Ganzheitliche Tiermedizin

Anzeige
Bruno Vogler-Pfeiffer - Autor bei ViGeno

Die ganzheitliche Tiermedizin

 

von Bruno Vogler-Pfeiffer -

 

Das Akupunktur und Osteopathie in der Veterinärmedizin keine Fremdwörter mehr sind, daran hat man sich bisweilen schon gewöhnt. Dass Steine aber auch mit ihren Frequenzen und Schwingungen vom Tierarzt genutzt werden, um Tiere wieder in ihre Balance zu führen, ist neu. Hier wachsen medizinische Welten zu einer Ganzheit zusammen – und wertungsfrei nehmen es die Tiere an.

Auch in der heutigen Sendung ist Herr. vet. Marc Schatzmann zu Gast und erläutert zusammen mit Bruno Vogler Pfeiffer weitere interessante Aspekte und Behandlungsmöglichkeiten der Heilsteinkunde bei Tieren.

Welche ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Tieren?
Unter Berücksichtigung der individuellen Aspekte der Tiere können folgende Beschwerden sehr gut mit Heilsteinen gelindert werden: Verdauungsprobleme, falsche Ernährungsformen, falsches Futtermittel, Übersäuerung, Magen-Koliken, Allergien, Rheumatismus, Lähmungserscheinungen, Verspannungen, chronische Schmerzen, Haltungsprobleme und Stress. Auch Tiere leiden mitunter sehr unter Stress, welcher durch die oben genannten Faktoren ausgelöst oder verstärkt werden kann.

Wie funktioniert die Akupunktur mit Heilsteinen?
Bei der Akupunktur mit Bergkristall (am besten eignet sich hierfür ein Laserquarz) wird die Energie durch den Bergkristall gebündelt und direkt auf den Akupunkturpunkt übertragen. Diese Behandlung ist ebenso effizient, wie die Behandlung mit einem medizinischen Laser, was auch physikalisch gemessen werden kann.

Die Heilwirkung kann zusätzlich mit einem anderen Heilstein angepasst/verändert werden, indem der Heilstein, zum Beispiel ein Phosphosiderit, am hinteren Ende des Bergkristalls platziert wird. Die Energie des Heilsteins, in unserem Beispiel der Phosphosiderit, fliesst dann durch den Bergkristall hindurch und tritt durch diesen verstärkt, an seiner Spitze aus.

Kann die Akupunktur mit Heilsteinen dem Tier schaden?
Ist die Behandlung für das Tier unangenehm, so wird es dies umgehend durch eine Abwehrreaktion anzeigen, in dem es sich wegdreht oder zurückweicht. Es ist darum äussert wichtig, das Tier während der Behandlung gut zu beobachten und bei einer Abwehrhaltung die Behandlung sofort abzubrechen. Evtl. wurde der falsche Stein ausgewählt und die Behandlung kann mit einem anderen Heilstein fortgesetzt werden.

Nebst der Auswahl des richtigen Heilsteines ist es aber auch wichtig, dass der behandelnde Therapeut die Anatomie (Körperbau, Muskulatur, Stoffwechsel) des Tieres kennt. Am allerwichtigsten jedoch ist der Respekt für das Tier und die Absicht – die Energie folgt in jedem Fall immer der Absicht. Eine Behandlung sollte daher auch nie unter Zeitdruck ausgeführt werden.

Schlagwörter:
Ausbildung, Fachkenntnisse, Ernährungslehre, Verdauungsprobleme, Magengeschwüre (Ulcerus), Koliken,  Appetitlosigkeit, Allergien, Übersäuerung, Rheumatismus, Lähmungserscheinungen, Hüftprobleme, Lähmungserscheinungen, Verspannungen, Schmerzen, Blockaden lösen, Haltungsprobleme, Stress, Akupunktur, Placebo-Effekt, Bergkristall, (Laserquarz, Lemurienquarz), Phosphosiderit

Bergkristall - Augen, Blockaden, Diplomat, Durchblick, Entscheidungen, Entwicklung, Fieber, Haut, Hauterkrankung, Lähmungserscheinung, Licht ins Dunkel, Linsentrübung, Narben, Nerven, Nerventätigkeit, Stoffwechsel, Verhaltensmuster, Vermittler, Verstärker, Wegweiser, Werte, Wertung, Wissen

Phosphosiderit - Angst, Atmung, Bänder, Bewegungsapparat, Charisma, Darm, Depression, Durchatmen, Eisenaufnahme, Elan, Entscheidung, Erschöpfung, Fruchtbarkeit, Herzenskraft, Knochen, Knorpel, Lebensgeister, Lebensziele, Lunge, Minderwertigkeitsgefühl, Müdigkeit, Muskeln, Mutlosigkeit, Nerven, Regeneration, Schuldgefühl, Schwierigkeiten, Sehnen, Selbstzweifel, Selbstwertgefühl, Sexualorgane, Übersäuerung, Zukunftspläne

Hier geht es zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=ojhEBQF05NU&t=78s

Herzlichst
Bruno Vogler-Pfeiffer

 

Wir sind aus rechtlichen Gründen verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die Wirkung von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von harmonisierenden Edelsteinen & Edelmetallen ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass harmonisierende Edelsteine & Edelmetalle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Experte für Steinkunde

Dozent an der Naturheilschule in Bern & anerkannt vom SVNH -  Schweizer Verband für Natürliches Heilen

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.