Jenseitskontakte - Jenseitsmedium

Anzeige
Lara’Marie Obermaier - Autorin bei ViGeno

Brücke zwischen den Welten - Jenseitsmedium

 

von Lara’Marie Obermaier -
 

 

Jenseitsmedium als Brücke zwischen den Welten
Unzählige Menschen machen nach dem Tod eines Angehörigen oder Freundes eine Erfahrung, über die sie nur wenig oder gar nicht zu sprechen wagen: Ein geliebter Verstorbener nimmt von sich aus Kontakt zu ihnen auf. Nicht selten werden die Betroffenen durch einen Nachtod-Kontakt emotional wie auch spirituell stark beeinflusst. Die Kontakte erweisen sich fast immer als tröstlich und helfen den Hinterbliebenen bei ihrer Trauer.

Es ist furchtbar einen geliebten Menschen zu verlieren. Egal ob es ein Freund, ein Familienmitglied oder sogar das eigene Kind ist. Oftmals ist der Schmerz nicht nur wegen des Verlustes so groß, sondern auch, weil man dem Verstorbenen gern noch etwas gesagt hätte, weil man gern noch um Verzeihung bitten möchte oder vielleicht selbst noch verzeihen möchte. Vielleicht würden auch ein paar tröstende Wort helfen, den Schmerz besser zu verarbeiten. Aber der Mensch, um den es geht, ist für uns nicht mehr erreichbar.

Wie also sollte man mit ihm reden oder sich von ihm verabschieden?
In einem solchen Fall kann ein Medium, welche eine besondere spirituelle Verbindung zur geistigen Welt hat, helfen. Ein Medium kann mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen, kann Botschaften in die geistige Welt tragen und ebenso Botschaften aus der geistigen Welt erhalten.

Auch ich besitze diese wunderbare Gabe und möchte sie einsetzen, um meinen Klienten zu helfen, mit dem Tod eines Angehörigen oder Freundes besser zurechtzukommen.

Auch in vielen meiner Sitzungen ist der Tod immer wieder ein Thema. Ob es nun Verstorbene sind, die schon länger gegangen sind, oder erst kürzlich. Es wird immer wieder davon berichtet, wie es zu Kontakten mit Verstorbenen kam, wie diese auch noch im Feld wahrgenommen werden.

Einer meiner Aufgaben ist es dann, Kontakt aufzunehmen, um zu sehen, was die Seele braucht, damit sie endgültig die Erfahrung hier abschließen kann.

Für die Hinterbliebenen ist es so wertvoll mitzuerleben, wie die Seele wieder heim an den Ort der größten Heilung bzw. in die Seelenfamilie zurückkehren kann. Dazu gehört auch manchmal zu sagen: „Ich liebe Dich“, „Ich vergebe Dir“ „Bitte verzeihe mir“ oder „Du kannst jetzt gehen“. Darin liegt oft schon eine große Erlösung.

Eine neue Offenheit im Umgang mit diesen sensiblen Themen ist dringend erforderlich. Nachtoderfahrungen aber auch sonstige Kontakte mit Verstorbenen sollten als Geschenk betrachtet werden, weil sie uns die Tatsache vermitteln, dass das Leben nach dem Tod weitergeht. Nicht zuletzt, weil die Reaktion von Angehörigen dem Thema gegenüber meistens abwertend und negativ ist, so dass ein eigentlicher Austausch über das Erlebte oft nicht möglich ist, meist aus Angst, als nicht normal zu gelten.

Wenn Sie sich noch unsicher sind und noch nicht genau wissen, was ein Medium wirklich macht, wie die geistige Welt sich bemerkbar macht und wie es Hinterbliebenen mit dem Kontakt zu Verstorbenen geht, dann empfehle ich Ihnen den Film "Brücke zwischen den Welten“.

In diesem Film kommen Medien wie ich genauso zu Wort wie Betroffene, die selbst Nachtodkontakte erlebt haben. Er porträtiert uns Frauen, die als Medium Jenseitskontakte herstellen, und beschreibt, wie diese medialen Sitzungen durch die Übermittlung von Botschaften die Verarbeitung der Trauer unterstützen. Es ist ein sehr wertvoller und spannender Film.

Die große Film-Premiere findet am 06.11.2019 im Rex Kino in Wuppertal statt. Ich werde auch dort sein und an der Podiumsdiskussion nach dem Film teilnehmen. Vielleicht sehen wir uns ja! Den Film kann man natürlich auch als DVD bestellen oder streamen (ab12.11.).

Hier geht’s zum Trailer "Brücke zwischen den Welten - Jenseitsmedium"

Herzlichst
Lara’Marie Obermaier
www.laramarieobermaier.com

Lara’Marie Obermaier

 


Anzeigen

Lotus Vita Trinkflaschen

i+like - Biorezonanz Produkte


Mehr zum Autor dieses Artikels

Schöpferin der Fieldhealing Methode (Schamanische Frequenzmedizin)

Gründerin des LamarOm-Instituts für Energie- und Frequenz Ausbildungen - Coach & Heilpraktikerin für Psychotherapie - Fachexpertin für indigene Mythologie und Mystik - Referentin - Autorin

Adventskalender Gewinnspiel

Adventskalender Gewinnspiel 2020

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2020 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

Lotus Vita Wasserfilter

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Magierschule - Magische Ausbildung

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.