Bewusstsein - Resonanz das Ding-Dong Gesetz

Bruno Würtenberger - Autor bei ViGeno

Das Gesetz von Ding-Dong

 

von Bruno Würtenberger -

 

Das Gesetz von Ding-Dong oder:
Negative Einflüsse und alles, was man darüber wissen muss
„Die Dimension in welcher wir derzeit unser physisches Leben erfahren ist eine auf Resonanz basierende Manifestation unserer ganz persönlichen Energie. Eine holographische Projektion unseres Gesamtbewusstseins .“

Opferbewusstsein ist eine Frage der Frequenz und umgekehrt
Alles was wir fühlen, denken, sagen, tun und träumen ist Energie und erzeugt eine Schwingung. Diese Schwingung besitzt eine höchst individuelle Frequenz. Anhand dieser Gesamtfrequenz ist jede einzelne Lebensform von allen anderen zu unterscheiden. Jeder Grashalm besitzt eine eigene, von den anderen Grashalmen unterschiedliche energetische Signatur.

Jede Schneeflocke ist einzigartig. Selbst wenn man sie auftaut und wieder einfriert nehmen sie ihre vorherige einzigartige und von allen unterschiedliche Form wieder an. Und Leute, es gibt wirklich viele Schneeflocken, viele Grashalme und auch viele Menschen. Und trotzdem, alle sind sie eindeutig unterscheidbar und alle verfügen über ein eigenes Bewusstsein. Selbst äußerlich identische Dinge sind anhand ihrer Ausstrahlung voneinander unterscheidbar. Erinnern wir uns: Es kann mehrmals das Selbe sein und doch ist nichts von allem gleich.

Nun gibt es Menschen, denen läuft immer vieles verkehrt herum. Immer mehr Menschen fangen an zu realisieren, dass es wohl kein Zufall sein kann, dass es immer wieder sie trifft. Und das stimmt, es ist alles andere als Zufall! Es ist ein Gesetz. Ich nenne es das Gesetz von Ding-Dong. Früher nannte ich es das Gesetz der Resonanz. Aber Ding-Dong hört sich für mich besser an und für Bewusstseins-Starter scheint es zumindest ein wenig verständlicher zu sein.

Was will ich damit sagen? Ganz einfach:
Es ist immer unsere individuelle Energiesignatur welche ALLES bewirkt und in unser Leben hinein holt, was wir persönlich erfahren. Und hier ist eins wichtig, extrem wichtig sogar:
Es geht nie und nimmer um irgendeine Form der Schuldzuweisung! Ich spreche ausschließlich von Verantwortlichkeit. Keiner ist schuldig, aber alle sind wir verantwortlich. Ding-Dong heißt nur, dass das, was auf mich zukommt dem entspricht, was ich ins Universum hinaus sende.

Leider wissen nur die wenigsten, wie sie das machen. Klar, das Gute in ihrem Leben sehen sie schon als ihre Leistung, aber das Schlechte? Sie wissen nicht, dass beides, das Gute und das Schlechte, Ergebnisse sind. Das ist weder ein Versehen noch eine Strafe für irgendwas von irgendwem. Es ist einfach Ding-Dong. Säen-Ernten. Und klar, wer Wind sät wird Sturm ernten. Wer einen Samen sät, der wird viele Früchte bekommen. Und wenn die eigenen Früchte schon am Baum faulig sind, dann muss ich mich fragen, was für Samen ich denn gesät habe.

Im Leben zählt allerdings nicht nur das, was wir tun sondern auch das, was wir unterlassen. Aber Vorsicht: Wer sich grundsätzlich schuldig fühlt – und das tun die meisten Menschen – der ist nicht bereit dazu, die Ursache bei sich selbst zu sehen. Warum nicht? Weil er dann denkt, dass er selbst noch schuldiger ist als er sich eh schon fühlt.

Diese Konstellation führt dazu, dass die meisten Menschen zwischen sich mal gut und mal schlecht fühlen hin und her bewegen. Aber letztlich bleiben sie auf ihrem Status Quo eingepegelt. Daher rühren solch großartigen Scheinweisheiten wie diese: Das Leben ist halt so, es geht einfach mal hoch und mal runter. Oder: Da kann man nichts ändern, das ist halt so.

Es sind also vor allem jene Menschen betroffen welche oft sagen, dass dies oder jenes halt einfach so oder so sei. Aber nichts ist so oder so! Alles kann so oder so sein. Solche Menschen denken und leben nach folgender Prämisse: Entweder-oder. Sobald die eigene Verantwortung allerdings übernommen wurde ändert sich das auf: Sowohl-als-auch! Kleiner Unterschied – große Wirkung. Kleiner Same – Großer Baum.

Die Welt – das Echo unseres Bewusstseins
Diese Welt ist quasi das Echo unseres Bewusstseins. Ruft man Ding dann kommt Dong. Das meint nichts anderes als das: Wie man in den Wald hinein ruft, so tönt es zurück. Es ist wie bei einem Spiegel lachen wir ihn an, dann lacht das Gesicht im Spiegel zurück, oder?

Genau, und so verhält es sich mit allem, was wir je erfahren werden. Das zumindest ist Realität. Die Wirklichkeit ist jedoch weit davon entfernt. Denn in Wirklichkeit sind wir schöpferische, unbegrenzte Wesen voller Liebe, Wertschätzung und Mitgefühl. Und als solches würden wir auch ein komplett anders Leben erfahren. Es kann also nicht schaden, sich selbst immer noch näher zu kommen. Wenn wir nur noch sind, was wir wirklich sind, dann wäre unsere Welt ein Paradies.

Es ist wirklich leicht, wie das Universum funktioniert, aber es erfordert ungemein viel Mut, seine eigene Wahrheit auch konsequent zu leben. Vorher haben wir keine Wahl darüber, wie unser Leben sein soll. Wir werden uns einfach immer weiter den Gegebenheiten anpassen und versuchen, damit einigermassen glücklich zu sein oder wenigstens über die Runden zu kommen. Aber ehrlich, das ist kein Leben. Das nenne ich Überleben.

Das Leben hätte viel mehr zu bieten aber kaum einer ruft das ab, was er will. Die meisten rufen unbewusst immer genau nach dem, was sie nicht haben wollen. Dies liesse sich relativ leicht ändern. Aber eben... Die meisten scheitern schon am ersten Schritt, an der Rückkehr ins Schöpferbewusstsein.

Sind wir Gott?
Ich sage nicht, dass wir Gott sind aber mit Sicherheit sind wir göttlich! Das bedeutet, dass wir gottähnlich sind und gottähnliche Fähigkeiten besitzen. Wir können Kinder zeugen und Ideen gebären. Sozusagen Leben erschaffen und Welten verwirklichen. Nicht ultimativ, das überlasse ich Gott. Aber begrenzt auf unsere Welt und vielen anderen Daseinsebenen wie in Träumen, auf anderen Zeitspuren oder im Jenseits könnten wir unsere Schöpferkraft voll entfalten.

Gut, wir tun das schon alle. Einige wissen das und andere wollen es gar nicht wissen. Aber genau genommen erfährt jeder nur sich selbst. Die anderen und die Umstände sind alles nur Statisten und Kulisse.

Und bevor jetzt die Frage kommt, wie das denn mit den armen Kindern in Afrika und anderswo ist, folgendes: Ich könnte es genau so logisch erklären aber leider ist jener der diese Frage stellt nicht dazu in der Lage es so zu verstehen, wie es gemeint ist. Die anderen wissen ganz genau, warum ich dies gerade sage und ganz genau, wie es gemeint ist. Die anderen? Macht Euch keine Sorgen. Kümmert Euch um Eure Probleme und ich hoffe aus tiefstem Herzen, dass Ihr eines Tages genau so restlos glücklich sein werde wie ich und viele andere es sind.

Verstehe das und Du verstehst das Wesentliche
Was Du denkst, fühlst, tust oder unterlässt, Deine Absicht und wie ehrlich Du Dein Leben lebst erzeugt Deine Schwingung. Diese strahlt von Dir aus ins Universum hinaus. Alle Deine Wünsche, Deine Ängste, Deine Vorstellungen, Ideen, Konzepte, Widerstände, Überzeugungen und Glaubensmuster erzeugen Deine Gesamtschwingung. Diese schwingt sich hinaus und sucht sein Echo. Und das, was sich in Deinem Leben manifestiert ist das, was sie dort draussen gefunden und zu Dir zurück gebracht hat. Eben: Ding-Dong.

Aus meiner Sicht gibt es keine andere Möglichkeit. Es sei denn... wir wären tatsächlich als Opfer von einem ‚Gott’ erschaffen worden. Dies kann ich mir allerdings kaum vorstellen. Kein Spiel ist wirklich lustig wenn man weiß, dass man sowieso immer gewinnen wird. Auch das Spiel des Lebens nicht.

Erkenne die Möglichkeiten
Allerdings – sofern Du verstehst, was ich meine, eröffnet dies so einige Möglichkeiten die bisher undenkbar gewesen sind. Ja, es wäre demnach möglich, sein Leben genau so zu gestalten, wie man es sich wünscht. Aber eben, es geht auch hier nur dann, wenn man weiß, wie es funktioniert und welche Eigenschaften und Fähigkeiten dazu notwendig sind. Und, wenn man sich diese natürlich aneignet. Dann ist es ganz einfach und so unglaublich, dass Du es mir nicht abnehmen würdest...

Das Universum – Die Wunscherfüllungsmaschine
Bist Du unzufrieden mit Deinem Leben, dann bedeutet dies, dass das Leben unzufrieden ist mit Deinem Verhalten. Ändere es und es ändert sich Deine Welt. Ich garantiere es. Aber nur zur Vorsorge: Selbstverständlich ist das Leben niemals unzufrieden mit uns, das meine ich nur sinngemäss.

Das Universum ist so aufgebaut, dass es jeden Impuls als Herzenswunsch interpretiert und umgehen alles in Bewegung setzt, um diese zu erfüllen. Es bewertet nicht. Also seid vorsichtig damit, welche Impulse Ihr hinaus sendet! Denn das Universum ist begrenzt und spätestens wenn unsere Emanation (Ausstrahlung, Energie) das Ende des holographischen Universums erreicht hat, kehrt sie – reich beladen – zu uns zurück.

Unser Leben ist also die hundertprozentige und absolut ehrlichste Form uns zu zeigen, wo wir wirklich stehen. Erzähl mir von Deinem Leben und ich weiß, wie Du tickst. Denn das Leben ist nichts anderes als die Form unserer Resonanz.

Die Realität entspricht einer Leinwand auf welcher unser Lebensfilm zu sehen ist. Kein Mensch käme auf die Idee zu glauben, dass man den Film auf der Leinwand verändern könnte... Gut zu wissen also, dass jeder von uns nicht nur ein Komparse, sondern Regisseur und Hauptdarsteller ist.

HerzLichtvoll,
Bruno Würtenberger

Hier mehr interessante Artikel rund um das Thema "Bewusstsein" von Bruno Würtenberger.


Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinsforscher & Begründer des Free Spirit®-Bewusstseinstrainings

Begründer des Kinderhilfswerks "Free Spirit®-Compassion", Schriftsteller und Journalist (Mitglied; ENA, GNS, Syndicom)

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige