Positive Energie für Zuhause

Bahar Yilmaz - Autorin bei ViGeno

Positive Energie für Zuhause.

 

von Bahar Yilmaz -

 

Wie bringe ich positive Energie in mein Zuhause?
Wir nähern uns nun immer mehr und mehr der kälteren Jahreszeit und werden bald viel mehr Zeit in unserem Zuhause verbringen als draußen. Diese Zeit kann Dir die Möglichkeit geben, bei Dir selber anzukommen und Dich im Geistigen Sinne zu sammeln. Dies geht aber nur dann, wenn Deine Umwelt dies auch unterstützt, energetisch rein und ausgeglichen ist. Mit diesem BLOG-Beitrag möchte ich Dir ein paar Impulse dazu geben, wie Du Dein Zuhause immer mehr und mehr zu einem spirituellen Zufluchtsort voller positiver und einladender Energie verwandeln kannst.

Dein Zuhause – ein Teil von Dir!
Erst einmal sollten wir unsere Beziehung zu unserem Zuhause genauer unter die Lupe nehmen. Wichtig ist dabei, dass Du Dir Deine Wohnung/Dein Haus als eine Art von Verlängerung zu Deinem Körper und Deiner Seele vorstellen solltest. Ihr steht in solch einem starken Zusammenhang zueinander und tauscht ständig Energien aus.

Deswegen rate ich auch meinen Klientinnen/Klienten, die gerne an Körper-Gewicht verlieren wollen, als erstes Mal alles Unnötige aus dem Zuhause zu entfernen. Denn genau dies wollen sie ja auch auf körperlicher Ebene erreichen. Alles, was Du an Energie und Segnungen in Dein Zuhause steckst, kommt zu Dir zurück.

Der Raum um Dich herum zeigt Dir den Zustand Deiner inneren Welt. In dem Du Deinem Zuhause Deine liebevolle Aufmerksamkeit zeigst, gibst Du auch Dir selber Liebe und Zuneigung zurück.

Also frage Dich einmal, welche Gegenstände in Deinem Zuhause notwendig und bedeutungsvoll sind und alles andere gehört nicht dort hinein. Das mag jetzt vielleicht etwas “brutal” klingen, aber so ist. Als kleines Kind nahm meine Mutter mich gerne zu Hausbesuchen bei Bekannten mit und für mich war das immer so unerträglich.

Die meisten Ihrer Freundinne und Bekannten wohnten in Häusern, die bis oben mit Krims-Krams und Schick-Schnack vollgestopft waren. Ich empfand die Energie in diesen Räumen als dermaßen unangenehm. Und so ergeht es mir heute noch immer.

“Weniger ist mehr” ist meiner Meinung nach der beste Ansatz für eine energetisch ausgeglichene Wohnung. Sobald alles entfernt ist, was energetisch blockierend wirkt, kann man dann den neu entstandenen Platz für sinnvollere Gegenstände oder auch einfach für nichts nutzen.

Ich finde es immer total lustig, wenn Menschen, die zum ersten Mal in unserem Zuhause sind, uns fragen, ob wir neu eingezogen seien, weil die Räume so leer sind. Ich habe das Glück, dass mein Partner und ich den gleichen Geschmack haben und es eher nüchtern und schlicht halten wollen in unserem Zuhause. Dadurch kann die Energie im Raum auch viel besser fließen, denn Energie, die steht, ist tot.

Wie sieht es aber nun bei Dir zu Hause aus??? Was tust Du für die Energie in deinem Daheim? ich freue mich über Deine Kommentare und die Inspiration, die weitergibst!

Alles Liebe
Bahar Yilmaz

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Anzeige

Change It Gewinnspiel der Kahi Academy

  

Gewinnen Sie vom 13.04. - 24.04.2020 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige