Lichtkörperprozess

Kosmische Ereignisse Mars trifft Erde

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse Mars trifft Erde.

von Dr. Diethard Stelzl -

MARS, der rote Planet, der für die "negative Männlichkeit" steht, kommt in den nächsten Wochen der Erde und damit uns Menschen so nahe, wie wahrscheinlich in der gesamten Menschheitsgeschichte noch nie, möglicherweise vor 60.000 Jahren einmal.

Erst im Jahre 2287 wird dies auch wieder der Fall sein. Dabei beträgt die Entfernung Mars - Erde am 27. AUGUST 2011 nur noch 34.649.589 km. Dabei steht dann der Mars ganz in der Nähe des Mondes der "positiven Weiblichkeit" und wird neben diesem mit bloßem Auge an diesem Tag insbesondere zwischen 22.00 und 03.00 Uhr zu sehen sein. Hierbei handelt es sich wirklich um ein einmaliges Himmelsereignis.


Die „Harmonische Konkordanz"

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Die „Harmonische Konkordanz" vom 08. / 09. November 2003

von Dr. Diethard Stelzl


Das Christusgitternetz

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Verwandlung des Erdgitternetzes in das Christusgitternetz am 1. Januar und 16. August 2003

von Dr. Diethard Stelzl


Wichtige kosmische Ereignisse, die „Harmonische Konvergenz“

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Die „Harmonische Konvergenz“ vom 16./17. August 1987 - wichtige kosmische Ereignisse

von Dr. Diethard Stelzl

An diesem Vollmond-Wochenende standen von der Erde aus gesehen die sechs größten Planeten unseres Sonnensystems in einer Reihe hinter der Sonne. Dies führte dazu, dass die 16-fache Feldwirkung einer normalen Vollmond-Konstellation auf die Erde wirkte und sich ein außergewöhnlich starkes lineares Kraftfeld bildete.


Kosmische Eingriffe der vergangen 100 Jahre

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Wichtige kosmische Ereignisse

von Dr. Diethard Stelzl.

Die kosmischen Eingriffe der vergangen 100 Jahre.

In den vergangenen hundert und vor allem zwanzig Jahren ist aus dem Kosmos VON AUSSEN  massiv eingegriffen worden, um uns Menschen auf dem Wege des Lichtkörperprozesses zu helfen und uns zu unterstützen. Es sind auf kurze Zeit zusammengedrängt in 20 Jahren mehr kosmische Phänomene zu beobachten gewesen als in den mehr als 1.250.000 Jahren vorher. Eine sicherlich unvollständige Aufstellung mit Einzelheiten hierzu finden Sie nachfolgend:


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.