Trigramme

Feng Shui: Arbeitsplatz oder Büro 4

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Tipps für den Arbeitsbereich und fürs Büro.

 

von Nicole Zaremba -

 

Feng Shui - Sieben gute Tipps, um Deinen Arbeitsbereich produktiver zu gestalten - Tipp 4:
Vermeide Unordnung und sorge für einen besseren Flow.
Immer wieder hören wir, wie wichtig es ist, die Umgebung zu entrümpeln und für einen freien Energiefluss zu sorgen. Nur manchmal wissen wir beim besten Willen nicht, wie wir das anstellen sollen. Gerade im Arbeitsbereich ist es schwierig, all die Stapel von Dingen, die abgelegt, erledigt oder aufgehoben werden wollen, zu bewältigen und in eine Ordnung zu bringen.


Feng Shui: Arbeitsplatz oder Büro 3

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Tipps für den Arbeitsbereich und fürs Büro.

 

von Nicole Zaremba -

 

Feng Shui - Sieben gute Tipps, um Deinen Arbeitsbereich produktiver zu gestalten - Tipp 3:
Achte auf die Beleuchtung.
Die Beleuchtung eines Raumes ist einer der wichtigsten Aspekte für eine schöne Atmosphäre. Dabei spielen die Lichtfarbe, die Lichtintensität und auch die Art des Lichtes eine große Rolle. Um das Licht in Deinem Arbeitsraum zu verbessern, deaktiviere wenn möglich die großen Leuchtstoffröhren an der Decke.


Feng Shui: Arbeitsplatz oder Büro 2

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Tipps für den Arbeitsbereich und fürs Büro.

 

von Nicole Zaremba -

 

 

Feng Shui - Sieben gute Tipps, um Deinen Arbeitsbereich produktiver zu gestalten - Tipp 2: Die persönlich stärkenden Himmelsrichtungen.
Im Folgenden Feng Shui Bericht gebe ich für die jeweiligen Jahrgänge die guten Himmelsrichtungen an. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass in diesem System das Jahr erst am 4. Februar beginnt. Wenn Du also im Januar geboren bist, schau bitte beim vorherigen Jahr nach. Bist Du z. B. im Januar 1991 geboren, schau unten in der Tabelle bei 1990 nach.


Feng Shui: Arbeitsplatz oder Büro 1

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Tipps für den Arbeitsbereich und fürs Büro.

 

von Nicole Zaremba -

 

 

Feng Shui - Sieben gute Tipps, um Deinen Arbeitsbereich produktiver zu gestalten - Tipp 1: Öffne Deinen Arbeitsbereich.
Selbst in einem kleinen Raum kannst Du den Schreibtisch so anordnen, dass er genügend natürliches Licht zur Verfügung hat. Versuche den Tisch so hinzustellen, dass Du dabei die Tür im Blick hast und ein wenig Raum vor Dir. Denn sitzt Du direkt vor der Wand, erzeugt dies eine Art „Brett vor dem Kopf“-Effekt und Du brauchst Dich nicht zu wundern, dass die Kreativität nachlässt.


Feng Shui: Arbeitsplatz oder Büro

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Tipps für den Arbeitsbereich und fürs Büro.

 

von Nicole Zaremba -

 

Sieben gute Tipps, um Deinen Arbeitsbereich produktiver zu gestalten aus Feng Shui Sicht.
Für die meisten Menschen spielt der Arbeitsplatz eine immer zentralere Rolle in ihrem Alltag. Sie verbringen hier oft mehr als ein Drittel ihres gesamten Tages und doch achten die meisten dabei zu wenig auf ihre Bedürfnisse. Hier ist der Platz, an dem Stress und Zeitdruck sehr stark auf einen einwirken, und immer mehr Menschen leiden unter ihrer Bürosituation.


Feng Shui - Mythos 5

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Die fünf Mythen über Feng Shui - Mythos 5.

 

von Nicole Zaremba -

 

 

Mythos 5: Feng Shui ist Mode, Ernährung oder Schönheit.
Der Begriff „Feng Shui“ ist teilweise zu einem Synonym für „gute Energie“ geworden. Dabei liegt der Ursprung des Feng Shui eindeutig in der Bewertung des Landes und der Himmelsrichtungen, die auf ein Gebäude und damit auf die Bewohner einwirken.


Feng Shui - Mythos 4

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Die fünf Mythen über Feng Shui - Mythos 4.

 

von Nicole Zaremba -
 

  

Mythos 4: Feng Shui ist für jede Wohnung gleich.
In den letzten zwanzig Jahren kamen immer wieder Menschen auf mich zu, die mich ängstlich fragten, ob man nach der Lehre des Feng Shui dies oder das in der Wohnung machen dürfe. Immer mit der Angst im Hintergrund, etwas falsch zu machen.


Feng Shui: Geschichte des klassischen Feng Shui

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Klassisches Feng Shui – ein wenig Geschichte

von Nicole Zaremba

Die ersten Feng Shui Kurse in Deutschland, die Großmeister Yap Cheng Hai unterrichte, waren brechend voll. Es waren teilweise 90 Teilnehmer, die alle das authentische und ursprüngliche Feng Shui lernen wollten. Alle waren mehr oder weniger frustriert und unzufrieden mit dem Feng Shui Halbwissen, das sie bisher gelernt hatten und hofften auf eine Antwort auf viele bisher ungeklärte Fragen.


Feng Shui: Holz Trigramme Chen und Sun

Anzeige
Marianne Rattay - Autorin bei ViGeno

Frühling und Frühsommer, die Jahreszeit im Feng Shui der Holz Trigramme Donner und Wind (Chen und Sun).

von Marianne Rattay

Lang lang ist es her, aber ich erinnere mich noch gut, dass wir gespannt in den Kinositzen auf den Beginn eines damals ungewöhnlichen Film warteten, dessen einziger Darsteller die extreme Natur eine Wüste im amerikanischen SW war.


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.