Angst vor dem Tod

Anzeige
n/v

Das Todesbewusstsein ist ein anderes Bewusstsein

Anzeige
Dr. Dagmar Berg - Autorin bei ViGeno

Das Todesbewusstsein ist ein anderes Bewusstsein

von Dr. Dagmar Berg

Ein anderes Bewusstsein – nennen wir es Todesbewusstsein- veranlasst dann das Leben sich selbst zu beenden, wenn es ausgedient hat. Dabei entscheidet das Todesbewusstsein aus sich heraus, ob dieses Lebewesen zu alt geworden ist oder ob äußere Umstände jetzt ein anderes Wesen, ein anderes Leben benötigen.


Ängste vor dem Tod liegen tief im Unterbewusstsein

Anzeige
Dr. Dagmar Berg - Autorin bei ViGeno

Tod wo ist dein Stachel, Hölle wo ist dein Sieg?

von Dr. Dagmar Berg

Bis heute hat das Wort aus der Bibel von vor über 2000 Jahren seine Gültigkeit bewahrt. Wir Menschen fürchten den Tod wie der Teufel das Weihwasser und immer noch ist die Angst vor der Hölle die beste Drohung die sämtlichen Religionen zur Verfügung steht. Aus diesem Grund werden beide Gefahren und Ängste tief in unser Unterbewusstsein verbannt und man beschäftigt sich nicht damit.


Psychologie: Angst ist eine emotionale Reaktion

Anzeige
Peter Breidenbach - Autor bei ViGeno

Thema Angst - Angst ist eine emotionale Reaktion.

von Peter Breidenbach -

Jeder Mensch kennt Furcht und Angst. Wie sind diese zu unterscheiden?

Sehen wir uns einer konkreten Bedrohung ausgesetzt, empfinden wir Furcht. Unter Angst versteht man die emotionale Reaktion auf eine unbestimmte Gefahr. 

Die Furcht ist lebensnotwendig, da sie dazu anregen soll, dass ein Mensch aktiv handelt, Abwehrmaßnahmen zu ergreifen, um die Bedrohung abzuwenden (z. B. erhöhte Vorsicht, Flucht oder Gegenangriff).


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.