Intuition - intuitive Fähigkeiten aktivieren

Bodo Deletz - Autor bei ViGeno

Intuition - aktiviere und erkenne deine intuitiven Fähigkeiten.

 

von Bodo Deletz -

 

Wie kann ich meine intuitiven Fähigkeiten aktivieren?
Das ist eine sehr komplexe Angelegenheit, wobei ich gleich vorausschicken muss, dass unser Gehirn erst zu etwa 30 Prozent erforscht ist. Die Intuition kommt durch ein Zusammenspiel vieler Gehirnareale zustande. Sie ist daher nicht wirklich verortet, sondern eher als System zu verstehen.

Unser Gehirn besteht eigentlich aus 5 Gehirnen, die in unserer Evolution nacheinander entstanden sind. Das erste Gehirn ist unser Herz. Das Herz ist also nicht nur eine Pumpe, wie man das vor 100 Jahren noch glaubte. Es ist "auch" ein echtes Gehirn. Und zwar das erste, das sich evolutionär entwickelte. Wenn Menschen von der sogenannten Herzintelligenz sprechen, dann ist das also tatsächlich neurologisch korrekt. 

Unsere Herzintelligenz ist an unserer Intuition im Allgemeinen beteiligt, muss aber nicht. Es gibt auch "herzlose" Intuitionen - also Eingebungen.

Als nächstes entwickelte sich das sogenannte Reptilien-Gehirn, das aus Stammhirn und Kleinhirn besteht, und das unsere einfachen Überlebensmechanismen beinhaltet, sowie unsere motorischen Fähigkeiten. Diese Mechanismen müssen in unserem Gehirn abgeschaltet sein, damit sich eine Intuition entwickeln kann. Angst unterdrückt z.B. die Intuition genau wie Gier, Neid oder einige andere rudimentäre Emotionen aus diesem System.

Dann entwickelte sich das sogenannte Emotionalgehirn. Auch hier gibt es viele Überlebensprogramme. Sie sind weit komplexer als die des Reptiliengehirns. Diesem Gehirn haben wir es zu verdanken, dass wir lieben können.

Aber wir können uns auch einsam fühlen, oder uns Sorgen um jemanden machen. Wenn hier sogenannte "negative" Emotionen vorherrschen, wird es auch nichts mit unserer Intuition. Sie ist dann blockiert. Empfinden wir jedoch Liebe, Verbundenheit, Wertschätzung, Dankbarkeit usw., dann fördert dies unsere Intuition.

Als nächstes "baute" die Evolution unser Großhirn, der unseren Verstand und den größten Teil des Systems "Intuition" beinhaltet. Verstand und Intuition sind Gegenspieler, was mit den Funktionen der beiden zu tun hat. Der Verstand soll die Intuition unvoreingenommen überprüfen. Dazu muss er die Gefühle ausschalten, und dabei schaltet er auch oft die Intuition ab, denn die wird ja von den Gefühlen maßgeblich beeinflusst.

Die letzte Evolutionsstufe unseres fünfteiligen Gehirns ist der präfrontale Cortex. Das ist der Bereich, den wir ab Woche 30 intensiv trainieren. Dieses Gehirn entwickelt sich am stärksten im Alter von 15 bis 21 Jahren. Doch leider klappt das nur dann richtig, wenn es zuvor nicht zu viele Entwicklungsstörungen bei den ersten 4 Gehirnen gab. Sonst ist es, als wolle man bei einem Haus das Dach draufsetzen, bei dem alle vier Wände fehlen.

Diesem Gehirn haben wir unsere "übersinnlichen" Wahrnehmungen zu verdanken. Im Grunde genommen verfügt jeder Mensch über sogenanntes "direktes Wissen" - also Zugriff auf die kosmische Intelligenz. Genauer gesagt haben wir ein eigenes Gehirn dazu.

Aber nur sehr wenige Menschen (weniger als 1 Prozent) können dieses Gehirn tatsächlich nutzen, wenn man der Gehirnforschung Glauben schenkt, weil es bei den ersten 4 Gehirnen bereits zu viele Blockaden gibt. Schlechte Glaubenssätze, zu hohe Anforderungen, Gefahrendefinitionen und damit Ängste, Notwendigkeit und damit Zwänge usw. usw.

Das ist wie du weißt nur die mentale Ebene des Großhirns. Dazu kommen noch unzählige schlechte Konditionierungen usw.

Und genau hier setzte ich mit meiner Akademie an. Wir bringen alle diese Blockaden systematisch in Ordnung, sodass der präfrontale Cortex immer stärker aktiviert wird und frei arbeiten kann. Das ist der Hauptgrund, warum die Teilnehmer in meiner Akademie sehr beeindruckende Fähigkeiten entwickeln, die sie in die Lage versetzen, ihr Leben weitaus glücklicher, erfolgreicher und gesünder zu leben.

Sie können ihren präfrontalen Cortex nutzen, was wie gesagt weniger als ein Prozent der Bevölkerung richtig kann.

Die 52 Wochen alleine reichen dafür jedoch nicht aus, aber wir machen ja nach der Akademie im kostenlosen Aufbau-Workshop der Absolventen weiter. Wir unterstützen uns da alle gegenseitig auf eine sehr schöne und liebevolle Weise. Und da geht zurzeit gerade mächtig die Post ab!

Liebste Grüße
Bodo Deletz

 


Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Kreative Homöopathie Gewinnspiel

25 Jahre Kreative Homöopathie Gewinnspiel 2017

  

Gewinnen Sie vom 16.10. - 27.10.2017 täglich einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Anzeige

Medizin und Bewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Ich kündige - MIt 12 Erfolgsgeheimnissen zur finanziellen Freiheit.

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno