Geduld

5 Tipps für mehr Mindfulness im Alltag?

Anzeige
5 Tipps für mehr Mindfulness im Alltag?

5 Tipps für mehr Mindfulness im Alltag?

Bei der Suche nach Möglichkeiten, die eigene Work Life Balance und Lebensqualität zu verbessern, stoßen immer mehr Menschen auf den Begriff Mindfulness. Doch was hat es hiermit eigentlich auf sich? Und wie kann Mindfulness dabei helfen, im Alltag ein wenig fokussierter und entspannter zu werden?


Gesundheit: Problemlösung auf Chinesisch - Organsprache

Anzeige
Frank Seefelder - Autor bei ViGeno

Problemlösung auf Chinesisch - Organsprache.

 

von Frank Seefelder -

 

 

Chinsische ganzheitliche Medizin und die Organsprache.
Probleme beschäftigen unseren Organismus ganzheitlich, was auch die Organsprache ausdrückt. „Ich zerbreche mir den Kopf“, „das Problem schlägt mir auf den Magen“, „wenn ich diese Schwierigkeit nur aus dem Kreuz hätte“, sind bei einem vorliegenden Problem vielleicht die begleitenden Sätze zu Kopf-, Magen- oder Rückenschmerzen.


Bewusstsein: Fühlen & Geduld

Anzeige
Angela Bittel - Autorin bei ViGeno

Bewusstsein: Fühle was du sagt - lebe was du fühlst.

von Angela Bittel -

Wie FÜHLE ich... GEDULD.
Geduld – das ist ein Begriff, der mich von Anfang an auf meinem Weg begleitet. Die Geduld, Ausdauer und die Kontinuität an etwas dran zu bleiben! Ich habe nie etwas „geschenkt“ bekommen im Leben, doch die Hingabe und Liebe für meinen Weg hat mich vorangetrieben. Wie ein stiller Motor.


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.