Beste Form der Trauerarbeit

Bruno Würtenberger - Autor bei ViGeno

Die beste Form der Trauerarbeit

 

von Bruno Würtenberger

 

 

In den letzten 2 Artikeln hatten wir das Thema "Was ist Trauer und wie trauert man richtig?" und Was ist Trauer und wie trauert man richtig? Heute schauen wir uns die Trauerarbeit genauer an.
Die beste Form der Trauerarbeit
Nichts ist einfacher, als jemanden zu begleiten der trauert. Es genügt vollauf einfach da zu sein. Still, Präsent und mit weitem Bewusstsein einfach nur da zu sein, zuzuhören, in den Arm nehmen und vor allem eins: Nicht trösten!

Das Trösten ist nur eine weitere Form der Ablehnung. Daher sagen Tröstende meistens: „Das vergeht schon wieder. Oder: Das ist doch nicht so schlimm. Oder: Du bist so ein Armer etc. Wenn man traurig ist, dann ist es schlimm und wir sollten nichts tun oder sagen, was dieses Gefühl verändert.

Natürlich sieht man niemanden gerne leiden, aber in gewissen Momenten heißt die Lösung eben: Hindurchgehen.

Trauernde sollten im Gegenteil dazu aufgefordert werden, das Gefühl der Traurigkeit auszukosten. Es ist der schnellste Weg aus dem Leid hinaus zu kommen.

Daher sage ich: Sein Leid anzunehmen ist schon die halbe Lösung. Die zweite Hälfte der Lösung ist, es so lange zu fühlen, bis es von alleine abklingt. Bei einigen dauert dieser Prozess länger und bei anderen weniger lang. Aber nur weil wir selbst den Anblick eines leidenden Freundes nicht ertragen alles dafür zu tun, dass er wieder lacht, ist nicht wirklich ein Freundschaftsdienst und schon gar keine professionelle Trauerarbeit.

Ich habe keine Ahnung, weshalb Traurigsein so einen schlechten Ruf bei den Menschen besitzt. Hat uns alle nicht vorwiegend unser Leid weiter gebracht? Viele Menschen finden sogar erst durch unsägliches Leid wieder die Verbindung zur Quelle allen Seins, zu Gott wie die meisten es ausdrücken würden. Zu leiden tut zwar weh, aber es ist definitiv nicht schlecht.

Es mag unangenehm sein, wie bittere Medizin, aber sie wirkt auch dem entsprechend! Wenn man dies erkennen und sich damit identifizieren kann, dann braucht man kein Leid mehr um wieder in Harmonie mit sich selbst zu kommen.

Ein guter Schüler lernt nicht erst dann, wenn der Rauswurf droht, sondern immer, weil es ihm Spaß macht zu lernen. Nur wer Spaß am Lernen hat kann später ein guter Lehrer sein. Daher schockiert es mich um so mehr zu beobachten, dass die meisten spirituellen Menschen genau so lernresistent sind wie die noch tiefschlafenden Menschenschaafe.

Da kommt irgend einer irgendwo her, predigt seine Philosophie und schon laufen sie alle hinterher. Ob das nun ein Dalai Lama, ein Eckart Tolle oder ein Papst ist. Hauptsache möglichst keine Eigenverantwortung übernehmen!

Dies zum Beispiel wird demnächst für viele ein heftiges Aufwachen mit sich bringen und spätestens dann wären sie froh, diese Worte von mir gehört und auch verstanden zu haben. Ansonsten bitte einfach nicht vergessen: Annehmen ist immer der erste Schritt in die richtige Richtung. Sofern es Dein Ziel ist, glücklich zu sein.

Herzlichst
Bruno Würtenberger

Dich interessiert das Thema dann könnten die Artikel von Bruno Würtenberger zum Thema "Bewusstsein" auch wertvoll für Dich sein.


Anzeige

Mein bestes Jahr

seiWunderbar

Raunächte Set - Mindset & Meditation

Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinsforscher & Begründer des Free Spirit®-Bewusstseinstrainings

Begründer des Kinderhilfswerks "Free Spirit®-Compassion", Schriftsteller und Journalist (Mitglied; ENA, GNS, Syndicom)

Advemtskalender Gewinnspiel

Adventskalender Gewinnspiel 2017

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2017 täglich einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Spirituelle Veranstaltungen 2018

Anzeige

Raunächte Set - Mindset & Meditation

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Ich kündige - MIt 12 Erfolgsgeheimnissen zur finanziellen Freiheit.

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno