Psychologie: Gedankenbefreiung

Christian Rieken - Autor bei ViGeno

Gedankenbefreiung ist Glück und Freude.

von Christian Rieken -          
 

Wirklich langfristiges Glück oder Erfüllung kannst Du nur erlangen, wenn Du lernst, Dich von Deinen ständigen Gedanken zu befreien

Unser Verstand ist natürlich in der Lage sich zu freuen, auch kann es immer wieder schöne Glücksgefühle geben. Doch wenn Du genau beobachtest, wo die Quelle des Glücks ist, dann wirst Du Dinge finden, die im Außen liegen. Das kann ein neues Kleid, ein paar Schuhe, ein geschäftlicher Erfolg, eine Urlaubs- oder Wochenendplanung, ein Besuch Deines Freundes, ein Geschenk Deines Partners, ein morgendliches Spiegelbild ohne Knitterfalten, oder die Abwesenheit eines Schmerzes sein. Doch all diese Dinge sind vergänglich und von kurzer Dauer.

Es gibt nichts dagegen einzuwenden, sich über all dies zu freuen, wenn es allerdings als Quelle des Glücks dient, dann ist Dein Glück auch davon abhängig, dass diese Quelle nie versiegt. Ohne diesen Fluss gibt es kein Glück und schlimmer noch: Wenn sich die andere Seite der Dualität in den Dingen des Außen zeigt, wenn statt Errungenschaft der Verlust naht, dann ist das Leid groß und das Glück begraben.

Wir alle müssen zutiefst verstehen, dass alles, was unser Verstand gebärt, egal ob es die Idee einer Anschaffung ist, oder die zielhafte Vorstellung von einem besseren Leben oder Selbstbild, immer aus einer Sucht entspringt. Diese Sucht ist die Suche nach dem Glück! Alle Wünsche, Ziele, Visionen und Errungenschaften basieren auf dieser einen Suche, die uns endlich wieder an den Zustand erinnern soll, der wir von unserer Natur des SEINS her sind: Liebe und Freude!

 

 

Doch dieser Zustand kann nie echt sein, wenn er abhängig ist von einer vergänglichen Idee oder Form. Wenn Du Deine Liebe zu Deinem Partner davon abhängig machst, wie er sich Dir gegenüber verhält und ob er Dich glücklich macht, dann ist das allerhöchstens ein bedingungsvoller Vorgeschmack von Liebe, meist aber eher ein Handels- und Tauschakt, um Deine Bedürftigkeit, sprich Sucht, durch ihn gestillt zu bekommen.

Wenn Deine Freude über Deine neuen Schuhe da enden, wo Du Dir im Kopfsteinpflaster den Absatz aufreisst, dann hast Du keine Ahnung von Freude. 

Wenn es Dich glücklich macht, vor Deinem gewaschenen Auto zu stehen und Dir die Angst im Nacken hängt, weil sich Dir eine tiefschwarze Regenwolke nähert, dann ist dieses Glück ein Schmerzerfülltes.

Wenn Du gestern Freude über einen Geschäftserfolg hattest und heute Morgen leer und deprimiert aufwachst, dann solltest Du verstehen, dass Deine Freude zutiefst abhängig ist von Deinen Gedanken und äußeren Umständen. 

Das wirkliche Glück kann nur hinter dem Denken und Haben sein. Hinter all Deinen Identifikationen von Formen, Aussehen und Besitz gibt es eine Art Ewigkeit, in der Zeit und Umstände keine Rolle spielen. Dort findest Du das, was Du wirklich suchst.

Du kannst Dich auf den Weg machen, diesen Ort, der sich JETZT nennt, zu finden. Es ist ein Art Training, in dem Du immer und immer wieder in den Raum hinter all dem, was Du hast und denkst eintauchst. Die STILLE ist Dein Führer! Nicht die äußere Stille, sondern die hinter Deinen Gedanken. Du wirst Schritt für Schritt die Angst verlieren, nichts mehr zu denken und so wirst Du erleben, was Du auch ohne Gedanken bist. 

Lass Dich nicht täuschen von Deinem Verstand, der immer wieder an allem festhalten und klammern will. 

Er glaubt an die Illusion von Formen und Zeit, doch das ist niemals der Ort wahrer Freude. In der Welt der Täuschung kannst Du Dich nur täuschen und Enttäuschung ernten. Es geht nicht anders! All dies soll Dich dorthin führen, wo Du dem begegnest, was Du wirklich bist: Das Ewige hinter der Illusion: Freude und Liebe pur!

Mach Dich auf den Weg und erkenne endlich, dass Dich noch nie etwas äußeres wirklich nachhaltig glücklich gemacht hat. Alles hat seine zwei Seiten und alles beginnt in dem Moment zu altern und zu sterben, also zu vergehen, wo Du es in Dein Leben lässt. Das ist völlig OK, solange Du nicht Deine Freude und Dein Glück davon abhängig machst. Denn wenn Du das tust, dann wist Du in ständiger Angst und Sucht nach neuen "Glücksbringern" sein. Die Leere in Dir aber bleibt.
Komm mit auf einen neuen Weg der inneren Freude und Liebe:

Herzlichst Christian Rieken

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige