Unterschied Spiritualität & Esoterik 6

Bruno Würtenberger - Autor bei ViGeno

Unterschied - Spiritualität & Esoterik - Liebe.

 

von Bruno Würtenberger -

 
 

Wenn Spiritualität zur Ausrede wird, dann bist Du nur noch ein Esoteriker
Die Liebe
Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass ich kein einziges Wort über die Liebe gesagt habe, ja? Vielleicht fragst Du Dich auch, ob das einen Grund hat? Esoteriker würden sich das nicht fragen. Sie hätten schon längst festgestellt, dass ich ein Aufschneider, ein Besserwisser und vielleicht sogar ein Idiot sei der keine Ahnung von dem Ganzen hat. Aber für die anderen hier:

Liebe braucht nicht erwähnt zu werden, genau so wenig wie ich erwähnte, dass ich zwischendurch einen Schluck Wasser getrunken habe. Solche Dinge sind selbstverständlich, oder? Und rate doch mal wie weit her es mit der Liebe von jemandem ist, der ständig nur davon redet, wie wichtig sie ist?

Wenn Dein Partner Dir jeden Tag hundert mal sagt, dass er Dich liebt, glaubst Du nicht, dass er da irgendwo ein Problem mit der Liebe zu Dir hat?

Dem Bewusstseinsforscher ist hier ganz klar, dass diese ‚Liebe’ jene, die sich immer bestätigt, absolut keine Zukunft haben wird. Warum? Weil sie sich schon längst verabschiedet hat. Wenn einer liebt, dann wird er eher weniger darüber reden und sie um so mehr einfach leben. Einverstanden? Fein, dann gehe in Zukunft bitte davon aus, dass ich die Liebe als wesentlichsten Teil, dem Ganzen voraussetze.

Liebe ist ein Synonym für ‚Gott’. Es ist jene Kraft, die all das erst möglich macht und sie mittels eines Namens zu begrenzen, macht wenig Sinn. Du kannst ‚Gott’ oder die Liebe nicht beschreiben, Du kannst sie nur erfahren und dann, dann erst kennst Du sie und weißt, wovon Du sprichst, falls Du dann noch darüber sprichst.

Demut kann nicht erlernt werden, das ist nur Angst, mehr nicht. Demut ist die Folge der Erfahrung dessen, was ich die Weisheit des Universums nenne. Seine Feinde zu lieben erübrigt sich, weil es keine Feinde mehr gibt. Den nächsten zu lieben stellt ebenfalls keine große Herausforderung mehr dar, da Du Eins bist reicht es, wenn Du Dich selbst liebst. Und in diesem Falle ist sich selbst zu lieben keine egoistische Angelegenheit mehr, weil es weit darüber hinaus geht als was es im Allgemeinen vermutet wird.

Solltest Du ein Esoteriker sein und Dich nach einem wahren Heiligen sehnen, dann suche ihn jenseits wallender Gewänder und mit Götzen überfüllter Altare. Suche ihn nicht aufgrund äußerer Merkmale sondern danach, mit wem Du Dir vorstellen könntest Dein ganzes Leben mit ihm zu verbringen.

Suche nach jemanden in dessen Gegenwart Du Dich inspiriert und fraglos fühlst. Kurz: Suche ihn nicht dort, wo ein ‚Zirkus’ stattfindet sondern dort, wo Dir gezeigt wird, welches Deine Schwachstellen sind.
Jeder kann seinen ‚Meister’ finden, wenn es nötig ist, und alle finden ihn am selben Ort, dort nämlich, wo er aus seiner Komfortzone herausgelockt wird. Einem spirituellen Menschen würde ich allerdings empfehlen, den Meister in sich selbst zu finden.

Herzlichst Bruno Würtenberger

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinsforscher & Begründer des Free Spirit®-Bewusstseinstrainings

Begründer des Kinderhilfswerks "Free Spirit®-Compassion", Schriftsteller und Journalist (Mitglied; ENA, GNS, Syndicom)

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige