Buddha

Sind wir nur eine Spiegelung im Bewusstsein

Anzeige
Mata Fischer - Autorin bei ViGeno

Sind wir nur eine Spiegelung im Bewusstsein?

 

von Mata Fischer -

 

„ Möglicherweise sind wir nur ein Gelklecks eines riesigen, sich selbst erhaltenden Energiewirbels, der seinerseits bereits ein Hologramm ist. Erscheinend in einem fluktuierenden Nichts, das sich allen uns bekannten Begrifflichkeiten entzieht.
So könnte es sein, dass  alle Versuche, sich das Universum zu erklären, mit dem Hologramm beschäftigt sind und das Wesentliche übersehen?“
Mata


Spiritualität: Spirituelle Wege

Anzeige
Gerhard Schobel - Autor bei ViGeno

Spiritualität: Der goldene Buddha in uns – in unserem wahren Wesen erwachen.
 

von Gerhard Schobel -

In Bangkok/Thailand gibt es eine über 3 m große goldene Buddha Statue. Sie wiegt 5,5 Tonnen und ist aus reinem Gold. Ihre Entstehungszeit wird auf das 13.-14. Jahrhundert datiert. Interessant daran ist die Geschichte um die Wiederentdeckung der Statue. Sie wurde im alten Siam (heute Thailand) mehrfach an neue Orte bewegt, bevor sie für eine lange Zeit in einem verfallenen Tempel, mitten im Dschungel, ganz unentdeckt liegen blieb. Wie konnte das geschehen?


Guru – der Film, der neue Wogen schlägt!

Anzeige
Satyam S. Kathrein - Autor bei ViGeno

Guru – der Film, der neue Wogen schlägt!

von Satyam S. Kathrein

Heute klar! Sannyasins sind Luschen!

Oshos letzte Worte:” I leave you my dream!” – Ich hinterlasse Euch meinen Traum - waren kaum verhallt, da schickten sich die Jünger an, ihre immer noch vorhandenen Kindheitstraumata samt dem Absturztrauma von Osho´s Projekt Ranch in Amerika, dann sein frühzeitiger Tod, man wurde alleine gelassen, den Tempel zu verlassen.


Interessantes: Gott auf Wohnungssuche

Anzeige
Dr. Dagmar Berg - Autorin bei ViGeno

Gott auf Wohnungssuche

von Dagmar Berg

Wie wir wissen, war Gott zunächst alles. Das Heißt, alles war auch seine Wohnung. Man unterschied damals noch nicht zwischen Himmel und Erde und Hölle. Es gab nur alles und das war Gott. Doch dann entschloss sich Gott das Paradies zu erschaffen. Das nannte man später den Garten Gottes, in dem er gerne lustwandelte. Wir können heute nur vermuten, dass im Sinne der Dualität neben dem Paradies auch der Beginn der Hölle entstand. Doch darüber wird in der Bibel zunächst nichts berichtet.


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.