10 Münzen

Rider Waite Tarot Karte - 41. Woche - 2020

Anzeige

~ Tarot-Impuls der Woche mit den Rider Waite Karten ~

          Montag, 05. Oktober - Sonntag, 11. Oktober 2020

Tarot Karte "10 Münzen" Rider-Waite-Tarot 

Entsprechung Crowley-Tarot: 10 Scheiben (Wealth).

Die Tarotkarte der 10 Münzen inspiriert dazu Dir Deine Einstellung zum Reichtum bewusst zu machen. In der heutigen Finanzbranche gelten Menschen ab einem Vermögen von 100 Millionen Euro als reich. So gesehen wäre jeder Mensch auf dieser Erde, der weniger besitzt, nicht wirklich reich.

Wie siehst Du das? Was macht für Dich einen reichen Menschen aus? Empfindest Du Dich selbst als reich? Wenn ja, warum? Wenn nicht, was glaubst Du fehlt Dir noch um Dich als reich wahrzunehmen?

Gibt es für Dich so etwas wie einen wahren Reichtum, der unabhängig von Besitztümern ist? Ist die Tatsache, dass ein Reicher sich arm und ein Armer sich reich fühlen kann ein Hinweis darauf, dass man so reich ist wie man sich fühlt? Und ist dieses Fühlen eine Frage des Bewusstseins?

Die Botschaft der 10 Münzen ist Dir Deines inneren und äußeren Reichtums bewusst zu sein und Dir zu erlauben Dich unabhängig von äußeren Umständen hier und jetzt als reich und frei zu erkennen und zu erleben.


Rider Waite Tarot Karte - 1. Woche - 2018

Anzeige

~ Tarot-Impuls der Woche mit den Rider Waite Karten ~

          Montag, 01. Januar - Sonntag, 07. Januar 2018

Tarot Karte "10 Münzen" Rider-Waite-Tarot 

Entsprechung Crowley-Tarot: 10 Scheiben (Wealth).

Das Neue Jahr beginnt mit der Karte des Reichtums. Als erste Karte des Jahres wirft sie die Frage auf, wie reich und frei Du Dich jetzt fühlst und was Du noch zu brauchen glaubst, um wirklich glücklich zu sein?

Im Tarot-Lebensbaum sind die 10 Münzen ganz unten angesiedelt, das heißt, sie sind am weitesten vom höheren Bewusstsein entfernt. Sie befinden sich am Übergang zu einer neuen Bewusstseinsebene, weil es hier nicht mehr tiefer in die Anhaftung geht. Die Gleichsetzung von Besitz mit dem Ich und seinem Wert, die Verwechslung von Haben mit Sein (Ich bin, was ich habe. Je mehr ich habe, desto mehr bin ich.) stellt im Tarot die größtmögliche Unbewusstheit dar.

Sie ist mit dem Gefühl einer inneren Leere und Unerfülltheit sowie der Überzeugung des Mangels oder Ungenügens verbunden (Ich habe nicht genug. Ich bin nicht genug.) und führt zu der raffgierigen Ansammlung von Geld und Besitztümern, die wir heute als Reichtum Weniger im Gegensatz zur Armut Vieler immer extremer erleben. Die Gier wird von Geiz begleitet, der den Besitz, den man dem Ich glaubt hinzufügen zu können, absichern und verteidigen muss. Denn wenn ich bin, was ich habe, bin ich weniger, wenn ich weniger habe. Wer bin ich dann noch, wenn ich nichts habe?

Sich wirklich reich zu fühlen, ist keine Frage des Vermögens, sondern des Bewusstseins. Wer wärst Du ohne den Gedanken, mehr zu brauchen, mehr Dinge, mehr Geld, mehr Sicherheit, mehr Liebe und Anerkennung, mehr Erfolg, mehr Reisen, mehr Freunde und Likes? Wie sähe Dein Leben ohne den Gedanke aus, mehr zu brauchen als das, was jetzt da ist?

Wahres Reichtumsbewusstsein erkennt und würdigt die Fülle dessen, was hier und jetzt ist. Deine Aufmerksamkeit ist im Hier und Jetzt, bei Dir, und nicht in einer vorgestellten Zukunft. Das bedeutet, dass Du Deine Energie nicht an die Jagd auf ein Mehr abgibst, das nie genug ist. Im Jetzt hast Du alles, was Du brauchst. Es ist stets genug. Es ist die Fülle des Lebens selbst, die sich Dir permanent zeigt, immer im Fluss, sich verströmend, schenkend. Den wahren Reichtum kann man nicht horten. Und wenn Du wüsstest, wie unendlich reich Du in Wirklichkeit bist, würdest Du das auch gar nicht wollen. Wozu? Daher macht es Sinn, dass wir mit dem Tod alle Besitztümer verlieren.

Du kannst den Grad Deines Reichtums an Deiner Dankbarkeit, Deinem inneren Frieden und Deiner Großzügigkeit ermessen. Reichtum ist Dein natürlicher Zustand. – In diesem Sinne wünsche ich Dir ein frohes, reiches und glückliches Neues Jahr!


Rider Waite Tarot Karte - 3. Woche - 2017

Anzeige

~ Tarot-Impuls der Woche mit den Rider Waite Karten ~

          Montag, 16. Januar - Sonntag, 22. Januar 2017

Tarot Karte "10 Münzen" Rider-Waite-Tarot 

Entsprechung Crowley-Tarot: 10 Scheiben (Wealth).

In dieser Woche möchte die Karte des Reichtums dazu inspirieren, dich innerlich und äußerlich reich und frei zu fühlen.

Mache dir bewusst, für was du alles dankbar sein kannst und wie reich du vom Leben beschenkt bist.

Die 10 Münzen weisen auf gute Geschäfte, handfeste Erfolge und Handlungen, die sich in barer Münze auszahlen. Zudem bietet sich die Gelegenheit, sich selbst und anderen etwas Gutes zu gönnen.

Wie reich du dich tatsächlich fühlst, kannst du an der inneren Freiheit bemessen, aus der heraus du deine inneren und äußeren Reichtümer freudvoll mit anderen teilst.


Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Magierschule

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.