Führungs-Qualitäten leben

Martina Eyth - Autorin bei ViGeno

So lebst Du Deine Führungs-Qualitäten

 

von Martina Eyth -

 

Vor vielen Jahren „schickte“ mir meine Seele eine Botschaft, die mich durcheinander gebracht hat:

Jeder Mensch hat Führungs-Qualitäten.

Denkst Du auch gleich an einen Chef, der Mitarbeiter führt? Ich spürte, dass es stimmt, dass jeder Mensch Führungs-Qualitäten hat. Gleichzeitig spürte ich aber auch, dass etwas ganz anderes gemeint war, als Chef-Sein.

Warum schickte mir meine Seele diese Botschaft?
Damals fühlte ich mich nicht wohl. Nicht mit meinem Leben. Auch nicht in meiner „Haut“. Ich fühlte mich klein. Nicht gut genug. Fehl am Platze. Wie ein Schiff ohne Steuer auf dem großen weiten Meer.

Kennst Du dieses Gefühl auch?

Inzwischen sind viele Jahre vergangen. Ich habe mich entwickelt. Bin auf inneren Ebenen gereift. Habe viel inneres „Stroh“, wie z. B. Illusionen, emotionale Begrenzungen, Ängste und destruktive Verhaltensweisen zu „Gold“ verwandelt.

Dass ich all das geschafft habe, liegt an meinen Führungs-Qualitäten. Das weiß ich „heute“. Sehr gerne lasse ich Dich an meinen Erkenntnissen teilhaben.

Ich bin mir sicher, dass Du auch Führungs-Qualitäten hast
Vielleicht weißt Du es bereits. Möglicherweise geht es Dir aber auch so wie mir, dass Dir Deine Führungs-Qualitäten nicht bewusst sind.

Ich habe erkannt, dass es unterschiedliche Arten von Führungs-Qualitäten gibt. Bilanzieren, kontrollieren, verwalten, koordinieren und organisieren gehören in einen Bereich.

Es gibt aber auch Führungs-Qualitäten, durch die Du Potenziale erschließen und Bedürfnisse ergründen bzw. erfüllen kannst.

Es ist nicht so, dass manchen Menschen Führungs-Qualitäten haben und andere nicht.

Führungs-Qualitäten sind keine Glückssache und auch kein emotionales Erbe
Führungs-Qualitäten sind ein „Material“, mit dem wir etwas erschaffen können, wenn wir es wollen.

Wir können diese Qualitäten für unser Leben, für unsere Ziele und auch für unsere Vision nutzen. Das was es von Dir, von mir und von jedem anderen braucht, ist ein klares „Ja“.

Ja, zu Dir.
Ja, zu Deinem Leben.
Ja, zu dem, wonach Du Dich sehnst.
Ja, zu dem, wozu Du am liebsten „Nein“ sagen würdest.
Du spürst sie schon, die Klarheit, oder?

Wenn Du Deine Führungs-Qualitäten lebst, willst Du mehr vom Leben
Du willst Dich nicht irgendwann fragen: „Soll das wirklich alles gewesen sein?“
Du willst mehr vom Leben.
Du willst Deinen Beitrag für eine bessere Welt leisten, stimmt’s?
Ich will das auch.

Allerdings in meinem Tempo und zu meinen Bedingungen.
Ich will nicht verbissen irgendetwas tun. Es muss zu mir passen. Das, was ich mache, muss sich gut anfühlen. Es darf mich gerne herausfordern. Aber nicht dauerhaft überfordern.

Du kennst emotionale Überforderung vermutlich auch, oder?
Meine Schwierigkeit war es, dass ich ganz genau wusste, was ich nicht wollte.

Ich wusste aber nicht, was ich wollte.

Wenn mich jemand gefragt hat, was ich will, war ich oft überfordert.

Bestimmt kannst Du Dir denken, wie froh ich bin, dass diese Zeit vorüber ist.

Inzwischen weiß ich, was ich will
Ich weiß auch, welche Rolle ich in meinem Leben spielen will. Ich will nicht mehr irgendeine Rolle spielen. Ich will meine Rolle spielen. Die Rolle, die meinem Seelen-Potenzial entspricht. Dieses Spielen übe ich jeden Tag. Sehr oft mit ganz viel Freude. Dabei habe ich klare "Spielregeln".

Die Spielregeln sind meine Werte
Sie geben mir Halt und Richtung. Ihnen zu folgen... meine eigenen Spielregeln zu befolgen, schenkt mir Klarheit. Diese Klarheit tut mir gut und lässt mich konzentriert meiner Lebensspur folgen.

Während ich meiner Lebensspur folge, gebe ich mich meinem Wachstum hin. D. h. ich bin in jedem Moment bereit, über mich hinauszuwachsen. Glück finden wir (Du und ich) nur, wenn wir unsere Komfortzone verlassen.

Ich habe den Duft vom Glück in der Nase
Ich weiß, wie das Glück duftet. Ich folge dem Duft. Auch dann, wenn es mich Mut kostet. Und auch dann, wenn es einen Teil in mir gibt, der sich lieber zurückziehen möchte.

Obwohl ich mich immer wieder ermuntere, über mich hinauszuwachsen, bin ich milde mit mir. Ich bin konsequent und klar auf eine liebevolle Weise. Nicht mehr hart und streng auf eine unerbittliche Weise. Dadurch, dass ich mich und mein Sein im Fokus habe, lerne ich mich und mein Verhalten immer besser kennen. Ich weiß und spüre, wodurch ich Liebe und Freude mehre. Ich kenne aber auch meine Ängste.

Mein Ziel ist es, meine Ängste umzuwandeln. Über sie hinauszuwachsen
Das mache ich mit einer Konsequenz, die sich für mich herrlich anfühlt. Manchmal brauche ich allerdings ein bisschen länger, um eine Angst zu überwinden. Damit es mir gelingt, die Angst zu überwinden, muss ich auf inneren Ebenen Anlauf nehmen. Wenn ich die emotionale Hürde gemeistert habe, fühle ich mich wie eine Siegerin. Eine Siegerin über die Angst. Genießt Du dieses Siegergefühl auch so sehr.

Inzwischen weiß ich, dass ich mutig bin. Aber auch wenn ich mutig bin, so habe ich verinnerlicht, dass ich nicht alles alleine machen muss. Ich darf mir Hilfe holen.

Fällt es Dir leicht, um Hilfe zu bitten?
Wir (Du und ich) dürfen andere Menschen darum bitten, uns zu unterstützen. Gut ist es, bei der Wahl der Hilfe wählerisch zu sein.

Findest Du es gut, wählerisch zu sein?

Ich ja!

Wir (Du und ich) sind einzigartig. Neben unserer kraftvollen Facette sind wir auch zart und fein. Wenn Du jemanden um Hilfe bittest, dann sollte dieser Mensch Dich in Deiner Ganzheit spüren. Er sollte Dir Wege und Möglichkeiten inspirieren, die zu Dir passen.

Mit dieser Aussage bin ich auch schon bei der nächsten Qualität, mit der ich mich durch mein Leben führe:

Ich bin wachsam, womit und mit wem ich meine Zeit verbringe.

Lebenszeit ist das Kostbarste was Du hast
Wie viel Dir davon zur Verfügung steht, weißt Du nicht.

Lass uns darauf achten, dass wir uns in der Zeit, die wir hier sind, gut fühlen.

Dafür, dass ich mich gut mit mir und in meiner Haut fühle, ist meine Intuition zuständig. Für mich ist meine Intuition ein emotionales Navigationssystem. Meine Seele kennt das Ziel und die Intuition ist die „Sprache“, über die meine Seele mich zu meinen Zielen führt.

Bestimmt hast Du es schon gespürt, was Führungs-Qualität für mich ist. Es ist die Qualität, mit der ich die Impulse meiner Seele ausführe.

Dadurch, dass ich die Impulse meine Seele umsetze, wachse ich über mich hinaus und in mein Seelen-Potenzial hinein.

So wird mein Leben reicher - mit jedem Schritt, den ich mache.

Möchtest Du auch mehr und mehr gute Erfahrungen sammeln?

Dabei hilft Dir vielleicht mein Buch „50 Perlen für Dich“. Ich beschreibe auf absolut ehrliche und ungeschminkte Weise meine Wandlung vom Trauerkloß zur Glückspilzin.

Wenn Du hier klickst, erfährst Du Näheres.

Ich schicke Dir viele liebe Grüße und winke Dir fröhlich zu.

Von Herzen
Deine Martina Eyth

Hier mehr Interessantes zu Martina Eyth.

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Botschafterin der Seelen - Gründerin der Lebens-Uni - Glücksbringerin

Fachfrau für geerdete Spiritualität - Medium - Ganzheitliche Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt "Energie- und Aura-Arbeit" - Autorin "50 Perlen für Dich"

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

  

Gewinnen Sie vom 14.10. - 25.10.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

maona TV

Anzeige

Arkturianische Schule

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige