Numerologischer Monatsblick August 2014

Angela Metzlaff - Autorin bei ViGeno

Der Numerologische Blick
auf den Monat August 2014

 

von Angela Metzlaff

 

Der Monat August bringt uns Lebensfreude und bedingt durch seine sommerliche Ausrichtung viel Energie. Diese können wir gezielt nutzen und uns bewusst der Achtsamkeit und Aufmerksamkeit mit unseren inneren und äußeren Sinnen widmen.

Energetisch betrachtet schwingt dieser Monat in der Frequenz der Acht. In der Natur wird das Prinzip der Acht durch die Selbstorganisation des Flusses der Energie und aller Informationen dargestellt.

Das worauf wir unsere Achtung richten, wird wachsen. Legen wir unseren Fokus darauf, wie ärgerlich andere Menschen sind, so werden wir in unserer Welt mehr Ärger erfahren. Legen wir unseren Fokus auf die freundlichen Dinge des Lebens, werden wir mehr Freundlichkeit erfahren. Unsere Erkenntnis über diese Dinge zu schulen, lehrt uns die Acht. Der Achtsame Umgang mit uns und mit allem Leben um uns herum. Was haben wir in der ersten Hälfte des Jahres gesät, was jetzt bereit ist von uns geerntet zu werden?

Das Universum funktioniert wie ein riesiger Computer. Alles, was wir tun oder nicht tun wird registriert, addiert und subtrahiert. Auch und vor allem die Dinge, die wir verdrängt oder augenscheinlich vergessen haben. Der Monat August bringt sie zum Vorschein und bringt uns mit den unerledigten Dingen des ersten Halbjahres so lange in Verbindung ... bis wir unsere Lektionen gelernt und in Liebe angenommen haben. In diesem Monat geht es darum, die Wirkung unseres Wirkens hier auf Erden zu verstehen.

Dieser Monat ist perfekt geeignet um bewusst einen Blick auf  den inneren und äußeren Reichtum in unserem Leben zu werfen. Wie steht es um unsere Finanzen und die Achtsamkeit in Bezug auf das Thema Geld? Vertraue ich dem Fluss des Lebens und der Unterstützung des Universums oder zweifle ich und neige dazu Gedanken und Gefühlen Raum zu geben, die mich schon wiederholt an denselben Punkt gebracht haben?

Die Acht entspricht dabei dem Prinzip der freiwilligen Selbstkontrolle. Selbstkontrolle statt Fremdkontrolle ist die Basis für ein bewusstes Leben. Und wir  dürfen uns bewusst sein, dass uns jede Form des materiellen Mangels eventuell auch einen Mangel an Selbstachtung, Selbstliebe oder Selbstbewusstsein widerspiegeln kann. Kein anderer Monat ist so prädestiniert dafür, sich selbst zu reflektieren und zu überprüfen, wo es einer bewussten Haltung dem eigenen individuellen Sein gegenüber mangelt.

Als Zahl des Ostens lädt die Acht uns ein unser Leben aus der Perspektive des Adlers zu betrachten. Begeben wir uns  auf seine Schwingen und schauen auf das Spielfeld unseres Lebens, dann erkennen wir mühelos:  Was darf aus meinem System ausgeschieden werden und in welchen Bereichen meines Lebens bedarf es mehr Klarheit und Vertrauen?

Ich wünsche allen Lesern erfüllende Erkenntnisse und einen großartigen Sommer.

Von Herz zu Herz,
Angela Metzlaff

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Autorin, Medium, LebensMehr® Methode

Seminarleiterin - BewusstSeins-Trainerin - NLP Trainerin - Begründerin der LebensMehr® Methode

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige