Wegweiser Alltag

Verlegenheit – Was ist das und wie gehst Du damit um?

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Verlegenheit – Was ist das und wie gehst Du damit um?

 

von Martina Eyth -

 

Unendlich viele Male war ich verlegen, wenn ich etwas tun sollte oder wollte, was mir unangenehm war. Es fiel mir früher schwer, Fremde anzusprechen, vor vielen Menschen zu sprechen, um etwas zu bitten oder etwas abzulehnen, von dem ich spürte, dass ein anderer erwartete, dass ich es annehmen würde. Die Empfindungen, die ich dabei hatte, waren ein Cocktail aus Unsicherheit, Scheu, Hilflosigkeit, Peinlichkeit, Ratlosigkeit, Scham, Orientierungslosigkeit und Verlegenheit. Kennst Du all diese Empfindungen auch?


Keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung

 

von Martina Eyth -
 

 

Du triffst immer eine Entscheidung – auch wenn Du keine triffst
Weißt Du, dass Du auch dann eine Entscheidung getroffen hast, wenn Du scheinbar keine Entscheidung getroffen hast?


Bist Du manchmal ohne ersichtlichen Grund traurig?

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Bist Du manchmal ohne ersichtlichen Grund traurig?

 

von Martina Eyth -

 

Kennst Du das auch, dass es Dir in einem Moment noch richtig gut geht, doch im nächsten Du ganz plötzlich traurig bist? Dabei gibt es eigentlich keinen Grund dafür, traurig zu sein, denn um Dich herum ist alles noch genauso wie vorher.


Sehnst Du Dich nach Ruhe und Frieden?

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Sehnst Du Dich nach Ruhe und Frieden?

 

von Martina Eyth -

 

Schaust Du Nachrichten oder hörst Du Radio? Kannst Du dabei entspannen oder schlägst Du innerlich die Hände überm Kopf zusammen, weil sich alles so schlimm anhört, was in der Welt geschieht?
Weil mir Ruhe und innerer Frieden wichtig ist, habe ich mir eine Nachrichten-Diät verordnet. Ich schaue gezielt, um informiert zu sein, mehr nicht. Mir ist bewusst, dass all die Nachrichten und chaotischen Szenen in den Medien mich mit Vielem beschenken, nur nicht mit Frieden.


Kennst Du das Geheimnis guter Taten

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Kennst Du das Geheimnis guter Taten

 

von Martina Eyth -

 

Glaubst Du daran, dass es möglich ist, Reichtum und Fülle zu erschaffen?
Hast Du darüber nachgedacht, was Du in Deinem Leben erreichen willst?
Vielleicht hast Du Dir sogar schon Ziele aufgeschrieben. Dann interessiert Dich vielleicht das Geheimnis guter Taten.


So findest Du Dein Glück

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

So findest Du Dein Glück

 

von Martina Eyth -

 

Wohl jeder möchte glücklich sein. Doch warum sind es so wenige? Wahrscheinlich suchen wir erst mal am falschen Ort nach unserem Glück.
Hast Du schon mal gehört, dass jeder die Möglichkeit hat, glücklich zu sein. Ganz gleich, wie viel er verdient, welchen Job er ausübt, wo er lebt und mit wem er lebt. Aber wie finden wir unser Glück? Was bedeutet es eigentlich, glücklich zu sein?


Jeder Moment enthält einen Zauber - ist Dir das bewusst

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Jeder Moment enthält einen Zauber – ist Dir das bewusst?

 

von Martina Eyth -

 

Viele Erkenntnisse habe ich gewonnen, auf meinem Weg ins Glück. Doch eine Erkenntnis berührt mich immer wieder sehr: Es ist der Zauber im Moment.

Ich habe mal folgenden Spruch gehört:
„Der einzige Platz zu leben ist hier, die einzige Zeit zu leben ist jetzt.“
Ist Dir bewusst, wie wichtig es ist, im Moment zu sein? Manchmal schweifen meine Gedanken in die Vergangenheit oder die Zukunft. Dann spüre ich Druck, Sorge und gelegentlich auch Schmerz. Doch wenn ich mich dann auf den Moment besinne, dann geht es mir sofort wieder gut.


Ziele, für die wir einstehen, geben unserem Leben einen Sinn

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Ziele, für die wir einstehen, geben unserem Leben einen Sinn

 

von Martina Eyth -

 

Ziele
Wir können auch ohne Ziele leben. Doch um wirklich glücklich zu sein, muss unser Leben einen Sinn haben.
Ohne Ziele spüren wir keinen Sinn in unserem Leben. Wir lassen uns ziellos treiben. Auf diese Weise treiben wir unter Umständen am Glück vorbei…
Haben wir ein Ziel, konzentrieren wir uns darauf, unser Ziel zu erreichen.


Unterschied zwischen Deinem Bauchgefühl und Deiner Intuition

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Unterschied zwischen Deinem Bauchgefühl und Deiner Intuition

 

von Martina Eyth -

 

Weißt Du, wie Du Deine Intuition von Deinem Bauchgefühl unterscheidest?
Das Bauchgefühl ist viel mehr ist als ein Gefühl. Dein Bauchgefühl ist eine körperliche Reaktion, die Dir als Wegweiser (z. B. bei Entscheidungsfindungen) und gleichzeitig auch als Sicherheitsspender dient. Ja, es ist wirklich so, dass Dir Dein Bauchgefühl Schutz bietet. Es schützt Dich vor möglichen Gefahren, Fehlentscheidungen und auch dann, wenn Du versucht bist, Dinge zu tun, die Dir nicht dienlich sind.


Ein guter Tag und dann kippt die Stimmung

Anzeige
Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

Ein guter Tag und dann kippt die Stimmung

 

von Martina Eyth -

 

Wie kann es sein, dass an einem guten Tag plötzlich die Stimmung kippt?
Stell Dir vor, Du wachst morgens auf, fühlst Dich wohl und freust Dich darauf, einen guten Tag vor Dir zu haben. Plötzlich kommt ein Anruf. Zuerst ist das Gespräch locker, fröhlich, unbeschwert doch dann kippt ganz plötzlich die Stimmung. Du weißt selber nicht so genau warum und spürst eine bleierne Traurigkeit. Plötzlich wird aus Deinem anfänglich guten Tag ein Tag mit komischen Empfindungen. Kennst Du solche Tage auch?


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.