farbe die entgiftet, Leber und Galle werden aktiviert, Giftstoffe harmonisiert.

Blau steht für Wasser. Mit Blau werden Nieren und Blase aktiviert. Blau steht gleichzeitig auch für die Luft, Lunge und Atemwege werden unterstützt.

Rot als Farbe der Liebe wirkt direkt auf unser Herz und Kreislaufsystem. Rot ist die Power-Farbe, sie weckt Kräfte in uns und aktiviert unsere ganze Energie.

Formen

Nach dem Prinzip der Homöopathie, Ähnliches heilt Ähnliches, kommen hier vor allem die Organmuster zum Ausdruck. In den Fotos ist dies gut zu erkennen.

Der Achat z.B. wächst in einem Hohlraum heran und spricht dementsprechend all unsere Hohlorgane, wie Herz, Magen, Darm, Gebärmutter usw. an.

Im Achat lässt sich fast jedes Organ „naturgebildet“ vorfinden, wonach dann diese Steinsignatur seine Wirkung auf das entsprechende Organ hat.

Entstehung

Die harmonisierenden Edelsteine aus der 1. Schicht (entstehen in 60 km Tiefe) werden Starter - Steine genannt. Sie stehen für Aufbruch, Dynamik, Ideen und Neubeginn. Ein Stein aus dieser Schicht eignet sich kaum zum Einschlafen, jedoch ausgezeichnet nach einer Operation oder einem Unfall, um den Weg in den Alltag wieder finden zu können. Der Epidot Unakit, in orange und grün ist einer dieser Starter-Steine.

Die 2.Schicht ist entstanden durch Abtransport von Gesteinsschichten bei der Verwitterung durch Wind, Wasser und Regen. Die Steine mussten sich an das Gelände und den Untergrund anpassen oder wurden angepasst. Es verwundert deshalb nicht, dass diese Steine uns helfen uns im Alltagsleben anzupassen. Sie machen uns beständig und flexibel. Diese Steinsorte ist am meisten verbreitet. Der Malachit hier verbreitet bekannt.

Die 3.Schicht bilden die metamorphen Steine, auch Krisensteine genannt. Entstanden durch Umwandlung, hohen Druck, Hitze und unter Vermischung von verschiedenen Mineralien, wurde in der Metamorphose neues Gestein gebildet. Alle Steine aus diesem Prozess stützen uns in entsprechenden Lebenslagen des Umbruchs. Sie stehen da für Veränderung, Trennung, Loslassen und Wandel. Sie zeigen uns den Weg, wenn wir im Leben suchen, was wir verändern wollen. Diese Steine sind ausgezeichnete Helfer, wenn das Schicksal hart zugeschlagen hat. Der rote Granat oder der Lapislazuli sind Vertreter dieser Gruppe.

Kristall-Strukturen

Im Verlaufe seiner Forschungen mit Heilsteinen und den zum Teil verblüffenden Ergebnissen entdeckte Michael Gienger Mitte der Neunziger Jahre, dass im Stein noch mehr vorhanden sein muss, als das bereits Bekannte. Gewisse Personen sprachen in Tests sofort auf den jeweiligen harmonisierenden Edelstein an, andere hingegen zeigten kaum Wirkung mit demselben Energiebild und demselben Stein.

Die Vermutung, dass die Kristallstrukturen in den Steinen eine spezifische Wirkung auf uns Menschen haben müssen und diese Strukturen auch in jedem Menschen zu finden sein sollten, wurde in der Forschung schnell aufgedeckt.

Die charakteristische Eigenschaften der Kristallstrukturen und die Zuordnung auf den Menschen, bildete eine neue grosse Hilfe bei der therapeutischen Auswahl der harmonisierenden Edelsteine. Es war jetzt möglich, harmonisch auf den Charakter des Klienten einzugehen oder ihm den Stein zuzuteilen, der seine Schwächen oder Neigungen abdeckt.

Mineralien und ihre chemischen Verbindungen

Die Chemie hat einen sehr grossen Einfluss auf unser Leben. Jedes Medikament wirkt nur dank dem wir gelernt haben, die Chemie in der Medizin nach wissenschaftlich genauen Forschungen einzusetzen und unseren Körper damit zu steuern oder zu unterstützen.

In diesem Gebiet finden wir als erstes unsere Naturelemente wie Eisen, Gold, Silber, Kupfer, Schwefel etc.. Diese Gruppe verhilft uns zu Power. Es ist die aufsteigende Urenergie, die in uns aktiviert wird.

Weiter folgen die Sulfide, Halogenide, Karbonate und noch viele mehr. Diese Elemente stehen für Aufdeckung, Auflösung, Stabilität, Entwicklung usw..

Zum Abschluss kommen die Silikate und ihre sechs Untergruppen, die ihre speziellen Eigenschaften in sich verkörpern und mit ihren atomaren Mustern direkt auf unseren Körper, Geist und Seele einwirken.

Herzlichst Bruno Vogler-Pfeiffer

Hier gehts zum Lexikon der harmonisierenden Edelsteine >>>

 

Wir sind aus rechtlichen Gründen verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die Wirkung von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.

 


Lotus Vita Trinkflaschen

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Experte für Steinkunde

Dozent an der Naturheilschule in Bern & anerkannt vom SVNH -  Schweizer Verband für Natürliches Heilen

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige