The Journey

Interessantes: Brandon Bays

Brandon Bays - Autorin bei ViGeno

Brandon Bays im Interview über Ihre Arbeit und Ihr Leben.

von Brandon Bays -

 

 

1. Frage an Brandon Bays - Wann hat alles angefangen?
Als ich noch sehr jung war, wusste ich, dass es mehr im Leben gab, als nur die physische Form und die Wahrnehmung der offensichtlichen “Realität“. Während meines Studiums und durch meine ganzen frühen erwachsenen Jahre war ich leidenschaftlich auf einer spirituellen Suche und habe viele Religionen, Philosophien und Traditionen beobachtet und analysiert. Der Grund dafür war, dass ich tiefere Antworten zu Fragen gesucht habe und schließlich habe ich mich in vielen verschiedenen, alternativen Modalitäten der Heilung qualifiziert.


Brandon Bays’ The Journey

Brandon Bays & Bettina Hallifax - Autoren bei ViGeno

Brandon Bays’ The Journey

 

von Brandon Bays -

 

 

In Freude und Freiheit leben.
Tief in uns allen schlummert ein unendliches Potenzial. Dieses Potenzial, diese Präsenz ist die Quelle aller Freude, Kreativität, Inspiration und Genesung – ist unsere eigene Essenz, unsere wahre Größe. Wenn wir den Zugang hierzu wieder finden, können wir mühelos Fülle und anhaltende Erfüllung in unserem Leben manifestieren.


Interessantes: Brandon Bays 2

Brandon Bays - Autorin bei ViGeno

Brandon Bays im Interview über Ihre Arbeit und Ihr Leben - Teil 2.

von Brandon Bays -

 

5. Frage an Brandon Bays - Welche sind die fünf großen Fehler, die man im Leben macht und was kann man tun um das zu ändern?
• Die meisten Menschen suchen nach Liebe, Wahrheit oder Erfüllung außerhalb von sich selbst –
  wir suchen nach dieser einzigen Eigenschaft, die uns erfüllen wird, außerhalb von uns selbst.
  Alle wahren Antworten leben tief in uns selber und es gibt nichts was wir lernen oder gewinnen
  können im Leben, das zu unserem wesentlichen Wesen was hinzufügen kann, wenn es schon
  so heil und komplett ist.
• Man glaubt oft, dass die alten Wunden, negative Erfahrungen oder geerbte Konditionierung
  eingrenzen, und bestimmen, wer man ist oder wozu man in diesem Leben fähig ist. Wir beobachten
  unser Leben oft, wie durch eine schmutzige Autowindschutzscheibe und glauben, dass dieses
  Zerrbild klar und richtig ist, während wir eigentlich anhalten und diese Scheibe einfach sauber
  machen sollten!
• Man denkt man ist genau das, womit man im Leben in Zusammenhang steht. Man glaubt, man
  wird definiert durch seine Beziehungen, Besitztümer, Rollen oder seinen sozialen Stand und
  materiellen Reichtum. Als Resultat geben wir uns mit einer falschen Glückseligkeit zufrieden,
  ein blasses Imitat von wahrer Geistesgröße, und haben ständig das Gefühl, dass ’irgendetwas
  fehlt’, anstatt in die grenzenlose und mysteriöse Anmut zu tauchen, die so lebenswichtig ist für
  unsere eigene Natur.
• In einem ständigen Wartemodus sein; Zwangsvorstellungen haben, wie das Leben sein sollte, wie
  es aussehen oder sich anfühlen sollte und dann unser Leben mit dieser Illusion, diesem Märchen
  vergleichen. Erwartungen sind die Hölle; sie verursachen endlosen Schmerz, wenn alles nicht so
  läuft, wie es ’sollte’, und während wir uns darüber aufregen, verpassen wir die wahre Schönheit des
  Lebens, das besondere ’jetzt-sein’ wie es gerade, ganz natürlich passiert. Es ist also großartig,
  wenn man diese Erwartungen loslässt und alle diese Momente im Leben frisch, unschuldig und
  neugierig annähert.
• Man gibt sich mit weniger zufrieden, als man wirklich ist: wir denken wir sollten dankbar sein für
  unser Schicksal oder dass die Lebensumstände überwältigend und unveränderlich sind, oder auch,
  dass jemand anders es versuchen oder Risiken eingehen sollte, um die Veränderung, die wir für 
  uns begehren, schaffen zu können. Jeder von uns kann vom Leben als Mitschöpfer benutzt werden
  und dabei großartige Umwandlungen schaffen. Jeder von uns ist die Geistesgröße, die Berge
  versetzen kann. Jeder von uns ist die Kraft, die, wie Gandhi mal sagte: ’SEI die Veränderung, die
  du dir für die Welt wünscht’.
• Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht: Wir verfangen uns oft in oder sind hypnotisiert von
  dramatischen Lebensgeschichten, sowie dessen emotionale Höhen und Tiefen. Wir werden verführt
  zu glauben, dass unsere persönliche ’Geschichten’ die Wahrheit sind, dass unsere Reaktionen zu
  den Lebensherausforderungen unvermeidlich sind sowie, dass Tumult die wahre Natur unserer
  Existenz ist. Es ist einfach gut, wenn man einfach eine Pause macht, und schaut ein bisschen
  tiefer, um zu entdecken, wo die Bäume sich überhaupt befinden. Es ist wundervoll still zu sein
  und anzuerkennen, wer und was wir in diesem ’Wald’ sind, und zwar der endlose Kontext, in dem
  das Theaterstück namens ’Leben’ sich entfaltet. Wer wir in Wirklichkeit sind, ist im Grunde unberührt
  von dem beständigen Kommen und Gehen des Lebens und wir können uns entspannen als die
  Essenz selber.


Antar Verlag Gewinnspiel

Ulrike Dietmann Gewinnspiel

  

Gewinnen Sie vom 09.05. - 20.05.2016 täglich einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Spirituelle Veranstaltungen 2016

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Zurück ins Licht - Wegweiser in Dein Erwachen

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Inhalt abgleichen

Anzeige

Coss Moss - Verbraucherportal rund um Bio | Nachhaltigkeit | Fair

Anzeige

   

Anzeige

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

 

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Autor werden bei ViGeno