Selbstheilungspotenzial

Gesundheit: Qi - die Lebensenergie

Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Das Qi - die Lebensenergie

Das Qi fließt.

von Frank Seefelder-

Jeder Energieverlust, der durch Bewegung oder die Umwandlung von Energie entsteht, wird von der Natur ersetzt. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Natur und der Mensch „funktionieren“. Wenn das Qi fließt, bedeutet diese Bewegung einen dauerhaften Transformationsprozess, ein permanentes Verschieben der Energieverhältnisse im Körper.


Gesundheit: Das Qi

Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Das Qi - unsere Lebensenergie.

von Frank Seefelder -

Der Begriff »Qi« beschreibt die Energie und die Vitalkraft. Da das »Qi« in unserem Kulturkreis kein gängiger Begriff ist, in der chinesischen Heilkunde, aber die entscheidende Rolle spielt, möchte ich an dieser Stelle etwas näher darauf eingehen.
Die chinesische Kultur beschäftigt sich mit dem Thema „Energie“ seit Tausenden von Jahren und bezieht dabei vor allem zwei maßgebliche Komponenten ein: Mikrokosmos Mensch und Makrokosmos Natur.


Gesundheit: Wie funktioniert Qigong

Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Wie funktioniert Qigong?

von Frank Seefelder -

Das Qigong-Training.

Damit wir beim Qigong-Training ans Ziel gelangen, nutzen wir drei Mittel und beschreiten zwei Wege. Bewegung, Konzentration und Atmung müssen kontrolliert und in einen harmonischen Ablauf gebracht werden, damit die Qigong Übungen ihre volle Wirkung entfalten können. Das Qigong wird deshalb auch als Meditation in Bewegung bezeichnet.


Gesundheit: Was ist das Besondere an Qigong

Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Was ist das Besondere an Qigong?

von Frank Seefelder -

Qigong ist Meditation in Bewegung.

Rein körperlich gesehen ist Qigong eine Gymnastikform, die sehr langsam, wie in Zeitlupe, ausgeführt wird. Auf den ersten Blick scheint das nichts Besonderes zu sein, aber ich habe Profisportler trainiert, die trotz ihrer besonderen Leistungsfähigkeit beim Qigong an ihre körperlichen Grenzen stießen.


Gesundheit: Qigong mit äußerer Ruhe zur inneren Bewegung

Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Qigong - mit äußerer Ruhe zur inneren Bewegung

von Frank Seefelder

Qigong kann in Ruhe, d. h. ohne äußere Bewegung, praktiziert werden oder Bewegung kann das Führen der Energie anleiten. Wir können durch äußere Ruhe zu innerer Bewegung gelangen oder auch durch innere Bewegung äußere Ruhe erschaffen. Jede Qigong-Übung erfordert Feinabstimmung in vielen Bereichen. Die Tagesform des Qigong Trainierenden ist besonders wichtig, d. h., man muss berücksichtigen, ob der Übende z. B. einen stressigen Tag hatte oder ob er aus dem Urlaub kommt.


Gesundheit: Qigong als Übung für die Gesundheit

Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Qigong als Übung für die Gesundheit und im Kampfsport.

von Frank Seefelder-

Der Begriff »Qi« beschreibt die Energie und die Vitalkraft; »Gong« bedeutet Arbeit oder Methode. In einer kurzen Definition ist Qigong ganzheitliche Energiearbeit.Beim Qigong (ausgesprochen »tschigung«) unterscheidet man grundsätzlich zwei Formen des Trainings. Zum einen gibt es Übungen für die Kampfkunst und zum anderen für die Gesundheit.


Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige