Vitalpilze bei Ödeme & Lymphe

von Dieter Bretz

Ödeme Wasserausscheidung - Lymphsystementlastung in Bezug auf Vitalpilz Polyporus und Cordyceps.

 

von Dieter Bretz -

Ödeme Wasserausscheidung - Lymphsystementlastung
Der Vitalpilz Polyporus hat einen großen Organbezug zum lymphatischen System. Über die Lymphe werden viele Giftstoffe aus den Körpergeweben in die Blutgefäße transportiert, um dann von Leber oder Nieren ausgeschieden zu werden.

Außerdem spielt das Lymphsystem eine wichtige Rolle im Abwehrsystem. Eine Stauung im Lymphsystem führt daher zur Überlastung des Organismus mit Schlackenstoffen und somit auch zur zusätzlichen Belastung des Immunsystems.

Bei Krebserkrankungen bspw. ist daher das einwandfreie Funktionieren des lymphatischen Systems von besonderer Bedeutung. Vor allem, wenn im Rahmen der Krebserkrankung schon Lymphknoten entfernt werden mussten, kann es leicht zu Stauungen und Lymphansammlungen kommen. Diese sollten im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie zum Beispiel mit dem Vitalpilz Polyporus unbedingt beseitigt werden.

Durch eine verminderte Herzleistung oder durch Verlegung von Gefäßen, kann es zu Stauungen in Venen und Lymphbahnen kommen. Diese machen sich dann als Ödem bemerkbar.

Polyporus - Vitalpilz
Der Vitalpilz Polyporus verbessert die Funktion des Lymphsystems und unterstützt so die Ausscheidung
von Wasser und Urin aus dem Körper.

Außerdem hilft der Polyporus Vitalpilz nicht nur das Lymphsystem, sondern auch die Gefäße zu entlasten
und wird daher bei allen Arten von Ödemen eingesetzt.

Cordyceps - Vitalpilz
Zusätzlich kann auch der Cordyceps Vitalpilz verwendet werden, um die Nieren in ihrer Ausscheidungsfunktion zu unterstützen.

Der Vitalpilz Cordyceps reguliert und stärkt in Kombination mit dem Polyporus Vitalpilz die Nieren und erreicht somit eine Verbesserung der Ausleitung von Flüssigkeiten.

Zusätzlich kann diese Kombination das natürliche Haarwachstum unterstützen.

Eine Verschlackung der Lymphbahnen, die auch unter der Kopfhaut liegen, führt zu einer Minderversorgung der Haarwurzel mit Nährstoffen und Sauerstoff, so daß dies ein häufiger Grund für Haarausfall ist.

Unsere Vorschläge zum Einsatz von Vitalpilzen ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Medikamente oder laufende Therapien sollten nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker abgesetzt werden.

Dieter Bretz, Heilpraktiker in München/  ganzheitliche-krebsberatung-bretz.de

Hier finden Sie weitere interessante Artikel rund um das Thema "Vitalpilze" noch mehr Informationen und Wissen ...

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige