Harmonisierende Edelsteine richtig Tragen

Bruno Vogler-Pfeiffer - Autor bei ViGeno

Das richtige Tragen von Edelsteinen / Harmonisierenden Edelsteinen.

von Bruno Vogler-Pfeiffer -

 
 

Das richtige Tragen von Edelsteinen / Harmonisierenden Edelsteinen.
Wie, wann und wo muss ich den Edelstein tragen? Dies ist eine der meist gestellten Fragen in meiner Praxis. Damit die Edelsteine ihre Wirkung optimal entfalten können, sollten sie so nahe wie möglich am Körper, sprich auf der Haut oder den zu unterstützenden Organen, getragen werden. Dies ist eine Grundregel, die für alle harmonisierenden Steine gilt. Wir Männer tragen einen Stein oft in einer kleinen Hosentasche in der Leistengegend mit.

        

Frauen haben das Privileg, ihn im BH, auf der Herzseite, zu tragen. So gesehen, ist dies die beste Wirkungsstelle am Körper. Direkt auf der Haut und nah beim Herzen. Die Energie und die Informationen des Steins gelangen so innerhalb weniger Sekunden bis Minuten in den ganzen Körper. 

Obwohl bei uns Männern die Leiste doch etwas weiter weg liegt vom Herzen, darf gesagt werden, dass an dieser Stelle viele Nerven-, wie Blutbahnen und Meridiane verlaufen, die die Informationen des Steins in den Körper zu verteilen vermögen.

Edelsteine tragen am Hals.
Wenn immer möglich, sollte der Edelstein hier auf der Höhe der Thymusdrüse getragen werden. Dieses Organ wirkt direkt auf unser Endokrines System ein (speziell was u.a. die Hormone betreffen kann). Gezielt ausgewählte Steine bringen ihre Schwingungen in den Körper und können uns so helfen, unser gesundheitliches „Problem“ zu lindern. Die Thymusdrüse befindet sich in der Mitte auf dem Brustbein, zwischen Kehlkopf und Brustwarze.

Dieser Stein hängt 10 cm zu tief.

Es gibt noch weitere Kriterien zum Tragen. Steine wie der Pyrit, die aus einer Eisen-Schwefelverbindung bestehen und die Haut leicht reizen können sollten nicht direkt in Kontakt mit unserer Haut kommen. Hier ist Vorsicht am Platz. Zwischen Haut und Stein sollte sich zumindest eine Stofflage befinden.

Grundsatz-Regeln für Edelsteine zum Tragen.
Wichtig: Nicht mehr als einen Stein am Körper tragen. Wenn ich mehrere Steine zusammen am Körper trage (ich spreche dann von einer „Kiesgrubenansammlung“), ist dies für den Körper dasselbe Empfinden, wie wenn ich mehrere verschiedene Fernsehprogramme gleichzeitig anschaue. Wie geht es mir dann? Genauso, wie der Körper sich mit mehreren verschiedenen Steinen nicht mehr zu orientieren vermag. Es drängen verschiedene gemixte Impulse auf ihn ein. 

Zum Beispiel:  Ein Stein wärmt -wenn er rot ist- der andere kühlt -wenn er blau oder grün ist- ein anderer sendet loslassen -metamorphe Entstehung- und der letzte leitet Starter-Energie -vulkanischen Ursprung- in uns ein.

Ich sage: „Das hält kein Pferd aus“ und was tun Sie?!!!

Es gilt: „Weniger ist mehr“ und analytisch oder intuitiv ausgewählt, kann uns ein Edelstein Harmonisierung bringen.

Vorsicht beim Obsidian Edelstein.
Entstanden aus flüssiger Lava welche durch Schockabkühlung erstarrte, trägt er diese Eigenschaften noch in sich als Information verborgen. Sein inliegendes Feuer kann in uns „Gefrorenes“ zum Schmelzen bringen. Damit ist gemeint, dass alte Geschichten und Traumata die wir über Jahre oder Jahrzehnte unterdrückt haben, blitzartig an die Oberfläche treten können. Dies bezieht sich auf seelische wie körperliche Themen. Der Obsidian gilt als Anti-Schock-Stein. Klienten berichten mir sonst jedoch von vielen guten Resultaten. Mit dem Obsidian sollte jedoch kein Trinkwasser energetisiert werden, weil Reaktionen eintreten können, die dringend therapeutischer Unterstützung bedürfen.

Nacken- und Rückenverspannungen

 

Hier harmonisieren verschiedene Steine. Gut bewährt hat sich der oben genannte Obsidian. In der Praxis vermeldeten mir Patienten, dass sie mit diesem Verfahren ihre Verspannungsschmerzen lindern konnten. Als Alternative können folgende „Harmonisierer“ zur Anwendung kommen. Aegirin, Amethyst als Druse zum Ausstreichen, Coelestin, Kunzit, Magnesit, Rauchquarz und der Turmalin Schörl (schwarzer Turmalin).

Edelsteine bei Zahnschmerzen (OP Weisheitszähne)
Ich selber musste vor Jahresfrist drei Weisheitszähne ziehen lassen. Diese waren zum Teil noch so tief im Kiefer und dem Zahnfleisch eingewachsen, dass operiert werden musste. Diese Prozedur von über dreiviertel Stunden überstand ich gut dank den bekannten Betäubungs-Spritzen. 

Der Arzt und Kieferspezialist gab mir danach Medikamente mit nach Hause, für die nächsten Stunden und Tage, um die Schmerzen lindern zu können. Ich verweigerte mich diesen Medikamenten und setzte dabei vollumfänglich auf die harmonisierenden Steine Rhodonith und Sugilith. Wie auf dem Foto zu sehen ist, klebte ich den Sugilith direkt auf meine Wange.

Diesen liess ich auf meiner Wange kleben, auch nachts zum Schlafen. Er neutralisierte mir praktisch alle Schmerzen und ich konnte beschwerdefrei durchschlafen und ohne Komplikationen in die nächsten Stunden und Tage schreiten. Den Rhodonith trug ich direkt am Körper. Er verhalf mir dazu, dass ich 5 Stunden nach der OP bereits wieder etwas Kleines essen konnte, dies bei drei offenen Wunden und eine davon mit mehreren Stichen zugenäht.

Anmerkung: Diese zwei Steine Rhodonith und Sugilith können in diesem Fall zusammen eingesetzt werden, weil sie auf ihre Aufgaben abgestimmt sind und einander nicht stören. Sugilith ist violett und der Rhodonith rot mit schwarzen Einschlüssen.

Edelstein Anwendung bei Kniebeschwerden
Verschiedenste Knieprobleme sind weit verbreitet. Hier kann, wenn zum Beispiel der Meniskus beschädigt ist, ein Onyx-Marmor harmonisieren. Ein Edelstein der im Schwarzwald in großen Mengen ausgegraben wird. Es handelt sich dabei um einen Calcit-Aragonit, entstanden durch Ablagerungen.

           

Je nach Diagnose (vom Arzt) können hier auch andere Edelsteine zum Einsatz gelangen, vor allem wenn Energie-Blockaden vorliegen oder Bänder leicht verletzt worden sind.

Edelstein Anwendung bei Narben-Entstörungen
Unzählige Menschen leiden nach einer OP unter einer Narbe, die sich stumpf und gefühllos anfühlt. Hier kommt der Turmalin als Nervenstein zum Einsatz. Als Ringsilikat ist er in der Lage Energien verbessert zu leiten. Die Fliessrichtung der Energie muss ausgetestet werden. Richtig aufgeklebt kann der Turmalin so die Nervenbahnen zum Wachstum anregen.    

  

Dieses Vorgehen verlangt ein genaues Austesten der jeweiligen Schörl-Stäbchen. Wichtig ist, diese frühzeitig nach der OP auf die Wunde zu platzieren, um die harmonisierenden Kräfte und das Wachstum der Nerven aktiv anzuregen. Rückmeldungen meiner Patienten bestätigen mir oft, der Schörl ist und bleibt der Nerven-Stein Nr. 1.

Edelstein Anwendung bei Rheuma
Ein in unseren Kreisen weit verbreitetes Leiden ist Rheuma in seinen verschiedensten Formen. Neben vielen anderen Unterstützungsmöglichkeiten, die hier angewendet werden können, gilt der Malachit, direkt aufgeklebt auf das schmerzende Gelenk, als einer der besten Harmonisierer.

Dieser Stein ist für den Schnellangriff geeignet, aber das Krankheitsbild kann damit nicht beseitigt werden und bedarf weiterer therapeutischer Maßnahmen, die ich in einem späteren Bericht umschreiben werde. Grundsätzlich sollte hier zuerst der Körper entschlackt und entgiftet werden. Dies umfasst jedoch einen Prozess von mehreren Wochen und Monaten. Was sich über eine lange Zeit in unseren Körper eingeschlichen hat, kann sich auch nur langsam wieder „hinausschleichen“.  Hier kann vor allem das KlinOrgon, Klinoptilolith aus der Zeolith – Familie, ausgezeichnet harmonisieren.

Edelstein Anwendung bei Stirnhöhlen Katarrh
Ein solcher Katarrh wird oft über Monate verschleppt und ist oft hartnäckig zu behandeln. Mit einem Smaragd als Edelstein kann oft verblüffend schnell Harmonisierung erreicht werden. Mehrere Patienten, die über dieses Übel klagten, empfahlen mir die schon von Michael Gienger sehr erfolgreich getestete Lösung: 

Smaragd direkt auf dem dritten Auge aufkleben. Diesen über Nacht wirken lassen. Kein anderes Verfahren mit Edelsteinen konnte in meiner Praxis so oft Erfolge verbuchen, wie der Smaragd. Smaragd gilt für alle chronischen Endzündungen als bester Stein. Auch hier gilt, „Rom wurde nicht in sieben Tagen erbaut“. Der Körper braucht seine Zeit, wie die Natur. Sie ist die Zeit und Eile existiert hier nicht.

Edelstein Anwendung bei verstauchtem Fuss
Amazonit heißt hier der Harmonisierer. Er gilt als bester Bänder und Sehnen Stein, hilft er doch die Geschwulst abklingen zu lassen und wirkt stärkend auf Bänder und Sehnen. 

Der Amazonit trägt noch eine andere Eigenschaft in sich. Er macht uns konzentriert, bringt uns wieder in diese Welt zurück, d.h. in die Mitte. Wie oft übertreten wir unseren Fuß, weil wir einfach nicht da waren, im Hier im Jetzt. Amazonit ist ein starker Konzentrations-Stein und dürfte deshalb nicht nur für den Körper Linderung bringen (wecken der Harmonisierenden Kräfte) sondern schafft es auch, psychisch mit dem ganzen Geschehnis besser klar zu kommen.

Schlussbemerkung
Steine aktivieren verschiedene Genesungs-Prozesse. In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg mit den Edelsteinen

Begegnen wir den Steinen mit etwas mehr Vertrauen und Zuversicht, und auch mit Respekt, und es wird werden, was immer auch sein soll.

Praxis für Steinkunde
Heilsteinschule Schweiz
Bruno Vogler Pfeiffer
www.woherwohin.ch
www.heilsteinschule.ch

Hier weitere interessante Artikel zum Thema "Harmonisierende Edelsteine"  von Bruno Vogler Pfeiffer.

 

Wir sind aus rechtlichen Gründen verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die Wirkung von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.

 


Anzeige

Seelen Yoga

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Christian Bischoff - Unaufhaltbar

aqasha Shop

Mehr zum Autor dieses Artikels

Experte für Steinkunde

Dozent an der Naturheilschule in Bern & anerkannt vom SVNH -  Schweizer Verband für Natürliches Heilen

Anzeige

aqasha Shop

Anzeige

Lebenskraft Messe Schweiz

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Seelen Yoga

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Christian Bischoff - Unaufhaltbar

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

Christian Bischoff - Erfolgsbox

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige