Quanten

Das Wissen, Bewusstsein & die Geisteshaltung!

Anzeige
Das Wissen, Bewusstsein & die Geisteshaltung!

Das Wissen, Bewusstsein & die Geisteshaltung!

Je mehr wir wissen, desto öfter ertappen wir uns bei dem Gefühl, überhaupt nichts zu wissen. Selbst Wissenschaftler, die auf den ersten Blick zunächst abseits jedweden Glaubens handeln sollten, können sich dem Gefühl nicht erwehren, dass in der Natur eine gewisse Ordnung herrscht und diese nicht immer durch Zufall erklärbar ist. Eines dieser Phänomene ist unser Bewusstsein, welches zwischen einer erklärbaren sichtbaren Welt, der materialistischen sowie einer scheinbaren Welt, die des Geistes zu existieren scheint.


Spiritualität und positive Emotionen manifestieren

Anzeige
Peter Classen - Autor bei ViGeno

Negative Emotionen in positive Emotionen wandeln.

von Peter Classen -

Emotionen, wie - Bin ich dagegen, bin ich dafür?

Viele Menschen demonstrieren gegen Atomkraft und Massentierhaltung, sind gegen Ritalin bei Kindern usw. . Vordergründig sieht dies aus, als setzten sie sich für eine bessere Welt ein, und sie wollen diese auch wirklich. Was geschieht aber tatsächlich, wenn ich gegen etwas bin? Sie können dies selber probieren. Lesen sie einmal einen negativen Artikel in der Zeitung, und fühlen sie in sich hinein, wie sich das dann anfühlt, welche Emotionen sich dabei zeigen. Man regt sich auf, diskutiert, und am Ende ist man ausgepowert und leer. Alle Energie ist weg, und kaum einer weiß, wo sie hingegangen ist.


Grundlagen von Ho’Oponopono und Quantenverschränkung

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Grundlagen von Ho’Oponopono und Quantenverschränkung.

von Dr. Diethard Stelzl -

 

Die Quantenverschränkung.
Quanten sind die kleinsten definierbaren Teilchen in der modernen Physik. Es wurde festgestellt, dass sämtliche Objekte, die jemals Informations-, Energie- oder Massekontakt miteinander hatten, danach immer miteinander verbunden und somit quantenverschränkt bleiben. Verbundene, also „quantenverschränkte Dinge“, die getrennt wurden, verhielten sich in der Folge so, als wären  und blieben sie noch immer miteinander verbunden.


Grundlagen von Ho’Oponopono und die Quantenenergie

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Grundlagen von Ho’Oponopono und die Quantenenergie.

von Dr. Diethard Stelzl -

 

Die Quantenenergie.

Im Universum besteht alles aus demselben Stoff, welcher entstanden ist aus der Urquelle als eine riesige „Ursuppe“ (haw.: AKA-Substanz) aus Quantenenergie. Letztere bezeichneten die alten Hawaiianer als MANA.


Grundlagen von Ho’Oponopono und Quantenfeld

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Grundlagen von Ho’Oponopono - Das Quantenfeld oder Nullpunktfeld.

von Dr. Diethard Stelzl -

In dem allumfassenden, alldurchdringenden und allverbindenden Kosmischen Lichtgitternetz, in der Wissenschaft auch als HIGG’sches Feld bezeichnet, ruht in jeder kleinsten Einheit ohne Ladung und ohne Masse = NEUTRONEN, (Neutrinos, Quarks, etc.) die Gottheit im Nullpotenzial gemäß dem 1. GEISTIGEN GESETZ DER GEISTIGKEIT, EINHEIT, GANZHEIT, VOLLKOMMENHEIT und WECHSELSEITIGEN VERNETZUNG. Besitzen diese kleinsten, denkbaren Teilchen Ladung und damit ein funktionierendes Energiefeld, welches als eigentliches LEBEN IM UNIVERSUM angesehen werden kann, jedoch keine Ruhemasse , werden sie als Lichtquanten = Photonen bezeichnet.


Grundlagen von Ho’Oponopono und Quantenphysik

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Ho’Oponopono - neue Erkenntniss der modernen Quantenphysik.

von Dr. Diethard Stelzl -

Ho’Oponopono und die Quantenphysik.
Dieses etwa 350-jährige feste mechanische Weltbild der modernen Wissenschaft begann jedoch Anfang des 20. Jahrhunderts zu wackeln, als man erkannte, dass die physikalischen Naturgesetze nicht auf Vorgänge in der großen Welt der Galaxien und dem Zusammenwirken von Elementarteilchen im subatomaren Bereich anwendbar waren. Immer mehr moderne Forschungsergebnisse bestätigten diesen Sachverhalt und führten zur Formulierung von Erkenntnissen der modernen Quantenphysik.


Wissenschaftliche Grundlagen von Ho’Oponopono

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Wichtige Wissenschaftliche Grundlagen von Ho’Oponopono.

von Dr. Diethard Stelzl -

1. Ho’Oponopono und die Auffassung der christilichen Kirchen.
Durch das 2. Konzil von Konstantinopel wurde unter Kaiser Basilios I im Jahre 869 n.Chr. die vordem gültige ZWEI-SEELEN-LEHRE VON PHOTIUS mit dem Bannfluch belegt. Diese sagte aus, dass der Mensch sowohl eine höhere, unsterbliche Geist-Seele hatte, als auch eine sterbliche, irdische Körperseele. Beide bildeten eine Einheit.


Master Sai Cholleti Gewinnspiel

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2021

  

Gewinnen Sie vom 11.10. - 22.10.2021 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.