Vegetarisch oder vegan Leben

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

GESUNDE ERNÄHRUNG - vegetarische oder vegane Lebensweise.

 

von Dr. Diethard Stelzl -

 

Gründe für eine vegetarische oder vegane Lebensweise.
Durch eine große Anzahl von wissenschaftlichen Studien weltweit mit teilweise sehr hohen Teilnehmerzahlen wurde in den letzten Jahren eindeutig bewiesen, dass
• Der Mensch auch ohne die Zuführung von tierischem Eiweiß alle notwendigen Nährstoffe zu sich
  nehmen kann
• Fleisch, Fisch, Eier, Kuhmilch und Weißmehlprodukte eher gesundheitsschädlich wirken

Tierisches Eiweiß fördert nachweislich Gefäßprobleme wie Herzinfarkt, Krebs, Allergien, Diabetes, Osteoporose, Demenzerkrankungen, Autismus, Morbus Alzheimer und Morbus Parkinson etc. 

Laut einer jüngsten französischen Studie nehmen wir durchschnittlich 48% aller Körpergifte aus Fleisch, 82 % aus Fleisch- und Kuhmilchprodukte auf.

Vegane Ernährung ohne Fisch, Butter und Eier reduziert auch diesen Restanteil. Eine Studie der Harvard University in Cambridge/Mass, an etwa 30.000 Frauen aus Heilberufen ergab einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Bluthochdruckerkrankungen. Finnland mit dem höchsten Milchkonsum hat die höchste Infarktrate pro Kopf der Bevölkerung, Griechenland mit dem niedrigsten Milchkonsum in der Europäischen Union den niedrigsten. 

Der regelmäßige Konsum von Tiereiweiß fördert die Übersäuerung des Organismus und ist als Ursache vieler schwerer Erkrankungen anzusehen. Es führt über die in den Zellen gespeicherten negativen Daten von Stress, Elend, Druck, Angst und Verzweiflung auch zu einem Ansteigen der Stresshormone, vor allem Adrenalin und Cortisol. 

In einer „CHINA-STUDY“, die der bekannte Ernährungswissenschaftler und Biochemiker T. COLIN CHAMPBELL u.a. im Jahre 2005 durchführte, wurde festgestellt, dass etwa ein Prozent aller Deutschen sich derzeit vegan ernähren, 8 bis 10 Prozent vegetarisch mit ansteigender Tendenz. 

Selbst geringe Mengen tierischer Produkte haben bereits einen signifikanten Einfluss auf chronische Erkrankungen. Die Forscher empfehlen eine vegane Ernährung, also die Vermeidung des Konsums von Fleisch, Geflügel, Eiern und Milch, um unterschiedlichste Krankheiten zu verhindern. Um die Vorteile einer veganen Ernährung zu untermauern, haben die Autoren hunderte weitere ernährungswissenschaftliche Studien ausgewertet. Sie kamen zu dem Schluss, dass eine Senkung des Anteils an tierischen Lebensmitteln in der Nahrung gesundheitliche Vorteile mit sich bringe, insbesondere eine Verringerung auf einen Bereich von zehn bis null Prozent der gesamten aufgenommenen Energiemenge.

Daher sollte der optimale Anteil an tierischen Lebensmitteln ihrer Meinung nach Null sein, zumindest für Personen mit Prädisposition für eine degenerative Erkrankung.

Bleiben Sie gesund
Ihr Dr. Diethard Stelzl

 


Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Einkommen im Internet automatisch verdienen

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno