Böse Geister

Anzeige
Bahar Yilmaz - Autorin bei ViGeno

Gibt es böse Geister?
Wieso gibt es das “Böse” überhaupt? Teil 1
 

 

von Bahar Yilmaz -

 

Diese Frage stellt sich womöglich fast jeder früher oder später auf dem eigenen spirituellen Weg: Gibt es böse Geister? Etwas, was mir sehr am Herzen liegt und was ich hier noch vertiefen werde, ist, dass diese Energien, die wir als böse oder schlecht einstufen, nicht aus dem Universum, anderen Galaxien oder aus der Geistigen Welt stammen.

Diese Energien haben ihren Ursprung in uns Menschen und somit auf der Erde. Die Frage ist nur, ob wir diesen negativen Energien Leben verleihen oder nicht. Tun wir dies, können wir uns selbst und auch anderen Lebewesen den größten Schaden zufügen.

Alle Besetzungen entstehen nach diesem Prinzip, wobei es zu einer Belagerung einer labilen Seele mit geballten negativen gedanklichen Energien kommt.

Aber wieso kam es überhaupt dazu, dass der menschliche Geist Böses erschaffen konnte und gibt es eigentlich im Universum oder in anderen Galaxien Wesen, die wir als böse bezeichnen würden?

Dies sind einige der Fragen, die ich in Channelings sehr gerne immer wieder stelle, denn eine eindeutige Antwort habe ich bis heute dafür nicht erhalten. Ein Mitglied des Rates der Weisen sprach einst davon, dass wir Menschen Wesen mit einem freien Willen seien und dass unsere Erde als eine Art von Experiment verstanden werden kann.

Ganz neuartig sei es gewesen, dass man Wesen erschaffen hätte, die als Individuum wählen konnten, was sie mit den Geschenken, die Gott ihnen gegeben hat, tun können. Man ließ sie auch in dem Irrglauben, dass sie nur aus Materie bestehen, mit keinerlei Anbindung an etwas Höheres. Vielleicht wollte man auch herausfinden, ob diese Gott-erschaffenen Wesen es von alleine schaffen würden, sich daran zu erinnern, was ihr Ursprung wirklich ist.

Ein Teil der Menschheit sei erwacht und mit jedem Tag stiege diese Zahl an, aber es gäbe noch viel zu viele Menschen, die den zwei mächtigsten Dämonen auf unserer Erde ausgeliefert sind: Angst und Unwissenheit.

Angst sei für die Mehrzahl der Wesenheiten im Universum vollkommen unbekannt und die Geistige Welt kenne diesen Geistes-Zustand überhaupt nicht. Wir, Menschen auf der Erde, würden Angst als ein Gefühl oder Emotion bezeichnen.

In den Channelings wird Angst jedoch als ein Geistes-Zustand erklärt, das heißt eine Einstellung auf mentaler Ebene. Diese Einstellung habe dann natürlich auch eine Auswirkung auf unser Gemüt, die Gefühle und den Körper, der Ursprung der Angst liege aber im menschlichen Geist.

Auch wenn dies ursprünglich nicht angedacht war, haben wir Angst durch unsere Geschichte hindurch entwickelt, um etwas zu bedecken, dass noch viel tiefer in uns verwurzelt liegt als die Angst: die Unwissenheit. Dabei geht es nicht um Wissen im gewöhnlichen Sinne, sondern um das Wissen bzgl. des eigenen Ursprungs und der Herkunft, dass wir Menschen aus Licht und Liebe bestehen und uns nie etwas geschehen kann.

Identifizieren wir uns hingegen nur über unserem Körper, das gleichzeitig zusammen mit dem Geist unser Ego darstellt, sind wir im Grunde nichts anderes als verlorene Seelen.

Die eigene Vollkommenheit und Göttlichkeit zu leugnen, in dem man nur das eigene Ego nährt, ist der größte Betrug, den ein Mensch gegen sich selbst und seine Welt begehen kann. Wir sehen es ja tagtäglich, was Menschen in der Lage sind, zu tun, um ihr eigenes Ego-Reich, das aus Geld und selbstsüchtigen Bedürfnissen besteht, zu schützen. Dort werden Dämonen erschaffen und gelangen auch über den egobehafteten Geist nach außen in Form von unterentwickelten Energien.

Geistige Wesen, wie Engel, bezeichnen diese negativen Energien als spirituell unterentwickelt, nie als böse. Sie stünden einfach an einem sehr niedrigen Level spiritueller Entwicklung und würden aus Unwissenheit und Angst heraus agieren und nicht aus höheren Motiven.

Diese Energien gibt es auch im Universum und in andere Galaxien, nur mit einem großen und wichtigen Unterschied. Kosmische Wesen handeln nie bösartig, es sei denn man möchte Ihnen Leid antun. Und genau dies tun wir, in dem wir unsere Erde mit jedem Tag etwas mehr zerstören. Die Zerstörung unserer Atmosphäre und des gesamten energetischen Gürtels würde immense Auswirkungen auf alle Ebenen des Universums haben.

Dies ist auch der Grund dafür, wieso “Aliens” in den vergangenen Jahrzenten so oft bei uns vorbeischauen. Auf der einen Seite haben sie Angst, dass wir ihnen etwas antun könnten, auf der anderen Seite wollen sie es unbedingt versuchen, zu vermeiden, dass wir die Zerstörung unserer Welt einläuten. Sie senden uns immer wieder Signale und Botschaften, sei es auf mentaler Ebene oder beispielsweise auch mit den Kornkreisen, die jedes Jahr mehrere Male sich zeigen. Aber auch da reagiert der Großteil der Menschheit komplett falsch, schaut weg und will die Botschaften nicht erkennen. 

Aber nun eine Frage an euch: Glaubt ihr an böse Geister? Hattet ihr Begegnungen und was denkt ihr zu diesem Thema?? Ich freue mich über eure Beiträge!

In der kommenden Woche kommt der zweite Teil zum Thema "Gibt es böse Geister".

Liebe Grüße
Bahar Yilmaz

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Lebensfreude Kongress

Magierschule

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Lebensfreude Kongress

Anzeige

Magierschule

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.