Channling: Der Wind - Erwachen & Aufstieg

Ines Nandi - Autorin bei ViGeno

Channeling: Der Wind spricht.

 

von Ines Nandi -
 

 

Der Wind spricht vom Aufstieg.
Die nachstehenden Auszüge aus meinem Buch „Das Heilwissen der Bäume und die Botschaft vom Wind“ sind aus meiner Sicht in diesen Monaten aktueller denn je...

Aus gegebenem Anlass... „Erwachen“ und „Aufstieg“ sind zwei Tatbestände, die eng miteinander verwoben sind, liebe Menschen. Ich möchte daher dieses neue Kapitel nutzen um euch mitzuteilen, was ICH, der Wind, unter „Aufstieg“ verstehe – in der heutigen Zeit auf der Erde.

Unter euch Menschen kursieren die unterschiedlichsten Auffassungen von dem, was Aufstieg sein könnte – viele von euch stellen sich weiterhin vor, dass sie mitsamt ihres Körpers aus der „3. Dimension“ verschwinden und dass dort die zahlreichen „Unbewussten“ zurückbleiben werden, die dann in einem großen Armageddon untergehen...

Manche warten nach wie vor auf höher bewusste „Außerirdische“, die sie in ihren Raumschiffen in höhere Dimensionen mitnehmen. Andere wieder meinen, sie müssten „den irdischen Freuden und Versuchungen widerstehen“, um aufsteigen zu können. Diese letztere Vorstellung basiert noch auf der Spiritualität der Mönche und Nonnen in der alten Energie und darf aus meiner Sicht gerne losgelassen werden

Was macht nun aber den heutzutage anstehenden Aufstieg wirklich aus?
Es ist nicht ein Entweichen in höhere Welten oder Dimensionen hinein, unter Verachtung der alten Erde. Es ist vielmehr ein Absteigen und Aufsteigen zugleich, nach dem Motto: „Heaven comes to Earth, Earth comes to Heaven“, wie es einmal der Kryon in einem privaten Channeling formuliert hat.

Der Himmel kommt zur Erde: Lieber Mensch, deine eigene Göttliche Essenz möchte von dir auf die Erde gebracht werden! Sie möchte in deinen Körper eintreten und ihn zugleich umhüllen, GOTT möchte MENSCH werden in jedem und in jeder Einzelnen von euch. Ich werde weiter unten noch mehr dazu sagen.

Die Erde kommt zum Himmel: Indem du deine eigene Göttliche Essenz verkörperst, wirst du in einer Weise durchlichtet, dass dein Körper allmählich, Schritt für Schritt, der Dichte entwächst und immer feinstofflicher wird.

Da dies aber nicht nur für einige wenige gilt, sondern vom göttlichen Plan her für die gesamte Menschheit vorgesehen ist, gibt es keinen „Aufstieg“ in Form einer Flucht von einzelnen „Erleuchteten“ in irgendwelche paradiesischen Bereiche hinein, sondern einen sich über eine längere, zeitlich nicht näher zu definierende, Spanne hinweg erstreckenden Aufstiegsprozess der Einen Menschheit!

Wie ich im vergangenen Kapitel schon sagte, spielt dabei das Dunkel und seine Erlösung gegenwärtig (im Frühjahr 2013) und mit Sicherheit noch für eine ganze Weile eine sehr wichtige Rolle.

Hier möchte ich betonen, dass der Abstieg eurer Essenz in den physischen Körper hinein in diesem Zusammenhang ganz entscheidend ist: In dem Maße, wie euer Licht in euren Körper eintritt und sich in ihm verankert, bleibt für euren „Schatten“ kein Raum mehr.

Er muss ans Licht eures Bewusstseins treten und eure „Dämonen“ müssen sich diesem stellen. Auf diesem Wege kann sich die Erlösung „des“ sogenannten Bösen vollziehen, die etwas ganz anderes ist als die Erlösung „von dem Bösen“, wie sie im alten christlichen Vaterunser erbeten wird. D

ie Erlösung „von dem Bösen“ grenzt das Dunkel aus und schickt es in eine vorgestellte „ewige Verdammnis“ oder „Hölle“. Die Erlösung „des Bösen“ jedoch beinhaltet dessen Hochzeit mit dem Licht und demzufolge seine vollständige Durchlichtung. Ja, das Dunkel in euch und um euch herum wehrt sich noch heftig gegen eine solche Perspektive, aber der Aufstiegsprozess, der im Gange ist, ist seit langem unumkehrbar!

Der Aufstieg also über den Abstieg eurer Essenz – schauen wir uns diesen etwas genauer an: Wie könnt ihr den Abstieg eurer Essenz unterstützen? Wie deren Präsenz in eurem Körper stabilisieren? Der wichtigste Weg in diesem Zusammenhang verläuft über den Atem!

Stellt euch immer wieder vor, dass ihr immer mehr von eurer göttlichen Essenz einfach einatmet – dann geschieht dies auch. Hört nicht auf damit, eure Essenz einzuatmen, sie hat Teil an der Unendlichkeit Gottes und es gibt daher kein „ich habe fertig“ dabei...

Der nächste Schritt ist die immer wieder neue ERDUNG eurer Essenz, ihre Verankerung in eurem Körper und Leben. Dies geschieht einerseits wieder über den Atem, und außerdem über die Verwurzelung eurer Energie in der Erde.

Lasst immer wieder eure Wurzeln bis tief in die Erde hinein wachsen, so wie es euch auch die Bäume raten. Es gibt zahlreiche weitere Methoden der Erdung – wendet die an, die euch bekannt sind und für die ihr eine Affinität empfindet.

Einen Weg möchte ich noch besonders erwähnen: den Weg über die Nahrung. Hier gibt es, das betone ich sehr, keine „Generalvorschrift“ für alle! Es gibt kein Dogma, keine grundsätzliche Festschreibung, welche Nahrung erdend für euch wirkt und heilsam.

Es gibt kein „rein“ und „unrein“ in der Ernährung, um es einmal pointiert zu formulieren. Erdend ist für euch diejenige Nahrung, deren euer Körper wirklich bedarf und die ihr in Achtsamkeit, Respekt und Liebe zu euch nehmt!

Das kann ebenso gut vegane Rohkost wie „Junk Food“ sein... Es macht wirklich keinen Unterschied, unter der Voraussetzung, dass ihr eure Nahrung ehrt und die Lebewesen, die sich euch in dieser Form zur Verfügung stellen. Tiere, Pflanzen, Mineralien... alles lebt und ist EINS und voll bewusst seiner Göttlichkeit!

Was aber passiert mit euch und mit eurer Umgebung, was passiert mit diesem Planeten, wenn ihr eure Essenz in euren Körper einladet und ihr erlaubt, sich im irdischen Leben zu verankern?

Ganz einfach: Wandel und Transformation! Ihr geht auf ganz natürliche Weise wieder in den Einklang mit dem Kosmischen Gesetz der LIEBE und das bedeutet konkret, dass ihr nicht nur mit dem Bewusstsein, sondern auch mit eurem Körper aufsteigt in lichtere und immer lichtere Zustände.

Einige werden dabei vielleicht tatsächlich eines Tages aus dem Blickfeld anderer „verschwinden“, die noch mit unbewussten Augen und ohne Achtsamkeit in die Welt schauen.

Die Haupttendenz ist aber, dass immer mehr und mehr von euch mit einem von ihrer Essenz durchlichteten Bewusstsein und Körper zusammen mit einer von ihrer Essenz durchlichteten Erde aufsteigen...

Wandel und Transformation auch der menschlichen Gesellschaft, der Wirtschaft und Politik, ganz allgemein der Zustände auf diesem Planeten!

Ja, das „New Age“ ist im Kommen, nur dauert es ein wenig länger, weil es eben KEINEN „Armageddon“ geben wird und kein „Neues Jerusalem“ für ein paar wenige „Auserwählte“, sondern einen schrittweisen Übergang für ALLE, der sich umso leichter vollziehen kann und wird, je mehr von euch sich genau JETZT dafür entscheiden...

Ladet darum eure göttliche Essenz in euren Körper und in euer Leben ein, genau JETZT, und erdet sie immer wieder – dann ist euer und der Erde und Menschheit Aufstieg „in trockenen Tüchern“!

Herzlichst
Ines Nandi

Aus: „Das Heilwissen der Bäume und die Botschaft vom Wind“ (Kapitel „Über das Erwachen 2“), Ch.Falk-Verlag, 2014, S. 164-166
ISBN: 978-3-89568-258-2
 


Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Einkommen im Internet automatisch verdienen

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno