Wertschätzung, Gleichwertigkeit und Gleichgültigkeit

Bruno Würtenberger - Autor bei ViGeno

Wertschätzung, Gleichwertigkeit und Gleichgültigkeit

 

von Bruno Würtenberger -
 

 

„So lange wir bewerten sehen wir nur den Preis aber nicht den Wert und verwechseln Wertigkeit mit Gültigkeit.“
Auch wenn es Wert-schätzung und Gleich-Wertig-keit heißt so hat es dennoch nichts mit Bewerten zu tun. Betrachtet man es jedoch aus bewertender Sicht, sieht man nur den Preis aber nicht den Wert.

Wertung hat aber nicht mit viel, wenig, gut oder schlecht zu tun. Es ist keine Be-Wertung. Um etwas zu bewerten muss man einen Vergleich haben etwas ähnliches, womit es sich vergleichen läßt. Bei Wertschätzung ist das nicht nötig. Wertschätzung heißt: Etwas dafür zu schätzen, dass es existiert.

Immer wieder behaupten einige, dass sie nicht bewerten und alles als gleichwertig sehen aber sie bemerken nicht, dass sie das Bewerten dabei ausschließen. Irgendwann erkennt man solche Menschen daran, dass ihnen alles mehr und mehr gleichgültig wird. Sie glauben dann, dass dies das Gefühl eines losgelösten FreeSpirits ist. Das ist leider falsch.

Der FreeSpirit – wie ich jene nenne, welche das Bewerten wirklich hinter sich gelassen haben – betrachtet nicht die Gültigkeit sondern den Wert. Diesen zu erkennen ist nur möglich, wenn man auch den Wert dessen zu schätzen gelernt hat, was man nicht will und was weh tut.

Erst wenn man den Wert dessen schätzen kann was man unter negativ abgelegt hat, kann das Gefühl der Gleichwertigkeit empfunden werden. Dann führt es eben nicht zur Gleichgültigkeit, sondern zu Wertschätzung.

Im praktischen Leben wirkt sich dieser kleine Unterschied jedoch gewaltig aus! Es bringt uns nicht in die beste Lage unsere Probleme oder Herausforderungen meistern zu können, wenn sie einem gleichgültig sind.

Umgekehrt jedoch befinden wir uns in vorteilhaftester Position dafür. Sich an der Herausforderung erfreuen zu können öffnet unsere geistige und körperliche Kapazität und läßt uns nahezu übermenschliches vollbringen. Diese Freude ist ein genialer Treibstoff um auch stürmische Gewässer, unbeschadet und erfolgreich zu durchqueren.

Solltest Du mal jemanden sagen hören: „Oh geil, endlich ein Problem!“ der hat es verstanden.

Wer allerdings immer wieder darauf besteht, dass es ja keine ‚Probleme’ gibt sondern nur ‚Herausforderungen’, der ist noch weit davon entfernt zu verstehen, was ich mit Widerstand meine. Wenn man wirklich alles als gleichwertig wertvoll betrachtet, dann hat man keine Angst mehr vor Worten.

Guten Tag allerseits.
Bruno Würtenberger.

Hier mehr rund um das Thema "Bewusstsein" von Bruno Würtenberger.

 


Anzeige

Endlich glücklich leben!

Glückfinder Spezial Paket

Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinsforscher & Begründer des Free Spirit®-Bewusstseinstrainings

Begründer des Kinderhilfswerks "Free Spirit®-Compassion", Schriftsteller und Journalist (Mitglied; ENA, GNS, Syndicom)

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Spirituelle Veranstaltungen 2018

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Dein Pferd als Partner und Seelenfreund

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Anzeige