Liebesbeziehung

Anzeige
Bodo Deletz - Autor bei ViGeno

Coaching: Einlassen und die Macht der Methode spüren.

 

von Bodo Deletz

 

Was jeder wissen sollte, der eine Liebesbeziehung führt

Es gibt einen neurobiologischen Grund, warum die meisten Paare auf Dauer nicht so glücklich bleiben wie zu Beginn ihrer Beziehung. Nach etwa 3 bis 6 Monaten beendet das Emotionalgehirn die hormonell gesteuerte Verliebtheitsphase und startet die so genannte Akzeptanzphase. Plötzlich stören uns Verhaltensweisen und Eigenschaften unseres Partners, die wir zuvor kaum zur Kenntnis genommen haben oder sogar süß fanden.

Das evolutionäre Ziel der Verliebtheitsphase ist die Stärkung der Partnerbindung. Dazu schüttet das Emotionalgehirn Hormone aus, die dafür sorgen, dass man sich in der Gegenwart des Partners unsagbar wohl fühlt, sehr viel Lust auf Sex hat und dem gesamten Leben grundsätzlich mit sehr viel mehr Lebensfreude begegnet.

Das evolutionäre Ziel der Akzeptanzphase setzt dieser schönen Zeit leider vielfach meist ein jähes Ende. Das Emotionalgehirn will in dieser Beziehungsphase, dass man alle Hürden aus dem Weg räumt, die langfristig zum Problem werden könnten und so die Beziehung verbessert. Grundsätzlich ist dies ein gutes Ziel, doch leider schlagen die meisten Menschen dazu einen eher unguten Weg ein.

Sie beginnen, ihren Partner zu manipulieren, um ja alle potenziellen Hürden aus dem Weg zu räumen. Von Natur aus reagiert der Partner auf solche Erziehungsversuche mit Gegenwehr. Beide fangen an, sich gegenseitig mit Ablehnung zu begegnen, machen Schuldzuweisungen, werden gelegentlich wütend aufeinander, fühlen sich verletzt, sind beleidigt usw. Diese gegenseitigen Manipulationsmaßnahmen sind der Hauptgrund, warum die meisten Beziehungen auf Dauer nicht so glücklich bleiben wie am Anfang.

Dieses Verhalten lässt sich mit meiner Methode sehr gut ändern. Die Akzeptanzphase lässt sich nicht verhindern, weil sie genetisch vorprogrammiert ist. Aber man kann sie in sehr positive Bahnen lenken und so auf angenehmste Art und schnellstem Wege die nächste Beziehungsphase erreichen. Die so genannte Übereinstimmungsphase.

In der Übereinstimmungsphase nimmt man sich gegenseitig voll und ganz so an wie man wirklich ist und empfindet eine noch tiefere Liebe als in der Verliebtheitsphase. Bedauerlicherweise erreichen in unserem Kulturkreis nur sehr wenige Paare die Übereinstimmungsphase. Die meisten bleiben in einer latenten Akzeptanzphase hängen oder trennen sich wieder. Meine Methode kann daran etwas ändern, wobei es schon sehr viel wert ist, wenn einer von beiden Beziehungspartnern sie anwendet. Noch besser ist es natürlich, wenn beide das tun. Dann haben sie die Chance auf eine glückliche Ausnahmebeziehung, wie es sie auf dieser Welt sicherlich nur sehr selten gibt.

Meine Web-Akademie ist ein 52-wöchiges Komplett-Programm zur Verwirklichung aller großen Ziele im Leben wie Gesundheit, inneres Glück, glückliche Partnerbeziehung, Eigenliebe, allumfassende Liebe, innerer Frieden, Erfolg, Wohlstand, spirituelle Entwicklung u.v.m. Es ist das tiefgreifendste Konzept zur Gestaltung der persönlichen Realität, das derzeit weltweit angeboten wird. Das in diesem Artikel angeführte Thema wird in Seminar Nr. 9 umgesetzt.

Herzliche Grüße
Bodo Deletz (alias Ella Kensington)

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Lebensfreude Kongress

Magierschule

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Lebensfreude Kongress

Anzeige

Magierschule

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.