Realitätsgestaltung und negative Muster

Bodo Deletz - Autor bei ViGeno

Realitätsgestaltungsmethoden.

 

von Bodo Deletz -
 

 

Die meisten Realitätsgestaltungsmethoden versuchen negative Muster zu umgehen. Doch das funktioniert nicht!
Bisher gab es in der Realitätsgestaltung nur zwei Wege. Entweder du warst dein gesamtes Leben lang mit der Transformation deiner Muster beschäftigt, weil es einfach extrem viele sind und eine echte, tiefgreifende Transformation lange dauert, oder du hast versucht, diese Muster zu umgehen, wie das viele Menschen unter dem Slogan: „Wünsch es dir doch einfach“ versuchen.

Das funktioniert jedoch nur bei unbedeutenden Kleinigkeiten wie Parkplatzmanifestationen und Ähnlichem. Zu diesen Methoden gehört unter anderem das positive Denken, das Bestellen beim Universum, das richtige Wünschen, Visualisieren, das Gesetz der Anziehung, beurteilungsfreies Akzeptieren usw.

Manche Realitätsmethoden befassen sich auch mit tatsächlicher Transformation. Aber in der Regel konzentrieren sie sich dabei nur auf Glaubenssätze, die nur die Spitze des Eisbergs bei unserem Schatten darstellen. Will man wirklich große Ziele im Leben verwirklichen, wie eine gute Gesundheit, eine glückliche Partnerschaft, spirituelle Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Geld usw, dann genügt die Transformation von Glaubenssätze bei weitem nicht.

Wäre es anders, wäre unsere Welt schon überfüllt von glücklich verliebten, kerngesunden Milliardären. Die Matrix ist ein Spiegel unseres Selbst. Und das ist weit größer als nur unser Denken. Glaubenssätze sind wichtig, aber eben längst nicht alles. Man kommt hier sehr schnell an eine Grenze.

Bevor ich den intuitiven Sprachcode unseres Gehirns fertig entschlüsselt hatte, konnte ich auch nur an der Oberfläche arbeiten und musste versuchen, negative emotionale Muster wie Mangel- oder Machtlosigkeitsgefühle und blockierende Identitätsmuster zu umgehen.

Es gab auch nicht viele Methoden, mit denen man überhaupt an emotionale Muster wie Konditionierungen (das sind keine Glaubenssätze) oder Persönlichkeitsmuster herankam. Und wenn es sie gab, dann dauerte eine Transformation viel zu lange.

Joe Dispenza hat z.B. eine neue Methode entwickelt, mit der man NUR einen Monat benötigt, um ein Persönlichkeitsmuster zu verändern. Das gilt in Fachkreise als revolutionär. Aber weißt du wie lange man damit in der Praxis tatsächlich bräuchte, um seine Realität in wichtigen Lebensbereichen wie z.B. der Liebe positiv zu gestalten?!

Meine Teilnehmer ändern dazu HUNDERTE solcher Persönlichkeitsmuster. Und das geht eben in der Praxis nur dann praktikabel, wenn diese Transformation wenige Minuten benötigt und keinen Monat!

Die Schnelligkeit meiner Methode hat daher erst eine ganz neue Form der Realitätsgestaltung ermöglicht. Nämlich alle unbewussten Muster (Schatten) tatsächlich zum Positiven zu transformieren.

Nach dem Motto „wie innen, so außen“ ist dies auch die einzige Möglichkeit, wirklich Bemerkenswertes in der Matrix zu gestalten, die ein Spiele unseres Selbst darstellt. Wenn wir daher unser Selbst nicht tatsächlich verändern, dann verändern wir auch nicht unsere Realitätsgestaltung.

Es hat daher keinen Sinn, seinen Schatten zu umgehen, denn bei wichtigen Dingen gelingt das einfach nicht und bewirkt in der Regel die Manifestation noch größerer Probleme.

Liebste Grüße
Bodo Deletz

 


Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige