Krankheitsbild

Posttraumatische Belastungsstörung PTBS überwinden

Anzeige
Mankau Verlag - Autor bei ViGeno

„Posttraumatischen Belastungsstörung“ PTBS - Die unterschätzte Krankheit

 

vom Mankau Verlag -


Die unterschätzte Krankheit - „Posttraumatischen Belastungsstörung“ PTBS
Die OGE-Methode hilft dabei, posttraumatische Belastungsstörungen zu erkennen und zu überwinden
Millionen von Menschen leiden nach extrem belastenden Erlebnissen noch jahrelang unter wiederkehrenden Erinnerungen sowie Gefühlen der Hilflosigkeit und des Kontrollverlusts. Aus seinen eigenen Erfahrungen als Arzt in Krisengebieten hat Dr. Daniel Dufour eine Methode entwickelt, um ein Trauma erfolgreich zu behandeln.


Alzheimer - Demenz - Lernen zum Vergessen

Anzeige
Stefanie Menzel - Autorin bei ViGeno

Alzheimer - Demenz ist Lernen zum Vergessen.

 

von Stefanie Menzel -

 

 

Lernen zum Vergessen
Die Vermittlung von intellektuellen Fähigkeiten, bei denen reines emotionsloses Wissen aufgenommen werden soll, schwächt das menschliche Bedürfnis, bei einer Herausforderung im Leben, selbst durch Ideen und Kreativität eine Lösung zu finden. Hier wären Gefühle als Orientierung gefragt. Denn nur Gefühle zeigen uns, was uns und unserem Körper guttut, Erfolg verspricht, und was nicht.


Demenz und Alzheimer - würdevoller Umgang

Anzeige
Stefanie Menzel - Autorin bei ViGeno

Demenz und Alzheimer die Krankheit.

 

von Stefanie Menzel -

 

Zahlen, Daten, Fakten zum Thema Demenz und Alzheimer
„In Deutschland leben gegenwärtig fast 1,6 Millionen Demenzkranke; zwei Drittel von ihnen sind von der Alzheimer-Krankheit betroffen. Jahr für Jahr treten etwa 300.000 Demenz und ein Teil davon Alzheimer Neuerkrankungen auf. Infolge der demografischen Veränderungen kommt es zu weitaus mehr Neuerkrankungen an Demenz als zu Sterbefällen unter den bereits Erkrankten. Aus diesem Grund nimmt die Zahl der Demenzkranken kontinuierlich zu.


Wie entsteht ein Psychopath/in und kann er/sie behandelt werden

Anzeige
Ina Maria von Ohr - Autorin bei ViGeno

Wie entsteht ein Psychopath/in und
kann er/sie behandelt werden.

 

von Ina Maria von Ohr -
 

 

In meinem Buch "Fahrplan zur Hölle,: Die Befreiung der Menschheit" beschreibe ich in einem Kapitel die Verstümmelung bestimmter Menschen in frühren Jahrtausenden.

Das Ergebnis dieser Verstümmelungen waren dann Menschen, die man heutzutage als Psychopath/in bezeichnet. In meinem Buch verweise ich jedoch nicht auf das heutige Krankheitsbild. Da zur Zeit das Krankheitsbild des Psychopathen zwar erforscht ist, jedoch noch keine Erklärung für die Entstehung der Abweichung vom eigentlichen Menschen gefunden wurde, schauen wir uns aus geistiger Sicht die Ursachen, die Entstehungsmöglichkeiten und die Heilung der Krankheit an.


Demenz - Warum uns diese Krankheit so viel Angst macht

Anzeige
Stefanie Menzel - Autorin bei ViGeno

Demenz, und warum uns diese Krankheit so viel Angst macht.

 

von Stefanie Menzel

 

Wenn wir uns mit dem Thema Demenz oder dem Krankheitsbild Alzheimer beschäftigen, begegnet uns verschiedene Aspekte von Ängsten, die beleuchtet werden sollen.

Zunächst kennt fast jeder einen von der Krankheit betroffenen in seinem Umfeld, oder zumindest von Erzählungen aus dem Bekannten oder Kollegenkreis.


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.