Psychologie: Der rote Teppich

Stefanie Menzel - Autorin bei ViGeno

Der rote Teppich.

von Stefanie Menzel -

Ich möchte heute den roten Teppich für Sie auslegen und Sie herzlich einladen, auf dem roten Teppich in Ihre Zukunft zu gehen. Auf dem roten Teppich gehen bisher immer die Anderen, die Reichen und Mächtigen, die Stars und Sternchen. Auf dem roten Teppich gehen sie ins First Class Hotel oder zur Oscar-Verleihung.

Für Sie selbst ist der rote Teppich unerreichbar, so denken Sie.

Nun also haben Sie die Chance, den roten Teppich selbst zu betreten und eine lange Zeit darauf zu gehen. Der rote Teppich, den ich Ihnen anbiete ist nicht mit Geld zu bezahlen. Er führt auch nicht in einen Palast oder in eine Veranstaltungshalle und wird nicht sofort wieder eingerollt sobald die Scheinwerfer aus und die Kameras abgeschaltet sind. Ihr roter Teppich führt Sie durch Ihr Leben, auf dem Weg, der Ihrem Wesen und Ihrer Lebensbestimmung entspricht.

Wie finden Sie den roten Teppich in Ihrem Leben?
Erkennen Sie den Sinn Ihres Lebens, erinnern Sie sich an die Planung, die Sie als Seele für dieses Leben erstellt haben, dann liegt der rote Teppich ausgerollt vor Ihnen. Dann können Sie Ihren Weg bestimmungsgemäß gehen und sind in Ihrer Wesenskraft.

Bisher schlagen Sie sich allzu oft am Rande Ihres Lebensweges durch das Gestrüpp und tragen Verletzungen davon. Sie sind damit in bester Gesellschaft, denn die meisten Ihrer Mitmenschen sind ebenfalls Kämpfer an den Böschungen und Steilhängen. Wenn wir uns umschauen, finden die allermeisten Aktivitäten tatsächlich an den Wegrändern statt.

Auf dem roten Teppich, auf dem das Wesen Mensch voller Vertrauen, Kreativität, Selbstbewusstsein und Lebensfreude seinen Lebensweg gehen könnte, sind nur sehr wenige Leute zu sehen. Die große Mehrheit konzentriert sich auf die Wegesränder und feiert tagtäglich neue Methoden zur Therapie von Blessuren, um die kaum genesenen Kämpfer sofort wieder ins Gestrüpp zu schicken.

Wenn Sie einsam, unglücklich, finanziell oder gesundheitlich angeschlagen sind, sollten Sie sich fortan nicht damit trösten, dass es den Anderen auch so schlecht geht. Sie sollten sich vielmehr bewusst sein, dass Ihr Weg jenseits des roten Teppichs verläuft. Das zu erkennen, ist der erste Schritt.

Wenn Sie den ersten Schritt gegangen sind, sollten Sie neugierig sein, wie der zweite Schritt aussieht. Jetzt beginnt die Arbeit am Lebenssinn und diese Arbeit können Sie ohne Neugier, ohne den inneren Drang zur Erkenntnis nicht erfolgreich erledigen. Als Ergebnis dieser Arbeit kennen Sie Ihren Lebensplan und können all das was Ihnen an Erlebnissen begegnet als Wegweiser erkennen und nutzen. 

Die nächsten Schritte sind relativ einfach wenn Sie sich feinfühlig und achtsam nach den Hinweisen richten, die das Leben für Sie bereithält. Alles was Ihnen im Leben begegnet erzeugt dann in Ihnen ein „Aha, wieder ein Hinweis, danke“ und Sie ändern die Richtung, so wie Sie es bei einem Verkehrsschild auch machen. 

Bisher schimpfen Sie „So ein Pech, schon wieder ein Misserfolg“. Sie sehen jedoch das Verkehrschild nicht und behalten die Richtung stur bei.

Wenn Sie die Wegweiser zu Ihrem roten Teppich sehen und verstehen, können Sie das Gestrüpp am Wegesrand verlassen und eine andere Richtung einschlagen. Der Boden unter Ihren Füßen wird nach und nach trockener, fester, ebener, die Steine in Ihrem Weg werden seltener. Schließlich sehen Sie ihn, den roten Teppich und können auf ihm geradewegs, entspannt, ruhig und voller Vertrauen dem Ziel Ihres Lebens entgegen gehen.

Der Erkenntnisweg zum Heilenergetiker zeigt Ihnen den Weg zu Ihrem roten Teppich.

Viele weitere solcher spirituellen Geschichten lesen Sie unter www.spirili.de.

Sie können entweder selbst eine Geschichte auswählen oder sich Ihre Geschichte des Tages vom Zufallsgenerator anzeigen lassen:
                                Spieglein, Spieglein berichte, 
                             was ist heute meine Geschichte.

Ich freue mich wenn Sie reinschauen und wünsche Ihnen viel Spaß und neue Erkenntnisse.

Herzlichst
Ihre Stefanie Menzel

 


was noch so kommt

Sie haben wirklich eine erfrischende und sehr erheiternde Art die Dinge an den Mann / die Frau zu bringen. Gerne schaue ich auf der Geschichten-Seite vorbei. Vielen Dank

Entdecke Deine Kraft durch Kartenlegen und Tarot!

Herzlichen Dank für die Geschichte vom roten Teppich

Liebe Frau Menzel,
Ihre Geschichte hat mich sehr erfreut, denn sie beschreibt auf sehr amüsante Weise, was ein Lebensweg so alles mit sich bringen kann.
Ich finde ihre bildhafte Sprache wunderbar und sie hat mich an so einigen Textstellen laut Lachen lassen, denn auch mein Lebensweg war nicht immer der rote Teppich.
Herzliche Grüße
Andrea Lettow

Anzeige
ViSoul - Geschenke für Dein Leben

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Nutzen Sie ViGeno in seiner ganzen Vielfalt:
Foren, Blogs, Kommentare u.v.m.

Mehr zum Autor dieses Artikels

Adventskalender 2014

Ulrike Dietmann Gewinnspiel

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2014 täglich einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

Die Schicksalsgesetzte von Rüdiger Dahlke

Spirituelle Veranstaltungen 2014

Anzeige

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

Coss Moss - Verbraucherportal rund um Bio | Nachhaltigkeit | Fair

ViGeno Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Inhalt abgleichen

Anzeige

Anzeige

   

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

 

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Autor werden bei ViGeno