Organsprache

Organsprache - Botschaften des Körpers

Anzeige
 Petra Beate Heckel - Autorin bei ViGeno

Die Botschaften Ihres Körpers - Organsprache und die Sprache Ihrer Chakren.

 

von Petra Beate Heckel -

 

Die Botschaften Ihres Körpers - Die Sprache Ihrer Chakren (feinstoffliche Zentren) und Organe -
Analyse Ihrer körperlichen und feinstofflichen Situation.
Irgendwann, früher oder später sucht jeder Mensch Möglichkeiten, das Leben und sich selbst besser zu verstehen.
Dabei hat uns das Leben einen wunderbaren Botschafter geschickt, der gern bereit ist, uns alles zu zeigen und zu erklären, allerdings in seiner Sprache.
Wir erkennen ihn meist nur nicht, weil er so nahe ist. Es ist unser Körper.


Gesundheit: Organsprache des Mundes

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

 

von Frank Seefelder -

 

 

Die Organsprache vom Mund.
Wenn uns »die Kinnlade runterfällt« und der Mund offen bleibt, ist dies ein deutliches Signal dafür, dass die Kommunikation beendet ist. Uns fällt in diesen Situationen nichts mehr ein.
Machen Sie einmal einen Selbsttest. Hören Sie ganz bewusst ein Lied im Radio, oder legen Sie ein Hörbuch ein. Öffnen Sie den Mund so, als ob Sie eben überrascht worden wären.


Gesundheit: Seele

Anzeige
Michael Leibundgut - Autor bei ViGeno

Das Haustier der Seele.

von EQUON - Michael Leibundgut -

 

Das mit dem Älterwerden scheint so eine Sache zu sein für euch heute in eurer jetzigen Zeit: Alle wollen die Weisheit und die Erfahrung aber niemand will die Falten und die Runzeln, lach…

Dabei könnt ihr wunderbar im Frieden mit euch und euren Körpern ein wunderbares Alter geniessen. Denn so wie euer heutiger Körper ein Spiegel eurer Geschichte auf diesem Planeten ist – und das Resultat der Erfahrungen der verschiedenen Verkörperungen darstellt – so ist euer Körper im Alter ein kleines Abbild dieses Prozesses.


Gesundheit: Organsprache der Lunge

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

von Frank Seefelder

Die Organsprache der Lunge.

Kaum ein anderer körperlicher Vorgang verdeutlicht das Lebensprinzip vom Nehmen und Geben besser als die Atmung. Sie passt sich unserem Lebensrhythmus, aber auch unserem Stressrhythmus an. Jede Unterbrechung des natürlichen Atemzyklus erzeugt zusätzlichen Stress im Körper, da wir nur kurze Zeit ohne zu atmen überleben können. Diese typischen Sätze zeigen die Überlastung an:


Gesundheit: Organsprache der Blase

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

von Frank Seefelder

Die Organsprache der Blase.

Stress drückt auch auf die Blase. Die Folge ist ein erhöhter Harndrang, den Sie sicherlich von Prüfungssituationen her kennen. In diesen Situationen fallen u.a. Sätze wie folgende:


Gesundheit: Organsprache der Haut

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

von Frank Seefelder

Die Organsprache der Haut.

Über die Haut entgiften wir unseren Körper. Stress, der ausschließlich negativ wirkt, ist Gift für den Körper. Denn der Körper versucht, den Stress nach außen abzustoßen. Die typische formulierte Sätze im Zusammenhang mit der Haut sind:


Gesundheit: Organsprache Kopf und Geist

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

von Frank Seefelder

Die Organsprache von Kopf und Geist.

Das Gehirn ist die Schalt- und Steuerzentrale des Menschen. Unser Denken wird von der Logik bestimmt. Wenn wir etwas als irrational einschätzen und unsere Gedanken zu weit von der Realität abweichen, sagen wir häufig Folgendes:


Gesundheit: Organsprache der Nieren

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

von Frank Seefelder

Die Organsprache der Nieren

Das Organpaar der Nieren reagiert besonders empfindlich auf Probleme, die im partnerschaftlichen oder sozialen Umfeld vorliegen. Dies zeigt sich unter anderem an folgenden Aussagen:


Gesundheit: Organsprache des Magens

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Organsprache einer kurzfristigen Stressbelastung

von Frank Seefelder

Die Organsprache des Magens

Der Magen, mit diesem Organ verarbeiten wir die aufgenommene Nahrung. Im übertragenen Sinn bestimmt der Magen also darüber, was wir akzeptieren wollen. Typische Sätze für die fehlende Bereitschaft des Körpers, weitere Informationen aufzunehmen, sind hier aufgeführt.


Gesundheit: Lungenemphysem

Anzeige
Peter Breidenbach - Autor bei ViGeno

Kleines Gesundheitslexikon mit möglichen psychologischen Hintergründen:

von Peter Breidenbach -

Was Dir Deine Krankheit sagen will!
 

 

Lungenemphysem (Überblähung der Lunge)

Meist Folgeerkrankung einer chronischen Bronchitis oder von Asthma bronchiale. Daraus folgt, dass schon das Grundthema nicht gelöst ist, wie das Thema Geben und Nehmen und das akute Kommunikations Problem.


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.