Psychologie: Hass in mir

Christian Rieken - Autor bei ViGeno

Heute bist Du nicht mehr klein, unbewusst und abhängig.

von Christian Rieken -

Unter Deiner Würde.
Tief in Dir steck ein Hass. Es ist der Hass auf Dich selbst, weil Du von klein auf an nicht "richtig" warst für die Menschen um Dich herum. Du warst zu laut, zu leise, zu unordentlich oder zu frech. Was auch immer an Vorwürfen da war, Du konntest nicht das erfüllen, was sie von Dir wollten. Du konntest nicht das Vorzeige- und 100%ige Musterkind sein. Nein, dies war die Zeit, wo Du noch echt und lebendig warst! Die einzige Regel, die es für Dich gab, war die Regel Deines Herzens. Es hat Dir gesagt, wann Du schreien, lachen, weinen, Dich schmutzig machen, an die Wand starren, aufsässig sein, oder was auch immer sein solltest. Dein Herz war noch offen und bereit das zu leben, was im Augenblick da sein wollte. Deine Gefühle zirkulierten noch gesund.

Doch mit zunehmender Zurechtweisung und Kritik Deiner Umgebung hast Du gelernt Dich zu verachten für das, was an Impulsen aus Deinem Herz kam. Du hast immer mehr Möglichkeiten und Wege gefunden Deine Gefühlsimpulse zu blockieren, um den anderen zu gefallen, es ihnen recht zu machen, oder zumindest nicht ständig angegriffen zu werden. Du hattest es satt, falsch zu sein, daher hast Du „innere Personen“ kreiert, die Dir halfen, für andere richtig zu funktionieren. Und das tust Du heute noch, oder?

Und wenn Du eintauchst in das, was Dein Herz wirklich möchte, dann spürst Du den Hass und die Wut darauf, dass Du nie sein durftest, wie Du wirklich warst. Du spürst die Angst davor, auch nur den kleinsten Winkel von Dir zu öffnen und Deine Gefühle fließen zu lassen, denn es könnte ja sein, dass an der nächsten Ecke wieder die Ablehnung und Verurteilung auf Dich wartet.

Du steckst in einer Klemme und Du hasst Dich dafür, dass Du Dir selber verboten hast zu fühlen. Du bist verzweifelt und versuchst noch immer zu leisten und zu gefallen. Du bremst Dich aus vor lauter Angst. Du willst nicht auffallen, Deine selbsterrichteten Lügen nicht verlieren, denn sie bieten Dir ein wenig Halt und Sicherheit.

Doch wenn Du Dich fallen lässt in die Stille, an den Ort, wo nichts ausser die Begegnung mit Dir ist: Keine Ablenkung, keine Menschen, kein Radio, kein Fernsehen, kein Buch, einfach NICHTS, dann kommt die Traurigkeit, die Einsamkeit, die tiefe Leere und Verzweiflung. Du spürst die Sucht nach Beschäftigung, um ja nicht zu fühlen, was Du selbst verdrängt hast. Du kommst in Berührung mit der Wahrheit in Dir und Du willst sie weg haben.

Dieser Kampf führt zu Burnout oder Depression! Doch glücklicherweise gibt es Tabletten für all das, was hochkommen will, wenn die normalen und legalen Drogen wie Konsum und Entertainment nicht mehr genügen!

Damit kannst Du Deine Gefühle dann direkt vernebeln und betäuben, damit Du wieder angepasst bist an das Bild der anderen. Du musst gesellschaftsfähig und „im Rahmen“ bleiben. „Falle bloß nicht aus der Rolle! Was sollten die anderen denken! Reiß Dich am Riemen! Stell Dich nicht so an! Jetzt sei doch mal normal!“ 

Doch es macht Dich immer trauriger und auch wütender und es wird der Tag kommen, da reißt Du die Augen auf und fragst Dich, für wen oder was Du eigentlich lebst.?! Dieser Tag ist der Beginn Deiner Transformationsreise, es ist der Tag, wo Du Dich auf den Weg machen wirst das zu finden, was Du wirklich bist.

Du wirst all die begrabenen Gefühle, die Du Dir selber verboten hast zu fühlen wieder befreien. Du wirst sie Stück für Stück wieder in den Fluss des Lebens bringen, denn sie wollen zirkulieren - mehr nicht!
Du wirst lernen, zu Dir zu stehen und Deinem Herzen zu folgen. Dein inneres Kind wird sich freuen und lachen und die Liebe hält wieder Einzug. Es wird auch der Tag sein, wo Du erkennen wirst, dass Du niemals einen Fehler begangen hast. Du wirst vom Herzen wissen, dass Du einfach nicht anders konntest. Jeder Deiner so genannten Fehler war nichts anderes als ein Lösungsversuch und Du wirst Dir für alles, was Du Dir und anderen jemals angetan hast, verzeihen.

Und mit dieser Selbstliebe wirst Du auch jedem anderen verzeihen, von dem Du glaubst, dass er Dir etwas angetan hat. Dies ist ein besonderer Tag, denn dies ist der Tag der Liebe! Nun fließt die Liebe auch wieder zwischen Dir und dem anderen und das Glück der Beziehung erwacht!

Du bist immer genau richtig gewesen, es gab niemals einen Tag, an dem Du falsch warst, oder etwas falsches getan hast. Sicher gab es Tage, an denen Du Dinge getan hast, die anderen nicht gefallen haben, doch deshalb sind sie noch lange nicht falsch.

Du wusstest nur bisher noch nicht, dass Du sein darfst, wie Du bist. Auch der andere darf sein, wie er ist und der Unterschied ist nicht trennend, sondern zutiefst ergänzend.

Streiten sich die Blumen in der Vase, weil sie so unterschiedlich sind? Ist es nicht genau das, was einen schönen Strauß ausmacht?! So sind wir Menschen auch.

Heute bist Du nicht mehr klein, unbewusst und abhängig. Du kannst erwachen und Dich selbst nähren. Koste von der Frucht der Erkenntnis, dass Du schon immer genau richtig warst, dass Du vollkommen bist und dass Du selbst der Schöpfer Deines Lebens bist. Du hast es in der Hand! Du bist an der Macht, denn alle Liebe, die Du suchst, geht von Dir aus. Du bist die Quelle und somit ist alles in Deinem Leben, was geringer ist als die Liebe, unter Deiner Würde.

Herzlichst und in Liebe
Christian Rieken

https://www.die-gluecksschule.de/index.php/veranstaltungen.html

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige